530.284 aktive Mitglieder*
2.680 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Spanndruck im Programm ändern (OSP5000...)

Beitrag 08.10.2020, 10:49 Uhr
Paddyo0
Paddyo0
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.09.2019
Beiträge: 116

Hallo Leute.

Kann man an den älteren okuma Maschinen und überhaupt, den spanndruck nachträglich im Programm ändern?

Bei großen Teilen kommt es vor dass sich das Teil beim einspannen etwas raus drückt.
Nun möchte ich dann zum fest spannen einen leichteren Spanndruck nehmen und dann im Programm den Spanndruck erhöhen.

Bei Traub ist das möglich, wie sieht es bei Okuma aus?

LG

Patrick
TOP    
Beitrag 09.10.2020, 13:43 Uhr
phx
phx
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2003
Beiträge: 267

ZITAT(Paddyo0 @ 08.10.2020, 11:49 Uhr) *
Hallo Leute. Kann man an den älteren okuma Maschinen und überhaupt, den spanndruck nachträglich im Programm ändern? Bei großen Teilen kommt es vor dass sich das Teil beim einspannen etwas raus drückt. Nun möchte ich dann zum fest spannen einen leichteren Spanndruck nehmen und dann im Programm den Spanndruck erhöhen. Bei Traub ist das möglich, wie sieht es bei Okuma aus? LG Patrick


Kann Okuma auch, siehe Handbuch LB15 Osp5000
TOP    
Beitrag 09.10.2020, 17:32 Uhr
Paddyo0
Paddyo0
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.09.2019
Beiträge: 116

ZITAT(phx @ 09.10.2020, 14:43 Uhr) *
Kann Okuma auch, siehe Handbuch LB15 Osp5000

Hallo,

danke für die Info.
Und wo genau finde ich das nun? Im Programmierhandbuch?
Im normalen Handbuch?
Ich habe nur ein Programmierhandbuch der OSP5000L und dort finde ich so nichts.
Zeig es mir doch bitte mal, wäre super smile.gif

LG
TOP    
Beitrag 10.10.2020, 11:31 Uhr
phx
phx
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2003
Beiträge: 267

Ich habe leider keinen Zugang mehr zu den Handbüchern. Ich habs aber definitiv gelesen in einem der Bücher.Es gab ja damals bei den Maschinen noch einiges an Dokumentation in Papierform mindestens 5 Teile zu der Maschine.Wenn ich mal wieder in die Firma komme mach ich ein Foto von der Seite.
TOP    
Beitrag 10.10.2020, 13:11 Uhr
Paddyo0
Paddyo0
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.09.2019
Beiträge: 116

ZITAT(phx @ 10.10.2020, 12:31 Uhr) *
Ich habe leider keinen Zugang mehr zu den Handbüchern. Ich habs aber definitiv gelesen in einem der Bücher.Es gab ja damals bei den Maschinen noch einiges an Dokumentation in Papierform mindestens 5 Teile zu der Maschine.Wenn ich mal wieder in die Firma komme mach ich ein Foto von der Seite.

Ich habe inzwischen die Befehle gefunden, aus einem englischen Handbuch aus dem Netz.
Demnach gibt es M58 und M59 für niedrigen und hohen Spanndruck.
Allerdings ist dafür auch die Voraussetzung dass man zwei Ventile zum Spanndruck einstellen hat.

LG
TOP    
Beitrag 12.10.2020, 18:40 Uhr
Hoffmeyer-CNC-Service
Hoffmeyer-CNC-Se...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.06.2017
Beiträge: 18

ZITAT(Paddyo0 @ 10.10.2020, 13:11 Uhr) *
Ich habe inzwischen die Befehle gefunden, aus einem englischen Handbuch aus dem Netz.
Demnach gibt es M58 und M59 für niedrigen und hohen Spanndruck.
Allerdings ist dafür auch die Voraussetzung dass man zwei Ventile zum Spanndruck einstellen hat.

LG


guten Abend, man auch den Druck hintern an der Maschine einstellen.
TOP    
Beitrag 14.10.2020, 18:12 Uhr
Paddyo0
Paddyo0
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.09.2019
Beiträge: 116

ZITAT(Hoffmeyer-CNC-Service @ 12.10.2020, 19:40 Uhr) *
guten Abend, man auch den Druck hintern an der Maschine einstellen.

Hi,

danke für die Info smile.gif
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: