530.093 aktive Mitglieder*
3.390 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Probleme mit Philips 432, Wackelkontakt?

Beitrag 21.09.2009, 09:19 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 267

Ich hab eine MAHO Fräsmaschine mit Philips 432 Steuerung.
Die Steuerung fängt an zu spinnen. Nach dem einschalten kann man paar minuten normal arbeiten. Dan funktionieren plötzlich die Achsen nicht mehr. Immer mehr Tasten fahlen dan aus. Manchmal kommt es vor das man nach dem wieder einschalten die Refernzpunkte nicht anfahren kann. Sie fährt zwar bis zum Referenzpunkt mach diesen typischen satz zurück erst nach ca. 3 Minuten. dan läuft sie wieder paar minuten bis die Maschine auf die Befehle nicht mehr reagiert. Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?
Am überfühlten Speicher kanns eigendlich nicht liegen da dieser fast leer ist. Vielleicht ein Wackelkontakt?
TOP    
Beitrag 21.09.2009, 09:39 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

Hallo,

wahrscheinlich ist der Drift in einer Achse zu hoch. Setzt einmal den Parameter 81 auf 1. Dann kannst Du in der Anzeige den aktuellen Drift ablesen. Ist dieser höher als 10 Inkremente, kannst Du nicht mehr verfahren.

Die Ursache kann ein klemmen in einer Achse sein.
Wenn der Drift in allen Achsen hoch ist, liegt die Ursache zu 90% im Netzteil der Steuerung.

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 21.09.2009, 11:51 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 267

Dake für die Antwort. Was ein drift ist weis ich aber nicht in Bezug auf eine Maschine. Was ist damit gemeint
TOP    
Beitrag 21.09.2009, 20:19 Uhr
spacy2412
spacy2412
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2007
Beiträge: 61

ist das nicht der Schleppfehler auf der 81?


--------------------
MfG
Der Teufelsschrauber
TOP    
Beitrag 21.09.2009, 22:41 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 267

Aber warum fahlen dan immer mehr Tasten aus? Warum gibt es keine Fehlermeldung? Und warum läuft Sie dan plötzlich wieder Stunden normal?
TOP    
Beitrag 21.09.2009, 22:47 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

ZITAT(geforce6800GT @ 21.09.2009, 23:41) *
Aber warum fahlen dan immer mehr Tasten aus? Warum gibt es keine Fehlermeldung? Und warum läuft Sie dan plötzlich wieder Stunden normal?


Hallo,

die Steuerung versuche, den Fahrbefehl zu beenden. Der ist beendet, wenn der Schleppabstand innerhalb des Fenster "InPos" ist.
Dieses Fenster ist in einem Parameter festgelegt. Wenn man den Wert größer macht, wird die Maschine ungenau, weil die Steuerung dann schon viel früher in den nächsten Satz springt.

Solang der Schleppabstand nicht im Fenster "InPos" ist, kann man keine anderen Funktionen ausführen.

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 08:32 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 267

es ergibt aber kein Sinn. Dann müßte die Steuerung zum nächsten Satz springen und den ausführen. Macht sie aber nicht. Außerdem warum kann man dan plötzlich nicht mehr das Werkzeug lösen?
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 09:41 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

ZITAT(geforce6800GT @ 22.09.2009, 09:32) *
es ergibt aber kein Sinn. Dann müßte die Steuerung zum nächsten Satz springen und den ausführen. Macht sie aber nicht. Außerdem warum kann man dan plötzlich nicht mehr das Werkzeug lösen?


doch... die Steuerung wartet, bis die Ache im Positionsfenster ist. Das ist für die Steuerung ein normaler Fahrbefehl, der noch nicht beendet ist. Deshalb bekommst Du auch keine Fehlermeldung und kannst keine anderen Funktionen ausführen.

Wenn Du die Anzeige auf Schleppabstand (Parameter 81) eingestellt hast, kannst Du sehen, welche Achse nicht in Position ist.

Da kann es dann schon helfen, wenn man mit dem Gummihammer an die Achse klopft.

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 09:56 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

... wo steht denn die Maschine ?

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 10:17 Uhr
andrejbaer
andrejbaer
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.09.2009
Beiträge: 50

ZITAT(geforce6800GT @ 21.09.2009, 23:41) *
Aber warum fahlen dan immer mehr Tasten aus? Warum gibt es keine Fehlermeldung? Und warum läuft Sie dan plötzlich wieder Stunden normal?


Ich würde Spannungsversorgung dauerhaft + 5V überprüfen. Im Normalfall liegt diese Spanung zwischen 4,9 bis 5,2 Volt.
Wenn es, auch kurzfristig unter 4,7 Volt abfällt führt dies zum Störung im CNC Steuerung.
Es kann auch sein das Elkos im Netzteil nicht mehr i.O. sind.
Leider genau fesstellen kan man dies nur mit Oscilloscop, oder Erzatznetzteil, z.B. Netzteil von PC.
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 10:45 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 267

Die Maschine steht in 63688 Gedern. Zwischen Frankfurt und Fulda.

ich kann den parameter 81 nicht ändern. Ich sehe in zwar aber wenn ich F2 drücke um in zu ändern verschwindet genau dieser Parameter. Wie kann ich den ändern?

Für mich ist wichtig das die Maschine wieder läuft. Wenn jemand so etwas beruflich macht und nicht gerade 400Km fahren muß der kann sich gerne melden. 06045/955502

TOP    
Beitrag 22.09.2009, 10:58 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 267

@mtronik

Nehmen wir mal an das es so ist wie du sagst. Dan hilft nur Steuerung austauschen oder was?
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 11:00 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

Hallo

im Schaltschrank gibt es einen Schalter für den Konstantenspeicher, den mußt Du umschalten.
Dann kannst Du den Parameter 81 auf 1 setzen.
Danach den Schalter wieder zurückschalten.

Nachdem Du die Hydraulik wieder eingeschaltet hast, kannst Du ganz recht auf dem Bildschirm den Schleppabstand bzw. Drift sehen.
Der sollte normaler Weise im Stillstand zwischen -1 und 1 liegen.

schreibe mir mal die 3 Driftwerte

gruß mtronik



--------------------
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 11:07 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

ZITAT(geforce6800GT @ 22.09.2009, 11:58) *
@mtronik

Nehmen wir mal an das es so ist wie du sagst. Dan hilft nur Steuerung austauschen oder was?


Nein... wir sollten jetzt mal feststellen, ob der Fehler in allen Achsen oder nur 1 Achse betroffen ist.
Wenn in alle Achsen der Drift zu hoch ist liefert das Netzteil eine unsymetrische Spannung (+15V / -15V).
Die Reparatur kostet ca. 200,- Euro´s

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 11:09 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 267

Da gibts ganz viele Schalter. Die meisten sind ja Sicherungen das weis ich ja. Da gibts ein Hebelförmigen Schalter der aber immer wieder in die Ausganagsposition zurück kommt wenn man ihn losläst. Ist es dieser? Er sitzt neben der Steuerung. Oder sitzt der Schalter irgendwo auf der Steuerung?
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 11:14 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

... es ist ein kleiner grauer Schalter auf der Anpaßplatine. Es ist mit Konstantenspeicher oder MC-Speicher beschriftet



--------------------
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 11:23 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 267

Ich lad jetzt gleich paar Bilder hoch vielleicht kannst du mir sagen wo der Schalter ist.
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 11:25 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 267

Hier irgendwo? (siehe Anhang)

Der Beitrag wurde von geforce6800GT bearbeitet: 22.09.2009, 11:27 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  IMG00446.jpg ( 574.41KB ) Anzahl der Downloads: 111
 
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 11:29 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 267

oder hier einer von den dreien?
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  IMG00449.jpg ( 535.62KB ) Anzahl der Downloads: 94
 
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 11:42 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 267

hab den Wert jetzt geändert nach dem ich den Schalter gefunden hab. Nach dem wieder einschalten zeigt die Steuerung
bei DIST TO GO werte an. X 0,025 Y 0,023 Z 0,015

nach einigen Sekunden steigt die Maschine aus und zeigt fehler an (ERR M01, *05)

Was jetzt?
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 11:46 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 267

Da steht aber nirgens ein Drift Wert
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 11:49 Uhr
Dackelmann
Dackelmann
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.08.2009
Beiträge: 62

hallo ich an deiner stelle würde bei dmg anrufen die sind total in ordnung und helfen dir am telefon immer weiter, durch deine maschinennummer wissen sie genau welche maschine das ist. habe heute leider kurzarbeit bin morgen aber wieder an der arbeit könnte dir die nummer dann zukommenlassen wenn du möchtest.


--------------------
Ich bin der Dreher eillig, was ich nicht Drehe das Feill ich.
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 11:52 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 267

Bei DMG hab ich schon angerufen. Die haben erst gesgat Pult austauschen. Hab ich auch gelcih gemacht weil ich zwie MAschinen mit der Steuerung hab. War aber nicht weg. Jetzt versuch ich den Kerl seit Stunden zu erreich geht aber nicht.
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 11:59 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

ZITAT(geforce6800GT @ 22.09.2009, 12:42) *
hab den Wert jetzt geändert nach dem ich den Schalter gefunden hab. Nach dem wieder einschalten zeigt die Steuerung
bei DIST TO GO werte an. X 0,025 Y 0,023 Z 0,015

nach einigen Sekunden steigt die Maschine aus und zeigt fehler an (ERR M01, *05)

Was jetzt?



Hallo,

die werte sollten bei 0,001 liegen. In deinen Fall ist das Netzteil defekt, da alle Werte zu hoch sind. Du solltest Deine konstanten und programme auf einem PC sichern. Dann kanst Du das Netzteil ausbauen und wenn Du willst mir zuschicken.

gruß mtronik



--------------------
TOP    
Beitrag 22.09.2009, 12:02 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

ZITAT(geforce6800GT @ 22.09.2009, 12:52) *
Bei DMG hab ich schon angerufen. Die haben erst gesgat Pult austauschen. Hab ich auch gelcih gemacht weil ich zwie MAschinen mit der Steuerung hab. War aber nicht weg. Jetzt versuch ich den Kerl seit Stunden zu erreich geht aber nicht.



.... Dein Fehler hat absolut nichts mit dem Bedienfeld zu tun.

gruß mtronik


--------------------
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: