505.933 aktive Mitglieder
3.848 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Hilfe bei Programmierung Anayak VHM4000 + ITNC530

Beitrag 02.10.2019, 16:54 Uhr
AnayakCNC
AnayakCNC
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.10.2019
Beiträge: 12

Hallo zusammen,
Mein Name ist Manuel und ich bin neu im Forum. Ich arbeite seit 2 Jahren an einer Anayak VHM4000+MG mit ITNC530 Steuerung ( ca 15 Jahre alt ).Ich bearbeite hauptsächlich sehr große und schwere Teile. Die Maschine hat einen sogenannten Bira Fräskopf mit einer A und einer B Achse. Ebenfalls ein Drehtisch, in dem Fall die C Achse.
Nun zu meiner Frage. Ich würde gerne ein rundes Brennteil mit D=1800mm komplett rundherum bearbeiten.( Schruppen+Schlichten Zirkular) In der Vergangenheit habe ich das immer in 2 Abschnitten gefräst, also einmal mit Drehtisch auf C=0 und einmal auf C=+180, weil die Maschine natürlich nicht in einem Zug um das ganze Teil kommt.
Wie kann ich das ganze nun Programmieren, dass die Steuerung das ganze verrechnet? Denn wenn das Teil beispielsweise nicht genau in Tischmitte liegt dann müsste die Maschine ja in der C Achse Drehen, die Y Achse verfahren ( eventuell auch in X? )und in Z um zuzustellen. Ich hoffe man versteht was ich meine, ansonsten werde ich mal ein Video suchen wo man so eine Bearbeitung sieht.
Vieleicht findet sich ja jemand hier der eventuell an einer ähnlichen Maschine arbeitet und mir bei meinem Problem helfen kann.
Vielen Dank schonmal im Voraus.
Mfg

Der Beitrag wurde von AnayakCNC bearbeitet: 02.10.2019, 16:55 Uhr
TOP    
Beitrag 02.10.2019, 16:57 Uhr
AnayakCNC
AnayakCNC
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.10.2019
Beiträge: 12

So wie hier zum Beispiel
https://www.youtube.com/watch?v=3v4Dy4oDLes
TOP    
Beitrag 02.10.2019, 17:12 Uhr
bromedeus
bromedeus
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.03.2013
Beiträge: 10

Hallo AnayakCNC

Mit gleichem Methoden kannst natürlich bearbeiten, wie die Beispiel Video erklärt.

Teil MUSS aber Tisch Mitte sein ! Geht nix anders...

Grüß: Viktor.
TOP    
Beitrag 02.10.2019, 17:18 Uhr
AnayakCNC
AnayakCNC
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.10.2019
Beiträge: 12

ZITAT(bromedeus @ 02.10.2019, 18:12 Uhr) *
Hallo AnayakCNC

Mit gleichem Methoden kannst natürlich bearbeiten, wie die Beispiel Video erklärt.

Teil MUSS aber Tisch Mitte sein ! Geht nix anders...

Grüß: Viktor.



Ok, also ich dachte jetzt dass es eventuell mit irgend einer Plane Funktion klappt? Denn sonst werde ich es weiter so machen wie bisher.
Danke für die Antwort
TOP    
Beitrag 02.10.2019, 17:22 Uhr
AnayakCNC
AnayakCNC
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.10.2019
Beiträge: 12

https://www.youtube.com/watch?v=opRMcEyPyT0

Genau so wie ab 2:18 würde ich es gerne machen
TOP    
Beitrag 02.10.2019, 17:37 Uhr
Wiesel
Wiesel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.05.2019
Beiträge: 7

ZITAT(AnayakCNC @ 02.10.2019, 17:22 Uhr) *
https://www.youtube.com/watch?v=opRMcEyPyT0

Genau so wie ab 2:18 würde ich es gerne machen


Mit M128 ist das machbar
Vorrausgesetzt natürlich dein Hobel hat die Funktion

Der Beitrag wurde von Wiesel bearbeitet: 02.10.2019, 17:43 Uhr
TOP    
Beitrag 02.10.2019, 17:46 Uhr
AnayakCNC
AnayakCNC
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.10.2019
Beiträge: 12

ZITAT(Wiesel @ 02.10.2019, 17:37 Uhr) *
Mit M128 ist das machbar
Vorrausgesetzt natürlich dein Hobel hat die Funktion


Also ich habe von dem Befehl glaube ich schonmal was im Handbuch gelesen, konnte aber bis jetzt nichts damit anfangen. Wie genau muss ich das Programm denn aufbauen damit das so wie beschrieben funktioniert?
Mfg
TOP    
Beitrag 02.10.2019, 18:00 Uhr
bromedeus
bromedeus
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.03.2013
Beiträge: 10

warum schwer ist das...
Teil einfach auf Mitte Tisch spannen, so das Rohrmaß ausgeht
und einfach mit C Funktion tisch drehen

bei mehrere Stückzahl einfach auf Anschlag

Glaube ich nicht einfachste Möglichkeit besteht ...
TOP    
Beitrag 02.10.2019, 18:10 Uhr
Wiesel
Wiesel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.05.2019
Beiträge: 7

ZITAT(AnayakCNC @ 02.10.2019, 17:46 Uhr) *
Also ich habe von dem Befehl glaube ich schonmal was im Handbuch gelesen, konnte aber bis jetzt nichts damit anfangen. Wie genau muss ich das Programm denn aufbauen damit das so wie beschrieben funktioniert?
Mfg


BLK FORM 0.1 Z X-50 Y-50 Z-50
BLK FORM 0.2 X+50 Y50 Z0
TOOL CALL 1 Z S1000 F1000
CC X0 Y0
L X-40 Y0 FMAX M13
L IX-Q108 ;Werkzeugradius korrigieren
Z 50 FMAX
L Z-50 F AUTO
M128
CP IPA+360 IC-360 DR- F AUTO
M129
L X-Q108 F AUTO
L IX-2
L Z50 FMAX

So in etwa

TOP    
Beitrag 02.10.2019, 18:15 Uhr
bromedeus
bromedeus
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.03.2013
Beiträge: 10

ZITAT(Wiesel @ 02.10.2019, 17:10 Uhr) *
BLK FORM 0.1 Z X-50 Y-50 Z-50
BLK FORM 0.2 X+50 Y50 Z0
TOOL CALL 1 Z S1000 F1000
CC X0 Y0
L X-40 Y0 FMAX M13
L IX-Q108 ;Werkzeugradius korrigieren
Z 50 FMAX
L Z-50 F AUTO
M128
CP IPA+360 IC-360 DR- F AUTO
M129
L X-Q108 F AUTO
L IX-2
L Z50 FMAX

So in etwa





Wie kannst genau ausrechnen die wert vom Q+108 `?
TOP    
Beitrag 02.10.2019, 18:18 Uhr
Wiesel
Wiesel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.05.2019
Beiträge: 7

ZITAT(bromedeus @ 02.10.2019, 18:15 Uhr) *
Wie kannst genau ausrechnen die wert vom Q+108 `?


In Q108 wird der aktive Werkzeugradius gespeichert.

Sozusagen eine Radiuskorrektur für Arme. (RL und RR funktionieren bei M128 nicht)
TOP    
Beitrag 02.10.2019, 18:30 Uhr
bromedeus
bromedeus
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.03.2013
Beiträge: 10

ZITAT(Wiesel @ 02.10.2019, 17:18 Uhr) *
In Q108 wird der aktive Werkzeugradius gespeichert.

Sozusagen eine Radiuskorrektur für Arme. (RL und RR funktionieren bei M128 nicht)



hast recht ... smile.gif wieder was gelernt danke smile.gif sehr gute beispiel...

Der Beitrag wurde von bromedeus bearbeitet: 02.10.2019, 18:33 Uhr
TOP    
Beitrag 02.10.2019, 18:43 Uhr
Thomas_W
Thomas_W
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2016
Beiträge: 77

ZITAT(AnayakCNC @ 02.10.2019, 17:46 Uhr) *
Also ich habe von dem Befehl glaube ich schonmal was im Handbuch gelesen, konnte aber bis jetzt nichts damit anfangen. Wie genau muss ich das Programm denn aufbauen damit das so wie beschrieben funktioniert?
Mfg


Moin!

Wenn Deine Maschine M128 bzw. TCPM Funktion verfügt kannst Du polar verfahren und Deine C-Achse im Satz einfach mitnehmen. Ansonsten wird's sehr rechenaufwändig für Dich selbst. Daher solltest du als Erstes überprüfen, ob diese überhaupt verfügbar ist.

Du kannst das zum Beispiel testen indem Du ausserhalb der Tischmitte im Handbetrieb positionierst und danach im MDI "M128" eingibst und die grüne Taste drückst, danach einfach mal ein CC auf irgendeinen Punkt auf dem Tisch setzt, im Anschluss einen Zirkularsatz definierst mit inkrementalem, polarem Verfahrweg um 90 Grad und entsprechender Drehrichtung. Dabei musst Du, nachdem Du die Drehrichtung definiert hast einmal auf Pfeiltaste zurück drücken und damit kannst du eine weitere Achse (Deine C Achse) hinzufügen und gibst da ebenfalls die 90 mit entsprechendem Vorzeichen ein. Danach M129 um die Funktion wieder zu deaktivieren. Das lässt Du dann mal ausführen und dann siehste ja ob das so aussieht wie es soll. Geht das nicht, kann Deine Maschine das nicht.

Wie soll das im MDI genau aussehen? :

(angenommen ungefähr Tischmitte null)

L X+150 Y-50 R0 FMAX
M128
CC IX+100 IY+100
CP IPA-90 IC-90 DR- FMAX (oder wahlweise irgendein Vorschub)
M129

Falls das geht, können wir ja mal darüber reden.

Grüße

Der Beitrag wurde von Thomas_W bearbeitet: 02.10.2019, 18:44 Uhr


--------------------
DMU 60P HiDyn 5-Achs Universalfräsmaschine

HeidenHain iTNC 530 (340490_002_SP6)
TOP    
Beitrag 02.10.2019, 18:55 Uhr
AnayakCNC
AnayakCNC
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.10.2019
Beiträge: 12

Vielen Dank für die zahlreiche Hilfe! thumbs-up.gif
Ich werde M128 am Montag sofort testen. Aber normalerweise muss das funktionieren da ich auch viel mit geschwenktem kopf arbeite und da verrechnet die Maschine ja auch die Nullpunkte.
Aber kann ich die Programme dann nur von Hand programmieren mit Q zum Beispiel oder funktionieren auch Zyklen wie zum Beispiel Kreistasche? Weil das wäre echt klasse dann könnte ich die 1800er Scheibe nämlich von der Mitte aus nach aussen hin Planfräsen. Wenn das wirklich funktionieren würde dann käme ich wesentlich schneller voran als sonst
TOP    
Beitrag 02.10.2019, 19:00 Uhr
Wiesel
Wiesel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.05.2019
Beiträge: 7

ZITAT(AnayakCNC @ 02.10.2019, 18:55 Uhr) *
Vielen Dank für die zahlreiche Hilfe! thumbs-up.gif
Ich werde M128 am Montag sofort testen. Aber normalerweise muss das funktionieren da ich auch viel mit geschwenktem kopf arbeite und da verrechnet die Maschine ja auch die Nullpunkte.
Aber kann ich die Programme dann nur von Hand programmieren mit Q zum Beispiel oder funktionieren auch Zyklen wie zum Beispiel Kreistasche? Weil das wäre echt klasse dann könnte ich die 1800er Scheibe nämlich von der Mitte aus nach aussen hin Planfräsen. Wenn das wirklich funktionieren würde dann käme ich wesentlich schneller voran als sonst


Das was du dir vorstellst musst du leider alles ohne Zyklen realisieren.
Das ist aber nicht allzuviel arbeit.
Dass ist das Programm von vorhin - du muss ja nur geringfügige Änderungen vornehmen

BLK FORM 0.1 Z X-50 Y-50 Z-50
BLK FORM 0.2 X+50 Y50 Z0
TOOL CALL 1 Z S1000 F1000
CC X0 Y0
L X-40 Y0 FMAX M13
L IX-Q108 ;Werkzeugradius korrigieren
Z 50 FMAX
L Z-50 F AUTO
M128
CP IPA+360 IC-360 DR- F AUTO
M129
L X-Q108 F AUTO
L IX-2
L Z50 FMAX


Neu:
BLK FORM 0.1 Z X-150 Y-150 Z-50
BLK FORM 0.2 X+150 Y150 Z0
TOOL CALL 1 Z S1000 F1000
CC X0 Y0
L X-150 Y0 FMAX M13
L IX-Q108 ;Werkzeugradius korrigieren
Z 0 FMAX ;auf Null Planfräsen
M128
CP IPA+360 IC-360 DR- F AUTO
L XI+30 ;Zustellung bzw. Überlappung
CP IPA+360 IC-360 DR- F AUTO
L XI+30 ;Zustellung bzw. Überlappung
CP IPA+360 IC-360 DR- F AUTO
M129
L Z50 FMAX

Und die paar Sätze zwischen M128 und M129 beliebig oft wiederholen bis dein Teil Plangefräst ist. (bzw in ein Unterprogramm und mit Wiederholungen arbeiten)
Und wenn du von Innen nach Aussen fahren willst dann halt das Programm umschreiben und in der Mitte beginnen.

Der Beitrag wurde von Wiesel bearbeitet: 02.10.2019, 19:11 Uhr
TOP    
Beitrag 07.10.2019, 07:24 Uhr
AnayakCNC
AnayakCNC
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.10.2019
Beiträge: 12

Hallo nochmals, also ich habe es eben versucht und leider kommt die Fehlermeldung M128 nicht erlaubt. Habe auch alle kinematic Funktionen von 1-6 versucht weil ich dachte es liegt daran, aber keine chance
TOP    
Beitrag 07.10.2019, 08:13 Uhr
Wiesel
Wiesel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.05.2019
Beiträge: 7

ZITAT(AnayakCNC @ 07.10.2019, 07:24 Uhr) *
Hallo nochmals, also ich habe es eben versucht und leider kommt die Fehlermeldung M128 nicht erlaubt. Habe auch alle kinematic Funktionen von 1-6 versucht weil ich dachte es liegt daran, aber keine chance


Aber du hast nicht zufällig RL oder RR programiert?
Und alle Schwenkfunktionen wie Plane oder cycl19 müssen auch deaktiviert sein.

Der Beitrag wurde von Wiesel bearbeitet: 07.10.2019, 08:18 Uhr
TOP    
Beitrag 07.10.2019, 08:53 Uhr
AnayakCNC
AnayakCNC
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.10.2019
Beiträge: 12

Ja habe alles versucht,habe auch die Parameter wie im Handbuch angegebenen nachgeschaut, und da sah es auch nicht so aus also ob es nicht freigeschaltet wäre
TOP    
Beitrag 07.10.2019, 10:32 Uhr
AnayakCNC
AnayakCNC
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.10.2019
Beiträge: 12

In der Fehlerbeschreibung steht " Sie haben M128 programmiert, obwohl eine Drehachse als nicht geregelte Achse definiert ist"
Jetzt weiß ich allerdings nicht ob meine Maschine dafür grundsätzlich nicht konfiguriert ist oder ob es einfach nur etwas mit Parametern zu tun hat.
TOP    
Beitrag 07.10.2019, 10:51 Uhr
Wiesel
Wiesel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.05.2019
Beiträge: 7

ZITAT(AnayakCNC @ 07.10.2019, 10:32 Uhr) *
In der Fehlerbeschreibung steht " Sie haben M128 programmiert, obwohl eine Drehachse als nicht geregelte Achse definiert ist"
Jetzt weiß ich allerdings nicht ob meine Maschine dafür grundsätzlich nicht konfiguriert ist oder ob es einfach nur etwas mit Parametern zu tun hat.


Das kann ich dir leider auch nicht beantworten.
Da könnte eventuell Schwindl weiterhelfen
TOP    
Beitrag 07.10.2019, 16:19 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.834

Hallo, wie lautet die genaue Meldung? Wie sieht das Programm aus?
Am Besten du meldest dich direkt bei Heidenhain
08669313103
3103@heidenhain.de
Die können dir dann weiterhelfen, ob es an der Konfiguration oder deinem Programm liegt.


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 08.10.2019, 16:27 Uhr
AnayakCNC
AnayakCNC
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.10.2019
Beiträge: 12

ZITAT(schwindl @ 07.10.2019, 16:19 Uhr) *
Hallo, wie lautet die genaue Meldung? Wie sieht das Programm aus?
Am Besten du meldest dich direkt bei Heidenhain
08669313103
3103@heidenhain.de
Die können dir dann weiterhelfen, ob es an der Konfiguration oder deinem Programm liegt.



Hallo, ja habe mich bei Heidenhain gemeldet, es lag daran dass ich bevor ich M128 aufrufe, zuerst M138 aufrufen muss und dahinter noch meine Achse anwähle, also C. Also einfach in einem Satz : M138 C
Danach hat es einwandfrei geklappt. EInziger Nachteil ist dass meine C Achse immer ca 2 Sekunden braucht bis sie anfängt zu drehen, Somit verweilt das Werkzeug erstmal im Material bevor es die Kontur fräst. Aber damit muss ich sicherlich leben, denn eine Spirale kann ich sicherlich nicht programmieren, also so dass der Tisch endlos dreht bis ich meine gewünschte Tiefe erreicht habe.

Der Beitrag wurde von AnayakCNC bearbeitet: 08.10.2019, 16:27 Uhr
TOP    
Beitrag 09.10.2019, 05:56 Uhr
homerq
homerq
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2004
Beiträge: 667

ZITAT(AnayakCNC @ 08.10.2019, 16:27 Uhr) *
EInziger Nachteil ist dass meine C Achse immer ca 2 Sekunden braucht bis sie anfängt zu drehen,

Das ist bestimmt die Tischklemmung.
Vielleicht kannst du die vorher per M-Befehl lösen.
Gruß Jens
TOP    
Beitrag 09.10.2019, 07:08 Uhr
AnayakCNC
AnayakCNC
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.10.2019
Beiträge: 12

Habe das mal im Handbuch nachgeschlagen und da steht aber bei Hinweise dass man die Befehle nicht benutzen sollte
TOP    
Beitrag 09.10.2019, 07:26 Uhr
Wiesel
Wiesel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.05.2019
Beiträge: 7

ZITAT(AnayakCNC @ 09.10.2019, 07:08 Uhr) *
Habe das mal im Handbuch nachgeschlagen und da steht aber bei Hinweise dass man die Befehle nicht benutzen sollte


Juckt doch keinen was da steht smile.gif


Der Beitrag wurde von Wiesel bearbeitet: 09.10.2019, 07:27 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: