493.439 aktive Mitglieder
9.327 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

NC Polaris für AutoCAD 2005

Beitrag 16.09.2004, 23:07 Uhr
Hilmar
Hilmar
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 13.11.2003
Beiträge: 3

NC Polaris is nun auch für AutoCAD 2005 verfügbar.
Die Neuerungen kann man auf www.ncpolaris.de ansehen.
Eine Preisliste gibt es dort auf Anfrage. Die Preise wurde drastisch reduziert; NC Polaris ist damit wohl die günstigsten CNC Lösungen für AutoCAD.
Es gibt auch eine Demoversion unter ftp://caso.dyndns.org/NCP/NCPolaris95d.exe
Die Demoversion muss nach der Installation freigeschaltet werden. Eine Freischaltung ist aber problemlos zu bekommen (rosenheim@caso.de).
Grüße,
Hilmar

super.gif
TOP    
Beitrag 17.09.2004, 11:21 Uhr
conni
conni
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 30.09.2002
Beiträge: 363

Hallo Hilmar,

grüß Dich. Ist ja schön was Du da über NC-Polaris schreibst, aber woher weißt Du, daß es nach der Preisreduzierung wohl die günstigste CNC-Lösung für AutoCad ist. Kennst Du die Preise der CNC-Lösungen aus den diversen anderen Softwarehäusern und hast Du reduzierten Preise zum Vergleich. Must Du ja wohl haben, sonst könntest Du ja nicht so eine Äus- serung machen, ich meine in Bezug auf die günstigste CNC-Lösung. Naja ist auch egall, aber etwas leichtsinnig finde ich die Äusserung schon. Aber vielleicht kannst Du mal schreiben, um wieviel günstiger gegenüber dem und dem Programm. Aber bitte nur in etwa gleichwertige Programme, damit meine ich in etwa den gleichen Funktionsumfanng.
Also bis dahin machs gut.

Viele Grüsse aus Velbert

Conni
TOP    
Beitrag 09.10.2004, 14:57 Uhr
Stephan EM
Stephan EM
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 13.05.2002
Beiträge: 576

Hallo,

NC-Polaris?!?
Was auf der Webside steht ist ja ganz nett. Es kann zwar net hyper viel aber ich glaube mir würde es reichen. Nur wie ist des denn jetzt wird der Programmcode in Din Iso ausgegeben oder wie. Da wäre dann nämlich noch ein Postprozessor für mich fällig, auf Dialog 3.
Und wo kann man das System denn mal bewundern stellen die auf irgendwelchen Messen aus?

Hoffe mir kann jemand helfen.

Gruß Stephan


--------------------
Service für Ihre Deckel FP und ihre Deckel Maho Maschinen.
Steuerungsreparaturen, elektrische Ersatzteile und mechanische Reparateuren
TOP    
Beitrag 12.11.2004, 00:28 Uhr
Hilmar
Hilmar
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 13.11.2003
Beiträge: 3

Hallo Conni, Hallo Stephan,
NC Polaris kostet je nach Ausbaustufe zwischen 2900.- und 4500.-?.
Du hast schon Recht; die Äußerung war etwas leichtsinnig. Es gibt nicht viele NC Programmiersysteme, die als plug-in in AutoCAD laufen. Der offizielle autodesk Applikationskatalog nennt außer NC Polaris noch EdgeCAM und Hypermill. (http://www.autodesk-katalog.de)
Diese sind aber um vielfaches (3-5x) teurer als NC Polaris, wobei sie aber im 3D Bereich auch wesentlich umfangreicher sind. Für 2,5D Bearbeitungen und gelegentliche 3D Teile ist NC Polaris sicher eine gute Wahl. Wer hautsächlich 3D und/oder 5-Achsen Bearbeitung braucht, muss eben mehr ausgeben. Eine Featureerkennung, also das automatische Erkennen von Taschen, Bohrungen etc., wie es EdgeCAM und Hypermill bieten gibt es bei NC Polaris nicht. Dafür glänzt NC Polaris bei Routineaufgaben mit der Wissensbasis. Es muss dabei nicht für jede Bearbeitung eine Unzahl von Dialogboxes ausgefüllt werden; einmal reicht und das System weiß das nächste Mal wie es geht. EdgeCAM hat etwas ähnliches (Jobmanager oder so) in der letzten Version nachgerüstet.
Im Automatisierungsbereich ist NC Polaris richtig zuhause: Durch den modularen Aufbau können sehr einfach firmen- oder maschinenspezifische Abfragen eingebaut werden, um z.B. eine Aggregat anzusteuern oder eine besondere Bearbeitung zu erreichen. Ich kenne einige "nette" Implementationen in Deutschland, Polen und Norwegen, wo NC Polaris im Batchmodus ohne Benutzereingriff die NC Programme erzeugt. Eben kein starres System, sondern eher auch ein Baukasten.
Die Ausgabe erfolgt übrigens maschinenspezifisch; also in dem Format wie es der Anwender wünscht. Es gibt über tausend Anpassungen an Maschinen (Postprozessoren). In der Regel ist die Ausgabe an den Kunden angepasst; Jeder will es eben etwas anders haben.

Nun, das war jetzt doch recht ausführlich, wenn ich was unbeantwortet gelassen habe, gebt mir bitte Bescheid.
mfg
Hilmar





TOP    
Beitrag 28.10.2005, 11:02 Uhr
fredfr
fredfr
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 30.03.2004
Beiträge: 2

hallo hillmar!
wir hatten schon mal das vergnügen.
hast du ne idee, ob im nc polaris 2005 ein standard postprozessor für heidenhain includiert ist?
danke,
fred
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: