535.014 aktive Mitglieder*
3.758 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

5achs fräsen, Einschwenken der B und C Achse

Beitrag 23.09.2017, 23:06 Uhr
Wekzeugmacher0
Wekzeugmacher0
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.09.2017
Beiträge: 39

Hallo
Ich habe folgendes Problem. Ich möchte auf einer 45 Grad Schräge eine Pyramide von 45 Grad fräsen (siehe Anhang). Wie schwenke ich die B und C Achse ein? Steuerung ist eine TNC 530i, Maschine ist eine Matec 5achs mit B und C Achse. Ein Programierbeispiel für eine Pyramide wäre sehr hilfreich.
Vielen Dank für Eure Antworten.
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Test.JPG ( 31.14KB ) Anzahl der Downloads: 101
 
TOP    
Beitrag 24.09.2017, 00:01 Uhr
FlorianVA
FlorianVA
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.09.2005
Beiträge: 271

A+45 Grad.
TOP    
Beitrag 24.09.2017, 06:43 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.997

Du willst auf einer 45° eine 45 grad nut einbringen?
Dann machst du eine Nullpunktverschiebung auf Grund der Nut, dann schwenkst du SPA 45 und SPB+45.
Plane reset stay
Nullpunktverschiebung auf nächste nut. wieder einschwenken


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 24.09.2017, 08:03 Uhr
Wekzeugmacher0
Wekzeugmacher0
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.09.2017
Beiträge: 39

ZITAT(schwindl @ 24.09.2017, 05:43 Uhr) *
Du willst auf einer 45° eine 45 grad nut einbringen?
Dann machst du eine Nullpunktverschiebung auf Grund der Nut, dann schwenkst du SPA 45 und SPB+45.
Plane reset stay
Nullpunktverschiebung auf nächste nut. wieder einschwenken


Ah ok. Und dann wird B und C automatisch eingeschwenkt ? Ich habe bisher nur mit Zyklus 19 gearbeitet. Vieln Dank für die Antwort, wird demnächst sofort ausprobiert.
TOP    
Beitrag 25.09.2017, 07:37 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.997

ZITAT(Wekzeugmacher0 @ 24.09.2017, 09:03 Uhr) *
Ah ok. Und dann wird B und C automatisch eingeschwenkt ? Ich habe bisher nur mit Zyklus 19 gearbeitet. Vieln Dank für die Antwort, wird demnächst sofort ausprobiert.

Hallo,

ja, beim Programmieren mit PLANE SPATIAL SPA SPB SPC werden die eingegebenen Raumwinkel auf die Achskonfiguration umgerechnet.
Das Geht auch mit Zyklus 19, wenn man im Zyklus 19 die Raumwinkel angibt und danach L A+Q120 B+Q121 C+Q122 programmiert.

Anbei ein Beispiel mit PLANE SPATIAL (Innenliegende Fläche mit Einfräsungen):
Angehängte Datei  l.png ( 142.85KB ) Anzahl der Downloads: 71


145 * - BEARBEITUNG 6
146 * - Verzahnung 3+2 Achs
147 * - Vorne Rechts
148 Q50 = - 27
149 CALL LBL "SAFE"
150 LBL "MILL3"
151 PLANE RESET STAY
152 CYCL DEF 7.0 DATUM SHIFT
153 CYCL DEF 7.1 X+0
154 CYCL DEF 7.2 Y+Q50
155 CYCL DEF 7.3 Z+35.5
156 PLANE SPATIAL SPA+45 SPB-45 SPC+0 TURN FMAX SEQ-
157 L X+45 Y+0 Z+25
158 L Z+10 R0 FMAX
159 L Z+0 R0 F AUTO
160 APPR LT X+30 Y+0 LEN10 RR F AUTO
161 L X+3
162 L Y+10
163 L Z+50 R0 FMAX
164 Q50 = Q50 + 6
165 CALL LBL "MILL3" REP4
166 ;


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 25.09.2017, 15:46 Uhr
Wekzeugmacher0
Wekzeugmacher0
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.09.2017
Beiträge: 39

ZITAT(schwindl @ 25.09.2017, 06:37 Uhr) *
Hallo,

ja, beim Programmieren mit PLANE SPATIAL SPA SPB SPC werden die eingegebenen Raumwinkel auf die Achskonfiguration umgerechnet.
Das Geht auch mit Zyklus 19, wenn man im Zyklus 19 die Raumwinkel angibt und danach L A+Q120 B+Q121 C+Q122 programmiert.

Anbei ein Beispiel mit PLANE SPATIAL (Innenliegende Fläche mit Einfräsungen):
Angehängte Datei  l.png ( 142.85KB ) Anzahl der Downloads: 71


145 * - BEARBEITUNG 6
146 * - Verzahnung 3+2 Achs
147 * - Vorne Rechts
148 Q50 = - 27
149 CALL LBL "SAFE"
150 LBL "MILL3"
151 PLANE RESET STAY
152 CYCL DEF 7.0 DATUM SHIFT
153 CYCL DEF 7.1 X+0
154 CYCL DEF 7.2 Y+Q50
155 CYCL DEF 7.3 Z+35.5
156 PLANE SPATIAL SPA+45 SPB-45 SPC+0 TURN FMAX SEQ-
157 L X+45 Y+0 Z+25
158 L Z+10 R0 FMAX
159 L Z+0 R0 F AUTO
160 APPR LT X+30 Y+0 LEN10 RR F AUTO
161 L X+3
162 L Y+10
163 L Z+50 R0 FMAX
164 Q50 = Q50 + 6
165 CALL LBL "MILL3" REP4
166 ;

Vielen Dank. Sowas habe ich gesucht. Wede ich mal Testen.
MfG
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: