545.673 aktive Mitglieder*
2.153 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
GROB-WERKE Produkte

Universal-Werkzeugfräsmaschinen

G500F
G500F
Bearbeitungszentren für Rahmenstrukturbauteile
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Werkzeugfräsmaschinen
G500F
1.550/875/785 mm
70(90)/50(60)/90(100) m/min
6,5(8,5)/4,5(4,5)/11(15) m/s2
640/460 kg
1.070 (1.550) mm
20.000/24.000 kg
Rahmenstruktur-Bearbeitungszentren von GROB ? Die Lösung für Ihre Rahmenstrukturbauteile

Mit den Maschinenvarianten G500F, G500FS, G520F und G600F bringen wir GROB-Neuentwicklungen auf den Markt, die speziell auf besten Späneabtransport und hohe Maschinendynamik zur Bearbeitung von Rahmenstrukturbauteilen und Batteriegehäusen konzipiert sind.


Ihre Vorteile

Bester Spänefall
steile Späneschrägen im Arbeitsraum

Hohe Dynamik
optimierte und aufeinander abgestimmte Achsantriebe

Hohe Fertigungsflexibilität
schnelle Wechselmöglichkeit zwischen den verschiedenen
Werkstücken

Hohe Bearbeitungsgenauigkeit
ideale Anpassung an die branchenspezifische Werkstückanforderung

Kundenspezifische Auswahlmöglichkeit der Beladung
Topbeladung durch ein GROB-Linearportal, Frontbeladung durch einen GROB-Palettenwechsler, Roboter oder Mitarbeiter

Als alleinstehende Maschine oder im Verbund
mit weiteren Maschinen und Automatisierung einsetzbar

Spezifische Konzeptvorteile
- Maximale Werkstücklänge bis 1.550 mm
(bei eingeschränktem A'-/B'-Achsen-Schwenkbereich)
- Störkreisdurchmesser bis 1.070 mm in der B'-Achse
und 1.120 mm in der A'-Achse (ohne Einschränkung)
- Optional:
-> hochdynamische X- und Z-Achse
-> mit integriertem Palettenwechsler erhältlich
  • G500F
  • G500F
  • G500F mit Palettenwechsler
  • G500F mit Palettenwechsler
G500FS
G500FS
Bearbeitungszentren für Rahmenstrukturbauteile
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Werkzeugfräsmaschinen
G500FS
1.450/990/1.030 mm
60/75/100 m/min
6,5/5,5/14 m/s2
750/- kg
1.500 mm
24.000/- kg
Rahmenstruktur-Bearbeitungszentren von GROB ? Die Lösung für Ihre Rahmenstrukturbauteile

Mit den Maschinenvarianten G500F, G500FS, G520F und G600F bringen wir GROB-Neuentwicklungen auf den Markt, die speziell auf besten Späneabtransport und hohe Maschinendynamik zur Bearbeitung von Rahmenstrukturbauteilen und Batteriegehäusen konzipiert sind.


Ihre Vorteile

Bester Spänefall
steile Späneschrägen im Arbeitsraum

Hohe Dynamik
optimierte und aufeinander abgestimmte Achsantriebe

Hohe Fertigungsflexibilität
schnelle Wechselmöglichkeit zwischen den verschiedenen
Werkstücken

Hohe Bearbeitungsgenauigkeit
ideale Anpassung an die branchenspezifische Werkstückanforderung

Kundenspezifische Auswahlmöglichkeit der Beladung
Topbeladung durch ein GROB-Linearportal, Frontbeladung durch einen GROB-Palettenwechsler, Roboter oder Mitarbeiter

Als alleinstehende Maschine oder im Verbund
mit weiteren Maschinen und Automatisierung einsetzbar

Spezifische Konzeptvorteile
- Extra großer Arbeitsraum ideal für die Bearbeitung
großer Rahmenstrukturbauteile, wie z.B. Hilfsrahmen
- Uneingeschränkter Störkreisdurchmesser von
1.500 mm in der A'- und B'-Achse
- Besonders steifes Maschinenkonzept dank einem
zweiten A'-Achs-Antrieb
- Schmal ausgeführte Brücke für die bestmögliche
Erreichbarkeit der Werkstückunterseite für eine
6-Seiten-Bearbeitung
- Zusätzliche Motorspindelvarianten mit HSK-A100-
Werkzeugschnittstelle möglich
  • G500FS
  • G500FS
G520F
G520F
Bearbeitungszentren für Rahmenstrukturbauteile
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Werkzeugfräsmaschinen
G520F
750/840/785 mm
70(90)/60(75)/90(100) m/min
5(6,5)/5,5(5,5)/11(15) m/s2
2x625/2x525 kg
2x798 mm
23.000/28.000 kg
Rahmenstruktur-Bearbeitungszentren von GROB ? Die Lösung für Ihre Rahmenstrukturbauteile

Mit den Maschinenvarianten G500F, G500FS, G520F und G600F bringen wir GROB-Neuentwicklungen auf den Markt, die speziell auf besten Späneabtransport und hohe Maschinendynamik zur Bearbeitung von Rahmenstrukturbauteilen und Batteriegehäusen konzipiert sind.


Ihre Vorteile

Bester Spänefall
steile Späneschrägen im Arbeitsraum

Hohe Dynamik
optimierte und aufeinander abgestimmte Achsantriebe

Hohe Fertigungsflexibilität
schnelle Wechselmöglichkeit zwischen den verschiedenen
Werkstücken

Hohe Bearbeitungsgenauigkeit
ideale Anpassung an die branchenspezifische Werkstückanforderung

Kundenspezifische Auswahlmöglichkeit der Beladung
Topbeladung durch ein GROB-Linearportal, Frontbeladung durch einen GROB-Palettenwechsler, Roboter oder Mitarbeiter

Als alleinstehende Maschine oder im Verbund
mit weiteren Maschinen und Automatisierung einsetzbar

Spezifische Konzeptvorteile
- Störkreisdurchmesser bis 798 mm in der B'-Achse
- Zweispindlige Maschine für die parallele Bearbeitung von zwei Werkstücken
- Optional:
-> hochdynamische X- und Z-Achse
-> mit integriertem Palettenwechsler erhältlich
  • G520F
  • G520F
  • G520F
G600F
G600F
Bearbeitungszentren für Rahmenstrukturbauteile
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Werkzeugfräsmaschinen
G600F
1.500/1.265(+320)/1.100 mm
95/60/50 m/min
9,5/8/4,5 m/s2
750/635 kg
1.550 mm
20.000/22.000 kg
Rahmenstruktur-Bearbeitungszentren von GROB ? Die Lösung für Ihre Rahmenstrukturbauteile

Mit den Maschinenvarianten G500F, G500FS, G520F und G600F bringen wir GROB-Neuentwicklungen auf den Markt, die speziell auf besten Späneabtransport und hohe Maschinendynamik zur Bearbeitung von Rahmenstrukturbauteilen und Batteriegehäusen konzipiert sind.


Ihre Vorteile

Bester Spänefall
steile Späneschrägen im Arbeitsraum

Hohe Dynamik
optimierte und aufeinander abgestimmte Achsantriebe

Hohe Fertigungsflexibilität
schnelle Wechselmöglichkeit zwischen den verschiedenen
Werkstücken

Hohe Bearbeitungsgenauigkeit
ideale Anpassung an die branchenspezifische Werkstückanforderung

Kundenspezifische Auswahlmöglichkeit der Beladung
Topbeladung durch ein GROB-Linearportal, Frontbeladung durch einen GROB-Palettenwechsler, Roboter oder Mitarbeiter

Als alleinstehende Maschine oder im Verbund
mit weiteren Maschinen und Automatisierung einsetzbar

Spezifische Konzeptvorteile
- Ausführung in gängiger AC-Kinematik
- Störkreisdurchmesser bis 1.550 mm
- Große Verfahrwege in X, Y', Z
- Vollumfängliche 5-Seitenbearbeitung mit hoher Dynamik
- Volle Flexibilität für zukünftige Werkstücke
- Schwenkkopf mit 180°-Schwenkbereich
- Für MMS-Bearbeitungen geeignet
- Automatischer Späneabtransport zur Maschinenrückseite
- Sehr gute Einsicht in den Arbeitsraum
- Kompakte Außenabmessungen im Vergleich
zum großen Arbeitsraum
- Verfügbar mit manueller/automatischer Frontbeladung
oder automatischer Topbeladung
- Optional mit integriertem Palettenwechsler erhältlich
  • G600F – Maschinenvorstellung
  • G600F – Machine presentation | Maschinenvorstellung
  • G600F
  • G600F
  • G600F
G350 – Generation 2
G350 – Generation 2
Universal-Bearbeitungszentrum
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Werkzeugfräsmaschinen
G350 – Generation 2
600/855/750
70/45/90
5/4/7
338/400
600
15.300/17.500
600/855/750
70/45/90
5/4/7
338/400
600
15.300/17.500
Ein Konzept für unterschiedlichste Branchen

Unsere G350 bietet allen Kunden der zerspanenden Industrie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Fräsbearbeitung von Werkstücken aus unterschiedlichsten Materialien.
Hohe Produktivität, beste Verfügbarkeit und ausgezeichnete Wartungsfreundlichkeit zeichnen die Universal-Maschinenbaureihe im Besonderen aus.

Ob Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Automotive, Medizin- oder Energietechnik – unsere 5-Achs-Universal-Bearbeitungszentren überzeugen durch vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und sind für nahezu jeden Werkstoff bestens geeignet. Zudem sind die Universal-Bearbeitungszentren für Automationslösungen konzipiert und je nach Kundenanforderung auch als Fräs-Dreh-Maschinen erhältlich.


Einzigartiges Maschinenkonzept

Horizontale Spindellage
Die horizontale Spindellage ermöglicht den größtmöglichen Z-Verfahrweg
und einen optimalen Spänefall.

Maximale Stabilität
Die einzigartige Anordnung der drei Linearachsen ergibt einen geringen Abstand
der Führungen vom Arbeitspunkt (TCP) und eine besonders hohe Steifigkeit der Maschine.

"Tunnel"-Konzept
Das „Tunnel“-Konzept schafft die Voraussetzung – auch bei längstem Werkzeug –
das größtmögliche Bauteil innerhalb des Arbeitsraums kollisionsfrei
schwenken und bearbeiten zu können.

Großer Schwenkbereich
Drei Linear- und zwei Rundachsen ermöglichen eine 5-Seiten-Bearbeitung sowie eine 5-Achsen-Simultaninterpolation.
Die GROB-Maschinen bieten mit einem Schwenkbereich
von 230° in der A'-Achse und 360° in der B'-Achse eine größtmögliche Flexibilität in der Positionierung.
  • G350 - Generation 2 – Maschinenvorstellung
  • G350 – Generation 2
  • G350 – Generation 2
  • G350 mit Palettenwechsler
  • Horizontales Werkzeugmagazin
G350T – Generation 2
G350T – Generation 2
Horizontal-Bearbeitungszentrum
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Werkzeugfräsmaschinen
G350T – Generation 2
600/855/750
70/45/90
5/4/7
270/350
600
15.300
600/855/750
70/45/90
5/4/7
270/350
600
15.300
Ein Konzept für unterschiedlichste Branchen

Unsere G350T bietet allen Kunden der zerspanenden Industrie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Fräs-Dreh-Bearbeitung von Werkstücken aus unterschiedlichsten Materialien.
Hohe Produktivität, beste Verfügbarkeit und ausgezeichnete Wartungsfreundlichkeit zeichnen die Universal-Maschinenbaureihe im Besonderen aus.

Ob Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Automotive, Medizin- oder Energietechnik – unsere 5-Achs-Universal-Fräs-Dreh-Bearbeitungszentren überzeugen durch vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und sind für nahezu jeden Werkstoff bestens geeignet. Zudem sind die Universal-Bearbeitungszentren für Automationslösungen konzipiert und je nach Kundenanforderung auch als reine Fräsmaschine erhältlich.


Einzigartiges Maschinenkonzept

Horizontale Spindellage
Die horizontale Spindellage ermöglicht den größtmöglichen Z-Verfahrweg
und einen optimalen Spänefall.

Maximale Stabilität
Die einzigartige Anordnung der drei Linearachsen ergibt einen geringen Abstand
der Führungen vom Arbeitspunkt (TCP) und eine besonders hohe Steifigkeit der Maschine.

"Tunnel"-Konzept
Das „Tunnel“-Konzept schafft die Voraussetzung – auch bei längstem Werkzeug –
das größtmögliche Bauteilinnerhalb des Arbeitsraums kollisionsfrei
schwenken und bearbeiten zu können.

Großer Schwenkbereich
Drei Linear- und zwei Rundachsen ermöglichen eine 5-Seiten-Bearbeitung, eine 5-Achsen-Simultaninterpolation sowie das GROB-TRAORI-Drehen.
Die GROB-Maschinen bieten mit einem Schwenkbereich von 230° in der A'-Achse und 360°
in der B'-Achse eine größtmögliche Flexibilität in der Positionierung.
  • G350T – Generation 2
G550T – Generation 2
G550T – Generation 2
Universal-Fräs-Dreh-Bearbeitungszentrum
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Werkzeugfräsmaschinen
G550T – Generation 2
800/1.020/970
65/50/80
6/4,5/6,5
600/750
900
25.700
800/1.020/970
65/50/80
6/4,5/6,5
600/750
900
25.700
Ein Konzept für unterschiedlichste Branchen

Unsere G550T bietet allen Kunden der zerspanenden Industrie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Fräs-Dreh-Bearbeitung von Werkstücken aus unterschiedlichsten Materialien.
Hohe Produktivität, beste Verfügbarkeit und ausgezeichnete Wartungsfreundlichkeit zeichnen die Universal-Maschinenbaureihe im Besonderen aus.

Ob Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Automotive, Medizin- oder Energietechnik – unsere 5-Achs-Universal-Fräs-Dreh-Bearbeitungszentren überzeugen durch vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und sind für nahezu jeden Werkstoff bestens geeignet. Zudem sind die Universal-Bearbeitungszentren für Automationslösungen konzipiert und je nach Kundenanforderung auch als reine Fräsmaschine erhältlich.


Einzigartiges Maschinenkonzept

Horizontale Spindellage
Die horizontale Spindellage ermöglicht den größtmöglichen Z-Verfahrweg
und einen optimalen Spänefall.

Maximale Stabilität
Die einzigartige Anordnung der drei Linearachsen ergibt einen geringen Abstand
der Führungen vom Arbeitspunkt (TCP) und eine besonders hohe Steifigkeit der Maschine.

"Tunnel"-Konzept
Das „Tunnel“-Konzept schafft die Voraussetzung – auch bei längstem Werkzeug –
das größtmögliche Bauteilinnerhalb des Arbeitsraums kollisionsfrei
schwenken und bearbeiten zu können.

Großer Schwenkbereich
Drei Linear- und zwei Rundachsen ermöglichen eine 5-Seiten-Bearbeitung, eine 5-Achsen-Simultaninterpolation sowie das GROB-TRAORI-Drehen.
Die GROB-Maschinen bieten mit einem Schwenkbereich von 230° in der A'-Achse und 360°
in der B'-Achse eine größtmögliche Flexibilität in der Positionierung.
  • G550T
  • G550T – Generation 2
  • G550T – Generation 2
  • G550T – Generation 2
  • G550T – Generation 2
  • G550T – Generation 2
  • G550T – Generation 2
  • G550T – Generation 2
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage
G750T – Generation 1
G750T – Generation 1
Universal-Fräs-Dreh-Bearbeitungszentrum
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Werkzeugfräsmaschinen
G750T – Generation 1
1,000/1,100/1,170
60/50/75
3.2/3.3/7.5
1,000/1,500
1,280
37,000
1.000/1.100/1.170
60/50/75
3,2/3,3/7,5
1.000/1.500
1.280
37.000
Ein Konzept für unterschiedlichste Branchen

Unsere G750T bietet allen Kunden der zerspanenden Industrie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Fräs-Dreh-Bearbeitung von Werkstücken aus unterschiedlichsten Materialien.
Hohe Produktivität, beste Verfügbarkeit und ausgezeichnete Wartungsfreundlichkeit zeichnen die Universal-Maschinenbaureihe im Besonderen aus.

Ob Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Automotive, Medizin- oder Energietechnik – unsere 5-Achs-Universal-Fräs-Dreh-Bearbeitungszentren überzeugen durch vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und sind für nahezu jeden Werkstoff bestens geeignet. Zudem sind die Universal-Bearbeitungszentren für Automationslösungen konzipiert und je nach Kundenanforderung auch als reine Fräsmaschine erhältlich.


Einzigartiges Maschinenkonzept

Horizontale Spindellage
Die horizontale Spindellage ermöglicht den größtmöglichen Z-Verfahrweg
und einen optimalen Spänefall.

Maximale Stabilität
Die einzigartige Anordnung der drei Linearachsen ergibt einen geringen Abstand
der Führungen vom Arbeitspunkt (TCP) und eine besonders hohe Steifigkeit der Maschine.

"Tunnel"-Konzept
Das „Tunnel“-Konzept schafft die Voraussetzung – auch bei längstem Werkzeug –
das größtmögliche Bauteilinnerhalb des Arbeitsraums kollisionsfrei
schwenken und bearbeiten zu können.

Großer Schwenkbereich
Drei Linear- und zwei Rundachsen ermöglichen eine 5-Seiten-Bearbeitung, eine 5-Achsen-Simultaninterpolation sowie das GROB-TRAORI-Drehen.
Die GROB-Maschinen bieten mit einem Schwenkbereich von 230° in der A'-Achse und 360°
in der B'-Achse eine größtmögliche Flexibilität in der Positionierung.
  • G750 and G750T Maschinenvorstellung
  • G750T – Generation 1
  • G750T offen
G550 – Generation 2
G550
Universal-Bearbeitungszentrum
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Werkzeugfräsmaschinen
G550 – Generation 2
800/1,020/970
90/50/90
8.5/4.5/14
700/800
900
25,700/27,900
800/1.020/970
90/50/90
8,5/4,5/14
700/800
900
25.700/27.900
Ein Konzept für unterschiedlichste Branchen

Unsere G550 bietet allen Kunden der zerspanenden Industrie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Fräsbearbeitung von Werkstücken aus unterschiedlichsten Materialien.
Hohe Produktivität, beste Verfügbarkeit und ausgezeichnete Wartungsfreundlichkeit zeichnen die Universal-Maschinenbaureihe im Besonderen aus.

Ob Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Automotive, Medizin- oder Energietechnik – unsere 5-Achs-Universal-Bearbeitungszentren überzeugen durch vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und sind für nahezu jeden Werkstoff bestens geeignet. Zudem sind die Universal-Bearbeitungszentren für Automationslösungen konzipiert und je nach Kundenanforderung auch als Fräs-Dreh-Maschinen erhältlich.


Einzigartiges Maschinenkonzept

Horizontale Spindellage
Die horizontale Spindellage ermöglicht den größtmöglichen Z-Verfahrweg
und einen optimalen Spänefall.

Maximale Stabilität
Die einzigartige Anordnung der drei Linearachsen ergibt einen geringen Abstand
der Führungen vom Arbeitspunkt (TCP) und eine besonders hohe Steifigkeit der Maschine.

"Tunnel"-Konzept
Das „Tunnel“-Konzept schafft die Voraussetzung – auch bei längstem Werkzeug –
das größtmögliche Bauteil innerhalb des Arbeitsraums kollisionsfrei
schwenken und bearbeiten zu können.

Großer Schwenkbereich
Drei Linear- und zwei Rundachsen ermöglichen eine 5-Seiten-Bearbeitung sowie eine 5-Achsen-Simultaninterpolation.
Die GROB-Maschinen bieten mit einem Schwenkbereich
von 230° in der A'-Achse und 360° in der B'-Achse eine größtmögliche Flexibilität in der Positionierung
  • G550
  • G550 mit Palettenwechsler
  • G550 mit Palettenrundspeicher
  • G550 – Generation 2
G750 – Generation 1
G750 – Generation 1
Universal-Bearbeitungszentrum
GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Universal-Werkzeugfräsmaschinen
G750 – Generation 1
1.000/1.100/1.170
60/50/75
3,3/3/8,5
1.000/1.500
1.280
37.000/43.000
1.000/1.100/1.170
60/50/75
3,3/3/8,5
1.000/1.500
1.280
37.000/43.000
Ein Konzept für unterschiedlichste Branchen

Unsere G750 bietet allen Kunden der zerspanenden Industrie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Fräsbearbeitung von Werkstücken aus unterschiedlichsten Materialien.
Hohe Produktivität, beste Verfügbarkeit und ausgezeichnete Wartungsfreundlichkeit zeichnen die Universal-Maschinenbaureihe im Besonderen aus.

Ob Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Automotive, Medizin- oder Energietechnik – unsere 5-Achs-Universal-Bearbeitungszentren überzeugen durch vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und sind für nahezu jeden Werkstoff bestens geeignet. Zudem sind die Universal-Bearbeitungszentren für Automationslösungen konzipiert und je nach Kundenanforderung auch als Fräs-Dreh-Maschinen erhältlich.


Einzigartiges Maschinenkonzept

Horizontale Spindellage
Die horizontale Spindellage ermöglicht den größtmöglichen Z-Verfahrweg
und einen optimalen Spänefall.

Maximale Stabilität
Die einzigartige Anordnung der drei Linearachsen ergibt einen geringen Abstand
der Führungen vom Arbeitspunkt (TCP) und eine besonders hohe Steifigkeit der Maschine.

"Tunnel"-Konzept
Das „Tunnel“-Konzept schafft die Voraussetzung – auch bei längstem Werkzeug –
das größtmögliche Bauteil innerhalb des Arbeitsraums kollisionsfrei
schwenken und bearbeiten zu können.

Großer Schwenkbereich
Drei Linear- und zwei Rundachsen ermöglichen eine 5-Seiten-Bearbeitung sowie eine 5-Achsen-Simultaninterpolation.
Die GROB-Maschinen bieten mit einem Schwenkbereich
von 225° in der A'-Achse und 360° in der B'-Achse eine größtmögliche Flexibilität in der Positionierung
  • G750
  • G750 – Generation 1
  • G750 offen
  • Arbeitsraumspülung
  • Werkzeugmagazin
  • Maschinenbau - Bohrkrone
  • Maschinenbau - Lagerbock
  • Zylinderkurbelgehäuse
  • Zylinderkopf
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage
GROB-WERKE - Skyscraper