547.309 aktive Mitglieder*
2.261 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

DMU 50 WZW Grundstellung fehlt

Beitrag 09.10.2021, 14:37 Uhr
onkelecke
onkelecke
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.10.2021
Beiträge: 1

Hallo
Es ist Freitag 13 Uhr Feierabend. Da will man nur noch das Wz zurücklegen und dann ins WE, aber denkste.
Ich wollte nur das Wz mit T0 in den WZW legen und dann sagt Maschine externer Notaus und Grundstellung fehlt.
Nun steht der Arm quer im Wechsler und tut nix mehr.
automatische Rettungsfunktion mit 789 funktioniert nicht, weil die entsprechenden Symbole entweder nicht da sind oder nicht freigegeben.
Ich hab da alles nach Plan gemacht,aber nix. Weder mit 789 noch mit 1521.
Man muss doch irgendwie den Arm auch bewegen können
Der steht im Wechsler und hält den Taster fest.
Hat da jemand eine Idee wo da der Fehler ist ? Bevor ich mich Montag durchtelefonieren muss.

Maschine ist eine DMU50 Bj 2019 mit iTNC 640

Der Beitrag wurde von onkelecke bearbeitet: 09.10.2021, 14:39 Uhr
TOP    
Beitrag 13.10.2021, 06:25 Uhr
Vegabount
Vegabount
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2021
Beiträge: 2

Hallo hab seid gestern das gleiche Problem gibt es bei dir denn schon eine Lösung oder war es was größeres??
TOP    
Beitrag 13.10.2021, 07:32 Uhr
hac4black
hac4black
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.11.2009
Beiträge: 201

Servus,

ich hab eine Mikron VCE, da kann ich den Wechselarm von Hand mittels Ratsche über den Motor in die Grundstellung drehen.

Steht ganz toll beschrieben im Bedienerhandbuch.

-Entsperren über Schlüsselzahl
-den Arm in Grundstellung drehen
-beenden
und fertig.

Weiß allerdings nicht wie das bei DMG ist.

TOP    
Beitrag 13.10.2021, 07:38 Uhr
Vance Legstrong
Vance Legstrong
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.07.2004
Beiträge: 110

Ich habe mir an einer DMC635 mit TNC530 folgendes gemacht:

auf Handbetrieb schalten, anschließend auf „Programm Simulation“ gehen, MOD Taste drücken und Schlüsselzahl 1521 eingeben. Jetzt haben wir Zugriff auf das erweiterte Rettungsmenü. Nun kann man die Achsen in Z+ und anschließend Y+ auf Endschalter fahren (muss auf Endschalter!!!). Anschließend gibt es das Symbol Werkzeugwechsler auf Grundstellung fahren (ist eine Werkzeugaufnahme mit zwei Pfeilen im Kreis), die so lange drücken, bis der Werkzeugwechsler wieder richtig steht. Es muss auf jeden Fall die Zustimmtaste betätigt werden dabei, sonst werden die Softkeytasten nicht freigeschaltet. Danach noch mit dem Softkey den Köcher Einfahren und dann den Softkey mit dem Werkzeugrad und den beiden Strichen // drücken. Menü verlassen und fertig.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: