508.253 aktive Mitglieder
2.921 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Seiltrommel drehen, Herstellung, Tips

Beitrag 28.03.2010, 23:23 Uhr
dreherpeter
dreherpeter
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.04.2004
Beiträge: 2

Hallo Leute,

muß eine Seiltrommel d400x1500mm lg herstellen, Steigund 18mm Gew.tiefe 6,5mm R8,5mm.

Ich stele mir vor mit einer 8mm radiusplatte zu arbeiten.

Wie berechnet man die zustellung,so das das wzg einmal rechte flanke und einmal linke flanke bearbeitet.

Kann man ein Zyklus benutzen, Steuerun ist eine Fanuc MG18i

Wer hat erfahrung und kann mir weiterhelfen.

Danke Euch im vorraus.
TOP    
Beitrag 29.03.2010, 06:38 Uhr
KSTDIJA
KSTDIJA
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.08.2003
Beiträge: 369

Hallo Dreherpeter,

wir haben solche Gewinde auch schon gefertigt. Zyklus gibt es für so etwas nicht.

Ich zeichne im CAD das Gewindeprofil und ermittle mir die Startpunkte für den Meißel in Z-Achse für eine Zustellung in x von ca. 0,1 (Wird am Grund immer weniger).

Im CAM habe ich mir ein Macro gebastelt, dass die ermittelten Konturpunkte in Gewindebahnen umwandelt.

Geht auch super für Sägengewinde oder ähnlichen exotischen Kram.

Ach so, ich würde maximal eine Wendeplatte mit R2 nehmen, sonst fängt es an zu rattern.

mfg

Dirk


--------------------
Dirk Jacob
KST Kraftwerks- und Spezialteile GmbH
Hertzstrasse 74-75
13158 Berlin
Tel.: 030/ 9177-2665
Fax.:030/ 9177-2807
email: jacob@kst-berlin.de
web: www.kst-berlin.de
TOP    
Beitrag 30.03.2010, 20:48 Uhr
dreherpeter
dreherpeter
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.04.2004
Beiträge: 2

ZITAT(KSTDIJA @ 29.03.2010, 06:38) *
Hallo Dreherpeter,

wir haben solche Gewinde auch schon gefertigt. Zyklus gibt es für so etwas nicht.

Ich zeichne im CAD das Gewindeprofil und ermittle mir die Startpunkte für den Meißel in Z-Achse für eine Zustellung in x von ca. 0,1 (Wird am Grund immer weniger).

Im CAM habe ich mir ein Macro gebastelt, dass die ermittelten Konturpunkte in Gewindebahnen umwandelt.

Geht auch super für Sägengewinde oder ähnlichen exotischen Kram.

Ach so, ich würde maximal eine Wendeplatte mit R2 nehmen, sonst fängt es an zu rattern.

mfg

Dirk


Danke,

habe es auch mit CAD gemacht geht super mit Radius platte R8.

gruß dreherpeter
TOP    
Beitrag 19.02.2019, 07:20 Uhr
Tewes
Tewes
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.05.2013
Beiträge: 7

Hallo

Das klingt ja interessant mit dem Abzeilen.
Wir haben HSMWorks und den Cimco Editor
Jedoch ist mir nicht klar wie man so ein Macro erstellt
Vielleicht hat da jemand ein Beispiel zum Gewindedrehen einer Seiltrommel


--------------------
Tom1205
TOP    
Beitrag 03.11.2019, 13:56 Uhr
akasha68
akasha68
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.04.2010
Beiträge: 7

Hallo

Mir stehe die Sinumerik 810 zur Verfügung.


Gib es denn eine andere Möglichkeit als Vorstehen mit Gewindezyklus,
danach 50 Einzelen Fertiggewindeschneidgänge mit R4 Stechplatte mit Anlegen an der Kontur.
Mir graut ein bisschen vor dem Tippen nur weil mir der richtige Kniff einfällt. Soll dann auch RZ 10 sein.

Beispiel zum Gewindedrehen einer Seiltrommel mit R 10mm ;6 mm Tiefe und R 1mm Abrundung oben. auf 150mm länge Durchmesser 100mm

Danke
Akasha
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: