530.273 aktive Mitglieder*
2.378 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Ulf850 (Christian) und OPUS

Beitrag 05.05.2002, 19:28 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

Hi Christian,

da Du ja evtl. Euer OPUS System zeigen möchtest, wäre es schön, wenn Du
evtl. auch die Zeichnung(en) Udo aus dem Esprit Forum zukommen lassen könntest.
Udo wird evtl. auch Esprit vorführen.
Eine Kopie davon würde mich auch interessieren. Vielleicht kannst Du sie
ja ins Netz stellen. Falls Du keine Möglichkeit hast kann ich Dir da helfen.
Wenn dann auch noch das gleiche Teil gezeigt wird, hat man evtl. ein Vergleich
der beiden Systeme. Jeder kann ja dann noch auf die Stärken des Systems hinweisen.

Wie findest Du das?
Wolltest doch Esprit auch mal in Aktion sehen!

MfG
Peter
smile.gif

TOP    
Beitrag 06.05.2002, 14:20 Uhr
singingSamson
singingSamson
CNC-Arena Ehrenmitglied
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 15.12.2001
Beiträge: 3.650

Hallo zusammen,
finde ich ja toll, wie ihr euch hier um unser Treffen bemüht. Scheint ja ´ne echt interessante Sache zu werden. Vielen Dank, daß ihr euch alle Gedanken macht, wie das Treffen interessant werden kann. Ein direkter Vergleich zwischen OPUS und ESPRIT scheint mir sehr gut zu sein, daher schlage ich vor, daß sich Udo und Christian über ein Teil einigen, daß dann beide demonstrieren. So können die Vorzüge/Schwächen des jeweiligen Systems besser verglichen werden als bei einer "Verkaufsrerpräsentation". Teilt mir doch bitte mit, wenn ihr noch irgendetwas dazu benötigt. Einen Beamer wrid es geben, wir wollen doch schließlich alle etwas davon mitbekommen.
cool.gif
TOP    
Beitrag 07.05.2002, 07:54 Uhr
ulf850
ulf850
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.03.2002
Beiträge: 448

Hallo alle sich treffenden,

wir haben uns folgendes zum Ablauf der Vorführung ausgedacht. Was haltet Ihr davon ???


Die Zeichnung sollte von einem Dritten kommen.(DXF-Format zum Einlesen in CAM)

Es sollte ein normales Drehteil für eine Gegenspindelmaschine sein mit angetriebenen Bearbeitungen auf der Stirn- und Mantelfläche.(z.B. Lochkreis auf der Stirnfläche und eine Paßfedernut auf der Mantelfläche)

Die Bearbeitungsreihenfolge (Ablaufplan) sollte von diesem Dritten vorgegeben werden.

Die Zeichnung sollte erst am Tag der Vorführung bekannt werden.

Vorbereitungszeit ca. 1 Stunde.

Dann kann die Vorführung starten

Ziel sollte es auch sein das die NC-Sätze stimmen. (Vorschlag Siemens 840C oder 840D). Ist glaube ich am meisten verbreitet und kann von den meisten auch gelesen werden.

Somit meinen wir erhält man einen praxisgerechten Eindruck, da man im wirklichen Leben auch nicht ein paar Wochen Zeit hat für ein Programm.

TOP    
Beitrag 07.05.2002, 13:37 Uhr
singingSamson
singingSamson
CNC-Arena Ehrenmitglied
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 15.12.2001
Beiträge: 3.650

Hallo Christian,
deine Vorschläge gefallen mir gut. So wird das wirklich eine realistische Sache und die User können einen Eindruck gewinnen, der nicht irgendwie geschönt wurde.
ICh werde mich mal um so eine Teilezeichnung bemühen, da sollte dóch etwas zu finden sein.
Ich würde mir aber auch wünschen, das der Fräsbereich zu seinem Recht kommt, schließlich sind hier nicht nur Dreher zu Hause. Auch dafür werde ich eine Zeichnung bereitstellen. Es müssen ja nicht allzu komplexe Werkstücke sein, es soll ja auch noch Zeit für `ne gemütliche Runde bleiben.
Auf jeden Fall freue ich mich über soviel positive Resonanz, da macht einem die Vorbereitung des Treffens richtig Spaß.
cool.gif:cool::cool::cool:
TOP    
Beitrag 07.05.2002, 14:57 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

@Hallo Christian,

wußte gar nicht, das Ihr so viel Zeit zum programmieren habt! biggrin.gif

Als Schiedsrichter schlage ich den CNC-Master vor.
Er könnte die Zeichnung als DXF bekommen und
auch die nötigen Daten wie Ablaufplan usw.
Evtl. kann man ja bei mehreren Zusendungen die
Zeichnung als Bild (nicht als DXF!) dem Forum zur
Verfügung stellen. So kann man die Teile schon mal sehen
und zum Schluß evtl. sogar abstimmen.
Nur ein Vorschlag.

Christian, ist die Größe für dieses Teil egal?

Es sollte nur nicht zu ernst angesehen werden!
Nicht das die ganze Sache zu bissig wird.

Ansonsten stimme ich dem Vorschlag von Christian voll zu.

@Udo, hast Du für Esprit diese PP´s und bist mit diesem
Vorschlag von Christian einverstanden?

MfG
Peter
smile.gif

TOP    
Beitrag 08.05.2002, 07:11 Uhr
ulf850
ulf850
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.03.2002
Beiträge: 448

Hallo Peter,

klar sehen wir das bissig !! Nehmen jetzt schon BetaBlocker und Psychopharmaca. Bauchweh hab ich auch schon.

Alles Quatsch, soll auch für uns ne Gaudi werden.

Die Größe des Teils sollte ca. im Bereich 200mm liegen

Als PP's stehen bei uns Gildemeister MF-twin 65 / 300 / 500 zur Verfügung. Steuerungen sind 840C / 840D / Fanuc 16TT.

Im Fräsen sind wir allerdings nicht die Profis. Aber zeigen können wir schon was.
Das heißt aber auch nicht das wir Drehprofis sind.
Wir kämpfen uns halt so duchs Leben.

TOP    
Beitrag 08.05.2002, 15:33 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

Hallo Christian,

mit dem BetaBlocker hab ich hinter mir.
Schätze Psychopharmaca nimmt Udo jetzt.
Obwohl mit Opus ......

Wenn der CNC-Master dazu bereit ist, Schiedsrichter zu spielen, werde
ich Ihm nächste Woche hier und da ein kleines einfaches Beilspiel zu kommen lassen.

MfG
Peter
smile.gif

TOP    
Beitrag 17.05.2002, 18:29 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

Hi Christian, Hi Udo,

werde nächste Woche dem Master ein Vorschlag
zukommen lassen, was Ihr uns zeigen könnt.
Das Teil ist max ø200x200 und beinhaltet Drehen,
Fräsen und Bohren. Ein bisschen Kontur ist auch dabei!
Ist übrigens nur ein Vorschlag.
Andere könne sich auch beteiligen!

Mal ne Frage zum Fräsen bzw. Bohren.
Irgendwelche Einschränkungen beim Fräsen oder Bohren?

MfG
Peter
TOP    
Beitrag 21.05.2002, 07:32 Uhr
ulf850
ulf850
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.03.2002
Beiträge: 448

Hi Peter,

beim Fräsen bitte keine Freiformflächen. Die können wir nicht. Ansonsten eigentlich keine Einschränkungen.

Allerdings sollte es nicht allzu kompliziert sein. Es soll ja kein Zweikampf werden und nicht den Zeitrahmen sprengen.

Wir wollen einen fairen Vergleich der beiden Systeme sehen, wo die Bedienung und vor allem die Eingriffmöglichkeiten gezeigt werden sollen, und alles andere Drumherum, Du weißt schon...


--------------------
Beste Gruesse aus dem Allgaeu !
ulf850
TOP    
Beitrag 23.05.2002, 18:48 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

Hi Master, Christian, Udo, Samson,  Micha, Jörg, kesrith, Alle

werde am Wochenende dem Master meinen Etwurf zukommen lassen.
Habe es auch nicht ganz so schwer gemacht.
Bisschen Drehen, weniger Fräsen und noch weniger Bohren.
Ein klein wenig Maße finden und fertig ist das Teil.
Werkzeuge, Arbeitsplan  können auch vorgegeben werden oder
einfach Kreativ werden. Der Master bekommt auch noch einen
Arbeitsplan von mir!
Ist übring was eingebaut, wo alle genannten CAM-Systeme "leichte"
Probleme bei der Vorführung hatten!

Ach ja, vergessen. Habe unser CAD-Büro damit 2 Wochen auf Trab gehalten!
Ein Kollege der nach über 40 Jahren in 2 Monaten bei uns in seinen
wohl verdienten Ruhestand geht, hat seine gesamten 40 Jahre in dieses
Teil rein geworfen. Bitte enttäuscht Ihn nicht. Ich soll Ihm das Ergebnis
zukommen lassen.


MfG
Peter
smile.gif
TOP    
Beitrag 23.05.2002, 21:12 Uhr
singingSamson
singingSamson
CNC-Arena Ehrenmitglied
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 15.12.2001
Beiträge: 3.650

Hallo Peter,
da bin ich aber gespannt drauf, was das für ein Teil ist. Aber da muß ich wohl noch warten bis zum Treffen um es zu sehen....


--------------------
Allzeit gute Kommunikation wünscht euch

singingSamson
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: