535.532 aktive Mitglieder*
2.803 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Heidenhain Programmierplatz/Programmtest, Zeiten bei Programmtest an Programmierplatz stimmen nicht zur Maschine

Beitrag 08.11.2017, 03:36 Uhr
kukaalex
kukaalex
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 8

Hallo, ich hätte eine Frage und vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
Ich habe seit einen Jahr für die 530 einen Programmierplatz um große Oberflächenprogramme, welche wir an einem
CAM Arbeitsplatz erstellt haben rechnen zu lassen.
Leider passen seit einer Maschinenanpassung, die Zeiten nicht mehr (die ich direkt an der Maschine rechnen lasse).
Die Maschine, passt immer fast auf 2 Minuten genau (bei Laufzeiten von 20-30h).
Ich müsste jetzt also von der PLC, Parameter zu meinen Programmierplatz übertragen, ich weiß leider aber nicht welche und was genau... .
Könnte mir jemand helfen und eventuell schreiben, was ich von der Maschine auf meinen Programmierplatz kopieren muss?
TOP    
Beitrag 08.11.2017, 09:16 Uhr
plastichead
plastichead
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.05.2008
Beiträge: 181

Hallo,

mit CAM-Programmen auf dem Porogrammierplatz habe ich keine Erfahrung.
Die Zeitunterschiede zwischen der Simualtion am Rechner und der Bearbeitung an der Maschine kenne ich sehr wohl, und wir haben nur Mini-Programme.

Das kommt meiner Erfahrung nach daher, dass der Programmierplatz standardmäßig mit maximalen Beschleunigungen und Eilgängen arbeitet.
Du könntest also versuchen die entsprechenden MPs von der Maschine in den P-Platz zu kopieren.
Werkzeugwechselzeiten sind auch maschinenabhängig und verlängern die Laufzeit.
Ob man das auch in Echtzeit simulieren kann, entzieht sich meiner Kenntnis...

Gruß
Thomas
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: