525.606 aktive Mitglieder*
2.151 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

BETRIFFT: "Grober PositionierfehlerD"

Beitrag 11.07.2020, 11:57 Uhr
Mark0175
Mark0175
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.07.2020
Beiträge: 1

Hallo Kollegen,
ich habe eine Hermle UWF1200 in Betrib genommen. Steuerung-Heidenhain TNC355. Die Maschine war ca. 6 Monate außer Betrieb.
Mein Problem: Bein Einschalten der Steuerspannung werden zuerst die Referenzpunkte angezeigt,
dann kommt aber sofort Fehlermeldung "Grober Positionierfehler D": ich kann natürlich so keine
Referenzpunkte anfahren. Auch sind die Maschinenparameter nach dem langen Stillstand noch vorhanden.
Kann mir da jemand weiterhelfen, oder kennt jemanden der schon mal dasselbe Problem hatte.
Gruß Mark

TOP    
Beitrag 11.07.2020, 21:13 Uhr
zweiventiler
zweiventiler
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.12.2017
Beiträge: 6

ZITAT(Mark0175 @ 11.07.2020, 11:57 Uhr) *
Hallo Kollegen,
ich habe eine Hermle UWF1200 in Betrib genommen. Steuerung-Heidenhain TNC355. Die Maschine war ca. 6 Monate außer Betrieb.
Mein Problem: Bein Einschalten der Steuerspannung werden zuerst die Referenzpunkte angezeigt,
dann kommt aber sofort Fehlermeldung "Grober Positionierfehler D": ich kann natürlich so keine
Referenzpunkte anfahren. Auch sind die Maschinenparameter nach dem langen Stillstand noch vorhanden.
Kann mir da jemand weiterhelfen, oder kennt jemanden der schon mal dasselbe Problem hatte.
Gruß Mark

Hallo Mark,die Maschinen haben alle eine Pufferbatterie (Knopfzelle),um die Zeiten ohne Netzstrohm zu überbrücken.
Wenn die Batterie leer geht,gehen bestimmte Daten verloren und die müssen dann wieder eingegeben werden.
Wenn das bei dir nicht der Fall ist,liegt der Fehler woanders.Wende dich doch an den Service von Hermle,die Leute
dort sind voll in Ordnung und Kompedent.Sie können dir evt. telefonisch schon weiterhelfen und wenn nicht,können Sie
dir einen Servicetechniker vorbeischicken.Ich arbeite mit dem Nachfolgermodel U630,auch eine sehr gute Maschine.Kann
dir aber leider mit dem Fehler nicht weiterhelfen.Viel Glück!
TOP    
Beitrag 12.07.2020, 14:02 Uhr
HolgiT
HolgiT
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.06.2007
Beiträge: 470

Guude!

Kommt der Alarm direkt nach dem Einschalten der Steuerspannung oder nach dem Start drücken zum Referenzfahren?

Wo stehen denn die Achsen? Sind sie frei vom Referenzpunkt?

Sind die Endschalter gängig?

Glasmaßstäbe ok? Kabel dazu ok? Steckverbindungen ok?


Gruß aus Middlhesssn,

Holgi


--------------------
Nur mal so nebenbei: alle meine Texte werden ohne Computer Rechtschreibprüfung geschrieben.
Das geschieht bei mir ganz altmodisch, nämlich durch mich persönlich. :-)
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: