506.038 aktive Mitglieder
3.555 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Konturkoordinaten umwandeln

Beitrag 05.05.2017, 19:34 Uhr
Benny-Benson
Benny-Benson
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.07.2008
Beiträge: 10

Wie bekomme ich Punkte von in einer Kontur in die Form das sie von einem Punkt aus beschrieben wird?

Länge und Winkel je Konturpunkt

Ausgangspunkt x0 y0

Punkt 1 Winkel 90° Länge 260,1
Punkt 2 Winkel 91° Länge 260,3
Punkt 3 Winkel 91,3° Länge 260,7
Punkt 4 Winkel 91,9° Länge 261,3
.
.
.
usw.

AutoCAD 2016 vorhanden

TOP    
Beitrag 06.05.2017, 19:44 Uhr
G00Z0
G00Z0
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.09.2006
Beiträge: 591

Sinus und Cosinus !! ??

Hab da mal so ins Blaue geantwortet, da ich Deine Frage sehr knapp formuliert finde.

Ganz allgemein und an alle Fragesteller: ich schüttle immer häufiger den Kopf über so manche Fragestellung.
Wer ein Problem hat, kann doch gerne überlegen, ob nicht ein MAXIMUM an Information
an potentielle Helfer auch die Wahrscheinlichkeit signifikant erhöht, dass ihm hier geholfen wird.

Also: möchtest Du aus Polarkoordinaten karthesische Koordinaten haben ? Wenn ja, steht die Antwort oben.

Alles weitere wäre Glaskugel.


--------------------
Wir haben doch keine Zeit --> G00Z0

Diesem User wurde verliehen: "Das Nordeutsche Qualitätsposting Siegel"
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 19:53 Uhr
inaktiv_17
inaktiv_17
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 05.02.2017
Beiträge: 179

@TE = Thread-Ersteller

Wenn dir die allgemeinen mathematischen Funktionen einer Winkelfunktion nicht geläufig sind solltest Du mal über dein Berufsbild dir nachhaltige Gedanken machen...

Mein Vorredner sagte es schon das ist alles im SINUS und CO-SINUS begründet und erklärrt !

Für allgemeine schulische Nachhilfe stehen Dir auch offizielle Stellen bereit !
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 20:13 Uhr
Benny-Benson
Benny-Benson
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.07.2008
Beiträge: 10

erstmal
Freundlichkeit sieht anders aus wink.gif

zweitens
hab mein Problem gerade selber gelöst

- Extraktion der Koordinaten aus Auto CAD mit dem Befehl "DATENEXTRAKT"
- Umwandlung in eine Excelliste
- Länge über den Pythagoras berechnet und den Winkel über die Winkelfunktion (auch die kenne ich)
- und um die Winkel in 360° angezeigt bekommen, diesen Befehl in der Excelliste eingetragen
- =WENN(A10<0;ARCTAN((B10)/(A10))*180/PI()+180;WENN(B10<0;360+ARCTAN((B10)/(A10))*180/PI();ARCTAN((B10)/(A10))*180/PI()))




TOP    
Beitrag 06.05.2017, 20:20 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

Hi

Junge was hast du für ein PROBLEM ?

Das sieht nach einer Formel in einem Tabellenkalkulations- Programm aus

Was willst du von uns ?


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 06.05.2017, 22:25 Uhr
G00Z0
G00Z0
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.09.2006
Beiträge: 591

ZITAT(Benny-Benson @ 06.05.2017, 20:13 Uhr) *
erstmal
Freundlichkeit sieht anders aus wink.gif

zweitens
hab mein Problem gerade selber gelöst

- Extraktion der Koordinaten aus Auto CAD mit dem Befehl "DATENEXTRAKT"
- Umwandlung in eine Excelliste
- Länge über den Pythagoras berechnet und den Winkel über die Winkelfunktion (auch die kenne ich)
- und um die Winkel in 360° angezeigt bekommen, diesen Befehl in der Excelliste eingetragen
- =WENN(A10<0;ARCTAN((B10)/(A10))*180/PI()+180;WENN(B10<0;360+ARCTAN((B10)/(A10))*180/PI();ARCTAN((B10)/(A10))*180/PI()))


Super !
Mach' ich auch manchmal so: einfach mal mein Problem irgendwem erzählen. Das löst sich dann manchmal.
Meine ich so und distanziere mich von anderer Polemik.

Aufrichtiges "weiter so"




--------------------
Wir haben doch keine Zeit --> G00Z0

Diesem User wurde verliehen: "Das Nordeutsche Qualitätsposting Siegel"
TOP    
Beitrag 07.05.2017, 09:07 Uhr
Benny-Benson
Benny-Benson
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.07.2008
Beiträge: 10

Danke

vielleicht auch das falsche Forum dafür.
TOP    
Beitrag 07.05.2017, 09:25 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.304

ZITAT(Benny-Benson @ 06.05.2017, 20:13 Uhr) *
=WENN(A10<0;ARCTAN((B10)/(A10))*180/PI()+180;WENN(B10<0;360+ARCTAN((B10)/(A10))*180/PI();ARCTAN((B10)/(A10))*180/PI()))

Du solltest dir mal die beiden Exel-Funktionen ATAN2 und DEGREE anschauen.
Damit wir das Ganze erheblich einfacher und übersichtlicher.

Zu dem Streit: Ich habe deine Anfrage schon vorgestern gesehen und hatte durchaus das Gefühl dazu etwas Sinnvolles sagen zu können. Nur ging es mir wie den meisten anderenForumsteilnehmern auch. Es war absolut nicht zu verstehen, was nun eigetlich genau die Frage / das Problem ist.
Ich habe es mir in den letzten Jahren fast vollständig abgwöhnt, auf Anfragen dieser Qualität mit Nachfragen zu reagieren. Die Reaktionen sind einfach zu oft unergiebig und unerfreulich.
TOP    
Beitrag 07.05.2017, 10:36 Uhr
Benny-Benson
Benny-Benson
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.07.2008
Beiträge: 10

ZITAT(CNCFr @ 07.05.2017, 10:25 Uhr) *
Du solltest dir mal die beiden Exel-Funktionen ATAN2 und DEGREE anschauen.
Damit wir das Ganze erheblich einfacher und übersichtlicher.


vielen Dank!
diese Funktionen sind natürlich wesentlich einfacher, kannte ich noch nicht so.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: