499.618 aktive Mitglieder
7.723 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

GROB-WERKE

Produkte
Bearbeitungszentren für Rahmenstrukturbauteile
Bearbeitungszentren für Rahmenstrukturbauteile
Bearbeitungszentren für Rahmenstrukturbauteile
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Sonstige Fräsmaschinen
Rahmenstruktur-Bearbeitungszentren von GROB – Die Lösung für Ihre Rahmenstrukturbauteile

Mit den Maschinenvarianten G500F, G520F und G600F bringen wir GROB-Neuentwicklungen auf den Markt, die speziell auf besten Späneabtransport und hohe Maschinendynamik zur Bearbeitung von Rahmenstrukturbauteilen und Batteriegehäusen konzipiert sind.


Ihre Vorteile


Bester Spänefall
steile Späneschrägen im Arbeitsraum

Hohe Dynamik
optimierte und aufeinander abgestimmte Achsantriebe

Hohe Fertigungsflexibilität
schnelle Wechselmöglichkeit zwischen den verschiedenen
Werkstücken

Hohe Bearbeitungsgenauigkeit
ideale Anpassung an die branchenspezifische Werkstückanforderung

Kundenspezifische Auswahlmöglichkeit der Beladung
Topbeladung durch ein GROB-Linearportal, Frontbeladung durch einen GROB-Palettenwechsler, Roboter oder Mitarbeiter

Als alleinstehende Maschine oder im Verbund
mit weiteren Maschinen und Automatisierung einsetzbar



  • G600F – Machine presentation | Maschinenvorstellung
  • G500F
  • G520F
  • G600F
  • Bearbeitungszentren für Rahmenstrukturbauteile
G350 – Generation 2
G350 – Generation 2
Universal-Bearbeitungszentrum
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Bearbeitungszentren
G350 – Generation 2
600/855/750
70/45/90
5/4/7
338/400
600
15.300/17.500
Ein Konzept für unterschiedlichste Branchen

Unsere G350 bietet allen Kunden der zerspanenden Industrie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Fräsbearbeitung von Werkstücken aus unterschiedlichsten Materialien.
Hohe Produktivität, beste Verfügbarkeit und ausgezeichnete Wartungsfreundlichkeit zeichnen die Universal-Maschinenbaureihe im Besonderen aus.

Ob Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Automotive, Medizin- oder Energietechnik – unsere 5-Achs-Universal-Bearbeitungszentren überzeugen durch vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und sind für nahezu jeden Werkstoff bestens geeignet. Zudem sind die Universal-Bearbeitungszentren für Automationslösungen konzipiert und je nach Kundenanforderung auch als Fräs-Dreh-Maschinen erhältlich.


Einzigartiges Maschinenkonzept

Horizontale Spindellage
Die horizontale Spindellage ermöglicht den größtmöglichen Z-Verfahrweg
und einen optimalen Spänefall.

Maximale Stabilität
Die einzigartige Anordnung der drei Linearachsen ergibt einen geringen Abstand
der Führungen vom Arbeitspunkt (TCP) und eine besonders hohe Steifigkeit der Maschine.

"Tunnel"-Konzept
Das „Tunnel“-Konzept schafft die Voraussetzung – auch bei längstem Werkzeug –
das größtmögliche Bauteil innerhalb des Arbeitsraums kollisionsfrei
schwenken und bearbeiten zu können.

Großer Schwenkbereich
Drei Linear- und zwei Rundachsen ermöglichen eine 5-Seiten-Bearbeitung sowie eine 5-Achsen-Simultaninterpolation.
Die GROB-Maschinen bieten mit einem Schwenkbereich
von 230° in der A'-Achse und 360° in der B'-Achse eine größtmögliche Flexibilität in der Positionierung.
  • G350 - Generation 2 – Maschinenvorstellung
  • G350 – Generation 2
  • G350 – Generation 2
  • G350 mit Palettenwechsler
  • Horizontales Werkzeugmagazin
G350T – Generation 2
G350T – Generation 2
Horizontal-Bearbeitungszentrum
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Bearbeitungszentren
G350T – Generation 2
600/855/750
70/45/90
5/4/7
270/350
600
15.300
Ein Konzept für unterschiedlichste Branchen

Unsere G350T bietet allen Kunden der zerspanenden Industrie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Fräs-Dreh-Bearbeitung von Werkstücken aus unterschiedlichsten Materialien.
Hohe Produktivität, beste Verfügbarkeit und ausgezeichnete Wartungsfreundlichkeit zeichnen die Universal-Maschinenbaureihe im Besonderen aus.

Ob Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Automotive, Medizin- oder Energietechnik – unsere 5-Achs-Universal-Fräs-Dreh-Bearbeitungszentren überzeugen durch vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und sind für nahezu jeden Werkstoff bestens geeignet. Zudem sind die Universal-Bearbeitungszentren für Automationslösungen konzipiert und je nach Kundenanforderung auch als reine Fräsmaschine erhältlich.


Einzigartiges Maschinenkonzept

Horizontale Spindellage
Die horizontale Spindellage ermöglicht den größtmöglichen Z-Verfahrweg
und einen optimalen Spänefall.

Maximale Stabilität
Die einzigartige Anordnung der drei Linearachsen ergibt einen geringen Abstand
der Führungen vom Arbeitspunkt (TCP) und eine besonders hohe Steifigkeit der Maschine.

"Tunnel"-Konzept
Das „Tunnel“-Konzept schafft die Voraussetzung – auch bei längstem Werkzeug –
das größtmögliche Bauteilinnerhalb des Arbeitsraums kollisionsfrei
schwenken und bearbeiten zu können.

Großer Schwenkbereich
Drei Linear- und zwei Rundachsen ermöglichen eine 5-Seiten-Bearbeitung, eine 5-Achsen-Simultaninterpolation sowie das GROB-TRAORI-Drehen.
Die GROB-Maschinen bieten mit einem Schwenkbereich von 230° in der A'-Achse und 360°
in der B'-Achse eine größtmögliche Flexibilität in der Positionierung.
  • G350T – Generation 2
G550 – Generation 2
G550
Universal-Bearbeitungszentrum
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Bearbeitungszentren
G550 – Generation 2
800/1.020/970
90/50/90
8,5/4,5/14
700/800
900
25.700/27.900
Ein Konzept für unterschiedlichste Branchen

Unsere G550 bietet allen Kunden der zerspanenden Industrie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Fräsbearbeitung von Werkstücken aus unterschiedlichsten Materialien.
Hohe Produktivität, beste Verfügbarkeit und ausgezeichnete Wartungsfreundlichkeit zeichnen die Universal-Maschinenbaureihe im Besonderen aus.

Ob Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Automotive, Medizin- oder Energietechnik – unsere 5-Achs-Universal-Bearbeitungszentren überzeugen durch vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und sind für nahezu jeden Werkstoff bestens geeignet. Zudem sind die Universal-Bearbeitungszentren für Automationslösungen konzipiert und je nach Kundenanforderung auch als Fräs-Dreh-Maschinen erhältlich.


Einzigartiges Maschinenkonzept

Horizontale Spindellage
Die horizontale Spindellage ermöglicht den größtmöglichen Z-Verfahrweg
und einen optimalen Spänefall.

Maximale Stabilität
Die einzigartige Anordnung der drei Linearachsen ergibt einen geringen Abstand
der Führungen vom Arbeitspunkt (TCP) und eine besonders hohe Steifigkeit der Maschine.

"Tunnel"-Konzept
Das „Tunnel“-Konzept schafft die Voraussetzung – auch bei längstem Werkzeug –
das größtmögliche Bauteil innerhalb des Arbeitsraums kollisionsfrei
schwenken und bearbeiten zu können.

Großer Schwenkbereich
Drei Linear- und zwei Rundachsen ermöglichen eine 5-Seiten-Bearbeitung sowie eine 5-Achsen-Simultaninterpolation.
Die GROB-Maschinen bieten mit einem Schwenkbereich
von 230° in der A'-Achse und 360° in der B'-Achse eine größtmögliche Flexibilität in der Positionierung
  • G550
  • G550 mit Palettenwechsler
  • G550 mit Palettenrundspeicher
  • G550 – Generation 2
G550T – Generation 2
G550T – Generation 2
Universal-Fräs-Dreh-Bearbeitungszentrum
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Bearbeitungszentren
G550T – Generation 2
800/1.020/970
65/50/80
6/4,5/6,5
600/750
900
25.700
Ein Konzept für unterschiedlichste Branchen

Unsere G550T bietet allen Kunden der zerspanenden Industrie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Fräs-Dreh-Bearbeitung von Werkstücken aus unterschiedlichsten Materialien.
Hohe Produktivität, beste Verfügbarkeit und ausgezeichnete Wartungsfreundlichkeit zeichnen die Universal-Maschinenbaureihe im Besonderen aus.

Ob Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Automotive, Medizin- oder Energietechnik – unsere 5-Achs-Universal-Fräs-Dreh-Bearbeitungszentren überzeugen durch vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und sind für nahezu jeden Werkstoff bestens geeignet. Zudem sind die Universal-Bearbeitungszentren für Automationslösungen konzipiert und je nach Kundenanforderung auch als reine Fräsmaschine erhältlich.


Einzigartiges Maschinenkonzept

Horizontale Spindellage
Die horizontale Spindellage ermöglicht den größtmöglichen Z-Verfahrweg
und einen optimalen Spänefall.

Maximale Stabilität
Die einzigartige Anordnung der drei Linearachsen ergibt einen geringen Abstand
der Führungen vom Arbeitspunkt (TCP) und eine besonders hohe Steifigkeit der Maschine.

"Tunnel"-Konzept
Das „Tunnel“-Konzept schafft die Voraussetzung – auch bei längstem Werkzeug –
das größtmögliche Bauteilinnerhalb des Arbeitsraums kollisionsfrei
schwenken und bearbeiten zu können.

Großer Schwenkbereich
Drei Linear- und zwei Rundachsen ermöglichen eine 5-Seiten-Bearbeitung, eine 5-Achsen-Simultaninterpolation sowie das GROB-TRAORI-Drehen.
Die GROB-Maschinen bieten mit einem Schwenkbereich von 230° in der A'-Achse und 360°
in der B'-Achse eine größtmögliche Flexibilität in der Positionierung.
  • G550T
  • G550T – Generation 2
  • G550T – Generation 2
  • G550T – Generation 2
  • G550T – Generation 2
  • G550T – Generation 2
  • G550T – Generation 2
  • G550T – Generation 2
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage
G750 – Generation 1
G750 – Generation 1
Universal-Bearbeitungszentrum
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Bearbeitungszentren
G750 – Generation 1
1.000/1.100/1.170
60/50/75
3,3/3/8,5
1.000/1.500
1.280
37.000/43.000
Ein Konzept für unterschiedlichste Branchen

Unsere G750 bietet allen Kunden der zerspanenden Industrie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Fräsbearbeitung von Werkstücken aus unterschiedlichsten Materialien.
Hohe Produktivität, beste Verfügbarkeit und ausgezeichnete Wartungsfreundlichkeit zeichnen die Universal-Maschinenbaureihe im Besonderen aus.

Ob Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Automotive, Medizin- oder Energietechnik – unsere 5-Achs-Universal-Bearbeitungszentren überzeugen durch vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und sind für nahezu jeden Werkstoff bestens geeignet. Zudem sind die Universal-Bearbeitungszentren für Automationslösungen konzipiert und je nach Kundenanforderung auch als Fräs-Dreh-Maschinen erhältlich.


Einzigartiges Maschinenkonzept

Horizontale Spindellage
Die horizontale Spindellage ermöglicht den größtmöglichen Z-Verfahrweg
und einen optimalen Spänefall.

Maximale Stabilität
Die einzigartige Anordnung der drei Linearachsen ergibt einen geringen Abstand
der Führungen vom Arbeitspunkt (TCP) und eine besonders hohe Steifigkeit der Maschine.

"Tunnel"-Konzept
Das „Tunnel“-Konzept schafft die Voraussetzung – auch bei längstem Werkzeug –
das größtmögliche Bauteil innerhalb des Arbeitsraums kollisionsfrei
schwenken und bearbeiten zu können.

Großer Schwenkbereich
Drei Linear- und zwei Rundachsen ermöglichen eine 5-Seiten-Bearbeitung sowie eine 5-Achsen-Simultaninterpolation.
Die GROB-Maschinen bieten mit einem Schwenkbereich
von 225° in der A'-Achse und 360° in der B'-Achse eine größtmögliche Flexibilität in der Positionierung
  • G750
  • G750 – Generation 1
  • G750 offen
  • Arbeitsraumspülung
  • Werkzeugmagazin
  • Maschinenbau - Bohrkrone
  • Maschinenbau - Lagerbock
  • Zylinderkurbelgehäuse
  • Zylinderkopf
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage
G750T – Generation 1
G750T – Generation 1
Universal-Fräs-Dreh-Bearbeitungszentrum
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Bearbeitungszentren
G750T – Generation 1
1.000/1.100/1.170
60/50/75
3,2/3,3/7,5
1.000/1.500
1.280
37.000
Ein Konzept für unterschiedlichste Branchen

Unsere G750T bietet allen Kunden der zerspanenden Industrie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Fräs-Dreh-Bearbeitung von Werkstücken aus unterschiedlichsten Materialien.
Hohe Produktivität, beste Verfügbarkeit und ausgezeichnete Wartungsfreundlichkeit zeichnen die Universal-Maschinenbaureihe im Besonderen aus.

Ob Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Automotive, Medizin- oder Energietechnik – unsere 5-Achs-Universal-Fräs-Dreh-Bearbeitungszentren überzeugen durch vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und sind für nahezu jeden Werkstoff bestens geeignet. Zudem sind die Universal-Bearbeitungszentren für Automationslösungen konzipiert und je nach Kundenanforderung auch als reine Fräsmaschine erhältlich.


Einzigartiges Maschinenkonzept

Horizontale Spindellage
Die horizontale Spindellage ermöglicht den größtmöglichen Z-Verfahrweg
und einen optimalen Spänefall.

Maximale Stabilität
Die einzigartige Anordnung der drei Linearachsen ergibt einen geringen Abstand
der Führungen vom Arbeitspunkt (TCP) und eine besonders hohe Steifigkeit der Maschine.

"Tunnel"-Konzept
Das „Tunnel“-Konzept schafft die Voraussetzung – auch bei längstem Werkzeug –
das größtmögliche Bauteilinnerhalb des Arbeitsraums kollisionsfrei
schwenken und bearbeiten zu können.

Großer Schwenkbereich
Drei Linear- und zwei Rundachsen ermöglichen eine 5-Seiten-Bearbeitung, eine 5-Achsen-Simultaninterpolation sowie das GROB-TRAORI-Drehen.
Die GROB-Maschinen bieten mit einem Schwenkbereich von 230° in der A'-Achse und 360°
in der B'-Achse eine größtmögliche Flexibilität in der Positionierung.
  • G750 and G750T Maschinenvorstellung
  • G750T – Generation 1
  • G750T offen
G1050
G1050
Großbearbeitungszentrum
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Bearbeitungszentren
G1050
1.600/1.700/1.540/300
60/60/50/35
6/6/4,6/4,6
2.300/4.000
1.600
48.000/51.000
Ein Konzept für unterschiedlichste Branchen

Unser Großbearbeitungszentrum G1050 in der 4-Achs- und 5-Achs-Ausführung überzeugt durch vielfältigste Einsatzmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Branchen, die sich auf Bearbeitungen großer Bauteile spezialisiert haben. Durch den einzigartigen und von GROB neu entwickelten Schwenk-Fräskopf in der 5-Achs-Ausführung ist die G1050 in der Lage, binnen Sekunden aus einer Horizontalbearbeitung in eine Vertikalbearbeitung zu wechseln.

Ihre Vorteile

Überdurchschnittlich großer Arbeitsraum
Bearbeitung von großen Werkstücken bis zu einem
Störkreisdurchmesser von 1.600 mm und einer Höhe
von 1.500 mm möglich

Exzellenter Spänefall
Bester Spänetransport durch steile Späneschrägen
im Arbeitsraum

Sehr gute Span-zu-Span-Zeit
Zeitoptimierter Werkzeugwechselarm für Werkzeuggewichte
bis zu 50 kg

Höchste Steifigkeitswerte
Extrem weite Führungsabstände gewährleisten eine
außerordentliche Steifigkeit der Maschine

Werkzeuglänge bis zu 850 mm
Einsatz von überlangen Werkzeugen bis zu
850 mm möglich
  • G1050
  • G1050 mit Palettenwechsler
G-Baureihe – Das flexible Fertigungssystem
G-Baureihe – Das flexible Fertigungssystem
Systemlösungen – Bearbeitungszentren – G-Module
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Horizontal-Bearbeitungszentren
Technik pur auf kleinstem Raum!

Die G-Module von GROB sind modular aufgebaute Bearbeitungszentren in drei unterschiedlichen Baugrößen, die für den Einsatz in der Serienfertigung, unter anderem für die Automobilbranche,
konzipiert wurden.
Alle Baugrößen stehen als ein- und zweispindlige Maschinenvarianten zur Verfügung.

Sowohl die einspindlige G300 / G500 als auch die zweispindlige G320 / G520 sind in ihrer neuen Ausführung noch kompakter, schneller und effizienter und überzeugen durch erweiterte Funktionen und Ausstattungsmerkmale.
Die neue Generation ist in den Außenabmessungen kleiner und in allen Bewegungsabläufen dynamischer. Diese Maschinen wurden mit einem schnelleren sowie hauptzeitparallelen Werkzeugwechsel ausgestattet und verfügen zudem über eine höhere Werkzeugkapazität.


Ihre Vorteile

Reduzierung der Maschinenbreite
Kompaktere Aufstellung der Maschinen infolge
intelligenter Neuanordnung des Werkzeugmagazins

Maximale Werkzeuglänge
Anforderungsgerechte Erweiterung der maximal handhabbaren
Werkzeuglänge zur Bearbeitung spezieller
Werkstückmerkmale (z. B. Nockenwellenbohrung

Schneller Werkzeugwechsel
Reduzierung der Span-zu-Span-Zeit aufgrund
des neuen, integrierten Werkzeugwechselarms

Breites Einsatzspektrum
Maschinenkonzept optimal für Emulsion-, Öl-, MMSund
Trockenbearbeitung ausgelegt

Modernes Maschinendesign
Praxisorientiertes und optisch ansprechendes
Maschinendesign

Erweiterbare Speicherplätze im Werkzeugmagazin
Bedarfsgerechte Magazinerweiterung durch
Einsatz eines Doppelscheibenmagazins

Anordnung der Aggregate
Höhere thermische Stabilität durch entkoppelten
Anbau der Zusatzaggregate

Neues Beladekonzept (G300 / G320 / G500 / G520)
Schneller Palettenwechsler für die zweispindlige
Ausführung optional verfügbar
  • G-Baureihe – Das flexible Fertigungssystem
  • G300 offen
  • G320 offen
  • G500 offen
  • G520 offen
  • G700 offen
  • G720 offen
  • Systemmaschine
  • Systemmaschinen
  • Systemmaschinen
  • Systemmaschinen
  • Systemmaschinen
G800
G800
Großbearbeitungszentrum
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Horizontal-Bearbeitungszentren
G800
Mit der G800 ist es GROB gelungen, ein neues Maschinenkonzept zu entwickeln, das den Kunden im Universal- und Systemmaschinengeschäft die ideale Palettengröße für große Bauteile bietet. Eine Palettengröße von 800 x 800 mm ist insbesondere für die Bearbeitung von Motorenkomponenten und Hinterachsgehäusen für Lkw-, Nutz- und Baufahrzeuge sowie Traktoren hervorragend geeignet. Auch im Universalmaschinengeschäft bietet die G800 für den allgemeinen Maschinenbau, der Flugzeugindustrie, dem Formenbau und der Energietechnik das perfekte Maschinenkonzept.

Durch das 4- und 6-achsige Baukastensystem kann die Maschine auf die jeweiligen Kundenanforderungen optimal konfiguriert werden.


IHRE VORTEILE

Überdurchschnittlich großer Arbeitsraum
Bearbeitungsmöglichkeit von großen Werkstücken bis zu einem Störkreisdurchmesser von 1.600 mm
und einer Höhe von 1.500 mm

Exzellenter Spänefall (auch für Trockenbearbeitung geeignet)
Bester Spänetransport durch steile Späneschrägen im Arbeitsraum

Sehr gute Span-zu-Span-Zeit
Zeitoptimierter Werkzeugwechselarm für Werkzeuggewichte bis zu 60 kg

Höchste Steifigkeitswerte
Extrem weite Führungsabstände gewährleisten eine außerordentliche Steifigkeit der Maschine

Werkzeuglängen bis zu 850 mm
Einsatz von überlangen Werkzeugen bis zu 850 mm bereits in der Standardausführung möglich
  • G800
  • G800 Vorderansicht
  • G800 Seitenansicht
GROB-Palettenrundspeichersystem (PSS-R)
GROB-Palettenrundspeichersystem (PSS-R)
Werkstückspeicher
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Palettensysteme und Palettenwechselsysteme
GROB-Palettenrundspeichersystem (PSS-R)

Das Palettenrundspeichersystem von GROB erweitert das Universal-Bearbeitungszentrum G350 oder G550 zu einer flexiblen Fertigungszelle und bietet somit einen optimalen Einstieg in eine automatisierte und hoch effiziente Fertigung.

Allgemeine Ausstattungsmerkmale:
• Ausführungsvarianten mit Palettenspeicherplätzen auf 1 bis 3 Ebenen
• Ein manuell dreh- und arretierbarer Rüstplatz mit bester Zugänglichkeit neben dem Maschinenbedienpult angeordnet
• Schneller 180°-Palettenwechsel bei Nutzung von zwei Paletten durch ein innovatives Regalbediengerät
• Visualisieren und Organisieren von Fertigungsaufträgen durch eine flexible Leitsoftware

Ihre Vorteile
+ Wirtschaftliche Fertigung durch Erhöhung der Maschinenauslastung
+ Möglichkeit zur Bearbeitung in mannlosen / mannarmen Schichten
+ Hohe Speicherdichte bei geringer Aufstellfläche
+ Beste Einsehbarkeit in den Arbeitsraum und zu den
Palettenspeicherplätzen
+ Komplettlösung aus einer Hand
+ Palettenspeicher-Lösungen mit geringer Anschaffungsinvestition
+ Hauptzeitparalleles Rüsten der Maschine
+ Für Maschinen mit oder ohne 2-fach-Palettenwechselsystem erhältlich
  • GROB Rotary pallet storage system / GROB-Palettenrundspeichersystem
  • GROB-Palettenrundspeichersystem (PSS-R)
  • Palettenrundspeichersystem
GROB Montage Konzepte
GROB Montage Konzepte
GROB Montage Konzepte
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Montagelinien
GROB Montage Konzepte

Ein Montagekonzept nach Maß

Ein einheitliches Steuerungs- und Bedienkonzept sowie ein durchgängig gleichartiger Aufbau aller
Stationen sind die Grundvoraussetzung für eine Gesamtanlage aus einem Guss. Nur so kann der
hohen Komplexität von Montageaufgaben für Werkstücke, mit ihrer Vielzahl an Typvarianten,
Rechnung getragen werden.

Moderne Montageanlagen können für die ständigen Werkstückänderungen nur dann sehr flexibel
anpassbar sein, wenn sie über eine klare Systematik, durchgängig in der gesamten Anlage verfügen.
Das GROB-Montagekonzept eignet sich von der vollautomatischen Linie bis zur teilautomatisierten
Lösung mit integrierten Handmontageplätzen für alle kundenspezifischen Forderungen.
Bereits in der Planungsphase garantieren digitale Planungsverfahren und Anlagensimulationen die
schnellstmögliche und optimale Umsetzung eines reibungslosen Ablaufs.

Vollautomatische Stationen

• Hohe Ausbringungsmengen
• Schwere Aufgaben
• Automatisierter Werkstücktransport

Halbautomatische Stationen

• Gefährliche Aufgaben (z.B. Pressen)
• Hohe Wiederholgenauigkeit
• Vermeidung von Wartezeiten
• Konstante Qualität
• Werkstücktransport manuell oder automatisiert

Manuelle Stationen

• Schlecht automatisierbare Aufgaben
• Wechselnde Arbeitsinhalte und Aufgaben
• Geringe Kosten und geringe Nutzungsdauer bei hoher Flexibilität
• Stand-By- und Reparaturplatz
• Werkstücktransport manuell oder automatisiert
  • GROB Montage Konzepte
  • GROB-Montageanlage
  • GROB-Montageanlage
GROB-NET4Industry
GROB-NET4Industry
Software für Fertigungsplanung und -steuerung (PPS)
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Software für Fertigungsplanung und -steuerung (PPS)
GROB-NET4Industry
GROB-NET4Industry

Technologien von morgen...

Mit „GROB-NET4Industry“ kann mittels Webtechnologie werksübergreifend Transparenz im gesamten Produktionsprozess geschaffen werden. Die von GROB eigens entwickelten Module innerhalb von GROB-NET4Industry dienen zur Vernetzung und Digitalisierung von Produktionsprozessen und ermöglichen dadurch eine papierlose Kommunikation, für noch mehr Produktivität.

Die Chancen sind riesig und die Anstrengungen lohnen sich: Mit Industrie 4.0 lassen sich – so jedenfalls die Erwartung – Produktivitätssteigerungen von bis zu 30% realisieren. Industrie 4.0 ist nach Ansicht von Experten von größter Bedeutung, um die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie zu sichern und auszubauen.

Wir bei GROB bieten Ihnen bereits heute modulare Applikationen innerhalb von GROB-NET4Industry, die den Zielen von Industrie 4.0 Rechnung tragen.



... schon heute erleben

GROB4Line: Per Smartphone die Maschine im Blick

GROB4Analyze: Feedback der Maschine für den KVP-Prozess

GROB4Simulate: Komplexe Vorgänge und Teile einfach simulieren

GROB4Coach: Programmieren, Simulieren und Trainieren

GROB4Interface: Einfacher Weg zur Maschinenkommunikation

GROB4Connect: Verbindung von realer Welt zum ERP-System

GROB4Pilot: Multifunktionale und interaktive Maschinenbedienung

GROB4Automation: Intuitive Leitsoftware für unbemannten Betrieb

GROB4Track: Maschinenachsen immer im Blick

GROB4Care: Das Service- und Instandhaltungsportal


  •  GROB-NET4Industry
  • GROB-NET4Industry
  • GROB-NET4Industry
GROB-WERKE - Skyscraper