522.233 aktive Mitglieder*
1.793 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
DSW DasSpindelWerk Forum

the home of competence

Ausfall der Löseeinheit, Ausfall der Löseeinheit an einer Franz Kessler 12000 U/min

Beitrag 05.05.2017, 16:23 Uhr
RO_DSW
RO_DSW
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
Gruppensymbol
Gruppe: Berater
Mitglied seit: 29.09.2016
Beiträge: 28

Schaut euch mal die Bilder an.
Was denkt Ihr warum so viel Rost in einer Pneumatischen Löseeinheit vorgefunden wurde?
Nein die Maschine hat keine innenkühlung!
wink.gif
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  L__seeinheit.jpg ( 241.56KB ) Anzahl der Downloads: 110
 


--------------------
DSW
euer Spindelwerker
TOP    
Beitrag 05.05.2017, 16:39 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

Ist ROST !
Flächiger Rost !

Und wenn die Pusste- oder Druckluft nicht "Trocken" ist ...
Wenn die Maschine zwar mit KSS oder jedem anderem wassermischbaren Kühlschmierstoff betrieben wird, und Sperrluft nicht Funktioniert ?

Zudem wieviele Monde war diese Einheit = Spindel nicht im aktiven Betrieb ?

Bevor man jetzt hier einem Hersteller evt einen geplanten Verschleiß untersagen will, sollte man mal den / die "UMGEBUNGS"- BUSCH Situation abklopfen wink.gif

Der Beitrag wurde von Andy742000 bearbeitet: 05.05.2017, 16:48 Uhr


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 05.05.2017, 16:46 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 560

Interessieren würd es mich schon.
Zudem ob die Maschine viel gestanden ist..?!?
würde ich mich nicht festlegen.
Nasse und versiffte Druckluft, kann auch zu Problemen führen.
Blanke Stahlteile nicht geölt... vor Montage... und los geht's... mit dem Rost.

TOP    
Beitrag 05.05.2017, 18:11 Uhr
DickerSpan
DickerSpan
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 24.11.2005
Beiträge: 2.099

Wasser in der Hydraulik?
Dann hat der Kunde ein anderes, weiteres Problem


--------------------
Schuster, bleib bei deinen Leisten!!!
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 08:37 Uhr
RO_DSW
RO_DSW
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
Gruppensymbol
Gruppe: Berater
Mitglied seit: 29.09.2016
Beiträge: 28

Hallo Andy
bist schon auf den richtigen Weg...
Grundsätzlich möchte ich in unseren Forum keinen Hersteller etwas untersagen oder vorwerfen, das machen schon andere. Ich mag den regen Austausch von Informationen und Gedanken. Auch wir als Spindelwerker kochen nur mit Wasser, daher...
Ich bin auch deiner Meinung: Die Luft ist nicht gefiltert und daher das Ganze dilemma.

Danke
Spindelwerker

ZITAT(Andy742000 @ 05.05.2017, 16:39 Uhr) *
Ist ROST !
Flächiger Rost !

Und wenn die Pusste- oder Druckluft nicht "Trocken" ist ...
Wenn die Maschine zwar mit KSS oder jedem anderem wassermischbaren Kühlschmierstoff betrieben wird, und Sperrluft nicht Funktioniert ?

Zudem wieviele Monde war diese Einheit = Spindel nicht im aktiven Betrieb ?

Bevor man jetzt hier einem Hersteller evt einen geplanten Verschleiß untersagen will, sollte man mal den / die "UMGEBUNGS"- BUSCH Situation abklopfen wink.gif



--------------------
DSW
euer Spindelwerker
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 08:48 Uhr
RO_DSW
RO_DSW
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
Gruppensymbol
Gruppe: Berater
Mitglied seit: 29.09.2016
Beiträge: 28

Hallo

Ich denke auch das die Maschine ein paar Monate gestanden hatte. Die Spindel wurde aber vor kurzem repariert. Das was wir intern vorgefunden haben ist erstmal nebensache. Für mich war interessant zu sehen welche Meinungen Ihr habt.
Der Kunde hat bei der Reparatur die Löseeinheit vollkommen außer acht gelassen. Das Thema Luft und dessen Reinheit muss schon ein längeres Problem sein. Wenn ich mich nicht irre wird die Luft an der Maschine auch ein wenig geölt aber wenn KondensWasser oder Wasser direkt nicht gefilter wird...

Gruß
Spindelwerker
ZITAT(CptFraeser @ 05.05.2017, 16:46 Uhr) *
Interessieren würd es mich schon.
Zudem ob die Maschine viel gestanden ist..?!?
würde ich mich nicht festlegen.
Nasse und versiffte Druckluft, kann auch zu Problemen führen.
Blanke Stahlteile nicht geölt... vor Montage... und los geht's... mit dem Rost.



--------------------
DSW
euer Spindelwerker
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 08:50 Uhr
RO_DSW
RO_DSW
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
Gruppensymbol
Gruppe: Berater
Mitglied seit: 29.09.2016
Beiträge: 28

Hei Dicker Span,

Der hat da oben keine Hydraulik sondern arbeitet nur mit Luft.
Probleme wird er weiterhin haben aber wir werden Ihn schon helfen

Gruß
Spindelwerker
ZITAT(Dicker Span @ 05.05.2017, 18:11 Uhr) *
Wasser in der Hydraulik?
Dann hat der Kunde ein anderes, weiteres Problem



--------------------
DSW
euer Spindelwerker
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 12:39 Uhr
DickerSpan
DickerSpan
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 24.11.2005
Beiträge: 2.099

Okay dann ist die Sachlage ja klaro. nasse Luft und leerer Öler.

Ist das eine DMU DMC x35V Spindel?


--------------------
Schuster, bleib bei deinen Leisten!!!
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 15:30 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

Hi
ZITAT(RO_DSW @ 06.05.2017, 09:37 Uhr) *
Hallo Andy
bist schon auf den richtigen Weg...
Grundsätzlich möchte ich in unseren Forum keinen Hersteller etwas untersagen oder vorwerfen, das machen schon andere. Ich mag den regen Austausch von Informationen und Gedanken. Auch wir als Spindelwerker kochen nur mit Wasser, daher...
Ich bin auch deiner Meinung: Die Luft ist nicht gefiltert und daher das Ganze dilemma.

Danke
Spindelwerker

Danke erstmal, das meine Annahme dem nahe gekommen ist, was Ihr auch festgestellt habt.
Aber bei dem flächigen Besatz mit so flächigen Rost, würde ich auch noch auf ein anderes Problem tippen.
Ich kenne zwar den Aufbau der Spindel selber nicht wink.gif aber ich würde hier auch noch auf eingedrungenes KSS tippen. Erst einmal egal wie es dort eingedrungen sein könnte. Und selbst wenn die Maschine nur mit ungetrockneter Druckluft versorgt wird, würde diese großflächige Rostbesatz bedeuten , dass auch der Filter an der Maschine entweder schon länger defekt ist, oder ausser Kraft gesetzt wurde.

Und eins finde ich auch gut wink.gif Kaffee kocht ihr auch nur mit Wasser wink.gif
In dem Sinne .... Viel Spass noch beim Entrosten


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 16:06 Uhr
Guest_guest_*
Themenstarter

Gast



Wenn ich die Bilder so anschaue, vermute ich noch mehr Faktoren, die solchen Rost beschleunigen.
Ich würde mir als erstes den Kompressorraum ansehen. Kann der Kompressor überhaupt halbwegs trockene Luft ansaugen, oder saugt er bei Regenwetter "Gischt" an. Das hatte ich in einem ähnlichen Fall auch schon mal. Dann schafft auch der beste Luftrockner nicht mehr diese Wassemassen abzuscheiden. (Defektes Regenfallrohr neben dem Luftansaugstutzen.)
Der massive Rost könnte auch von Batteriegasen im Kompressorraum verursacht worden sein? Dann sollte man auch an anderen blanken Metallteilen im Raum massiv Rost oder andere Oxyd-Schichten entdecken können.
Ist vielleicht sogar ein Galvanikbetrieb in der Nähe?
Und der vermutete Montagefehler (ohne Einfetten der Teile) könnte natürlich auch so etwas hervorbringen.
Oder sogar alles zusammen... wink.gif
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 17:45 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

Hi

Entspricht das dem Zustand wink.gif
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  SPINDEL.PNG ( 1.18MB ) Anzahl der Downloads: 82
 


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 18:43 Uhr
Guest_guest_*
Themenstarter

Gast



Sowas nennt man, glaube ich, 1A Pflegezustand! wink.gif
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 18:48 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

ZITAT(guest @ 06.05.2017, 19:43 Uhr) *
Sowas nennt man, glaube ich, 1A Pflegezustand! wink.gif

Das nennt man ....

Ohne jetzt den Konzern benennen zu wollen, der ja mal ein bißchen gemogelt hat ...

Aber so müssen Ersatzteile- Lieferungen auch nach Auslauf des Systems vor 9 Jahren zugesichert werden wink.gif
( Das Vorprodukt ist ja zu sehen auf dem Arbeitstisch )

Der Beitrag wurde von Andy742000 bearbeitet: 06.05.2017, 18:49 Uhr


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 19:00 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 560

Locker bleiben.... wacko.gif




ZITAT(Andy742000 @ 06.05.2017, 17:45 Uhr) *
Hi

Entspricht das dem Zustand wink.gif

TOP    
Beitrag 06.05.2017, 20:16 Uhr
Guest_Rene_R_*
Themenstarter

Gast



Moin Andy,

ZITAT
Ohne jetzt den Konzern benennen zu wollen, der ja mal ein bißchen gemogelt hat ...


woher hast Du das Foto und wer hat es gemacht? Weiß der Konzern, in dem übrigens striktes Fotografierverbot herrscht, um die Existenz des Fotos und das Du das hier gepostet hast ? wink.gif

Offensichtlich ist das eine Chiron DZ, Das sind 24/7 Produktionsmaschinen die ausschließlich als Investitionsgut zum produzieren angeschafft werden.Die Dinger müssen laufen,mehr nicht. Kalkablagerungen mühsam und ohne dauerhaften Erfolg zu entfernen und Kabelbrüche gescheit zu reparieren ist da nicht vorgesehen. Liebhaberei hat da nix zu suchen.

Und: Die Maschinen werden da, in Bezug auf Filter,Öler und Verschleißteile deutlich besser gewartet als in manchen kleinen Spänebuden.


Gruß,
Rene'

Der Beitrag wurde von Rene_R bearbeitet: 06.05.2017, 20:20 Uhr
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 20:24 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

ZITAT(Rene_R @ 06.05.2017, 21:16 Uhr) *
Moin Andy,



woher hast Du das Foto und wer hat es gemacht? Weiß der Konzern, in dem übrigens striktes Fotografierverbot herrscht, um die Existenz des Fotos und das Du das hier gepostet hast ? wink.gif

Offensichtlich ist das eine Chiron DZ, Das sind 24/7 Produktionsmaschinen die ausschließlich als Investitionsgut zum produzieren angeschafft werden.Die Dinger müssen laufen,mehr nicht. Kalkablagerungen mühsam und ohne dauerhaften Erfolg zu entfernen und Kabelbrüche gescheit zu reparieren ist da nicht vorgesehen. Liebhaberei hat da nix zu suchen.

Und: Die Maschinen werden da, in Bezug auf Filter,Öler und Verschleißteile deutlich besser gewartet als in manchen kleinen Spänebuden.


Gruß,
Rene'

Falsch !

Ist keine reine DZ


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 20:33 Uhr
Guest_Rene_R_*
Themenstarter

Gast



Definiere mal "reine DZ". Das habe ich so aber auch so übrigens nie behauptet.

Das ist nun mal eine Chiron DZ. Punkt. Ob die nun wer weiß was für einen Klimbin hat ist egal. Genau so wie das im Grunde egal ist was das im speziellen für eine Maschine ist

Und nun hör mal auf mit Deinem üblichen,einlullenden Pillepallegelaber und sag mal wo das Foto her ist und wer es wann gemacht hat wenn Du behauptest das es bei VW gemacht worden ist.

Gruß,
Rene'

Der Beitrag wurde von Rene_R bearbeitet: 06.05.2017, 20:35 Uhr
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 20:42 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

ZITAT(Rene_R @ 06.05.2017, 21:33 Uhr) *
Definiere mal "reine DZ". Das habe ich so aber auch so übrigens nie behauptet.

Das ist nun mal eine Chiron DZ. Punkt. Ob die nun wer weiß was für einen Klimbin hat ist egal. Genau so wie das im Grunde egal ist was das im speziellen für eine Maschine ist

Und nun hör mal auf mit Deinem üblichen,einlullenden Pillepallegelaber und sag mal wo das Foto her ist und wer es wann gemacht hat wenn Du behauptest das es bei VW gemacht worden ist.

Gruß,
Rene'

Sprich !
Was willst du von mir ?

Das ist einfach mal ein Foto !

Schönes WE

Der Beitrag wurde von Andy742000 bearbeitet: 06.05.2017, 20:43 Uhr


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 20:49 Uhr
Guest_Rene_R_*
Themenstarter

Gast



ZITAT
Was willst du von mir ?


Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

ZITAT
sag mal wo das Foto her ist und wer es wann gemacht hat


Nochmal,ich schreibe extra langsam: Wo hast Du das Foto her ? Wer hat es gemacht? Wo wurde es gemacht? Wann wurde es gemacht? Weiß der Besitzer der Maschine um die Existenz des Fotos und dessen öffentliche Zurschaustellung seiner Maschine?

Ebenfalls schönes Wochenende und viel Spaß beim grübeln.

Gruß,
Rene'

Der Beitrag wurde von Rene_R bearbeitet: 06.05.2017, 20:51 Uhr
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 22:08 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 560

Um hier mal kurz die Fragen zu beantworten...

Wo hast Du das Foto her ? -> von irgendwo
Wer hat es gemacht? -> jemand
Wo wurde es gemacht? -> irgendwo
Wann wurde es gemacht? -> irgendwann

Gute Nacht...

Montags schippen wir wieder Späne...!
TOP    
Beitrag 08.05.2017, 16:09 Uhr
RO_DSW
RO_DSW
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
Gruppensymbol
Gruppe: Berater
Mitglied seit: 29.09.2016
Beiträge: 28

Jawohl

so eine ist das

Gruß
ZITAT(Dicker Span @ 06.05.2017, 12:39 Uhr) *
Okay dann ist die Sachlage ja klaro. nasse Luft und leerer Öler.

Ist das eine DMU DMC x35V Spindel?



--------------------
DSW
euer Spindelwerker
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: