493.968 aktive Mitglieder
6.388 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Spannen von generativ gefertigten Bauteilen

Beitrag 11.10.2018, 10:15 Uhr
theobald
theobald
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.07.2016
Beiträge: 3

Hallo,
ich suche eine intelligente Lösung zum Spannen von 3D-gedruckten Bauteilen zum Aufbohren auf einer Säulenbohrmaschine. Soweit ich den Markt derzeit durchschaue sind die angebotenen Lösungen für Freiformteile entsetzlich teuer, weil überdimensioniert.

Hat irgendjemand Anwendererfahrung oder Empfehlungen?

Schöne Grüße
TOP    
Beitrag 11.10.2018, 10:43 Uhr
drakefighter
drakefighter
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.EN
Mitglied seit: 29.05.2007
Beiträge: 131

Kopal piccolo
TOP    
Beitrag 11.10.2018, 12:12 Uhr
milldevil
milldevil
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 07.01.2007
Beiträge: 45

Hi,

Matrix Formspannsystem.

Gruß
Bernd
TOP    
Beitrag 11.10.2018, 13:27 Uhr
theobald
theobald
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.07.2016
Beiträge: 3

Na Matrix habe ich mir angeschaut, das würde schon gut passen ist aber finanziell etwas übertrieben. Im Übrigen wurde mir gesagt, dass es schmutzanfällig wäre.

Was sind deine Erfahrungen?

ZITAT(milldevil @ 11.10.2018, 12:12 Uhr) *
Hi,

Matrix Formspannsystem.

Gruß
Bernd

TOP    
Beitrag 11.10.2018, 13:47 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 289

Hoi Theobald

Mit Wismut könnte es funktionieren.

https://www.witte-barskamp.de/aktuell/943-W...granen-Bauteile

Viel Erfolg!


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 11.10.2018, 14:45 Uhr
milldevil
milldevil
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 07.01.2007
Beiträge: 45

ZITAT(theobald @ 11.10.2018, 14:27 Uhr) *
Na Matrix habe ich mir angeschaut, das würde schon gut passen ist aber finanziell etwas übertrieben. Im Übrigen wurde mir gesagt, dass es schmutzanfällig wäre.

Was sind deine Erfahrungen?


Hi,

bin auf Matrix vor einiger Zeit mal gestoßen und hatte da sehr netten Kontakt.
Das Projekt hat sich aber damals zerschlagen, weil der Kunde den Auftrag anderweitig vergeben hat.
Von daher hab ich keine Praxiserfahrung.

Wenn es nicht besonders stabil sein soll, gibt es noch die Möglichkeit ein thermoelastische Modelliergranulat einzusetzten.
Dies ist ein Kunsstoff welcher bei ca. 70 Grad plastisch wird und bei Raumtemperatur aushärtet.
Gibt es im Modellbau/Fachhandel für kleines Geld.
Einfach mal googeln.

Teuerer bekommst Du es hier ,-)
https://www.vakuumtisch.de/Clamping-Force-Booster-CFB

Eventuell funktioniert ja dies auch schon.

Gruß
Bernd


TOP    
Beitrag 11.10.2018, 17:10 Uhr
theobald
theobald
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.07.2016
Beiträge: 3

Also vielen Dank schon mal, da waren ja bereits ein paar wertvolle Anregungen dabei.
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: