535.203 aktive Mitglieder*
2.817 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Problem - 5 Achs Simultan Bearbeitung

Beitrag 22.04.2017, 17:16 Uhr
Thomas_W
Thomas_W
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2016
Beiträge: 127

Hallo!

Ich habe ein Problem an meiner Maschine (DMU60P HiDyn) wenn es um 5 Achs Simultanbewegungen geht.

Wie sieht das aus? - Die Bewegung ist ungleichmäßig und hackt regelrecht bei eingegebenen Vorschüben über 5m/min. Die Synchronisation funktioniert nicht so recht.
(Bsp.: PLANE SPATIAL SPA-90 SPB-0 SPC-90 MOVE DIST10 F10000 TABLE ROT - Dabei fährt die Maschine wie gewünscht zügig in allen Achsen an (mechanisch X+, Y+/- [je nach Werkzeuglänge], Z-, C-, B+) und ca. ab einem Drittel der Bewegung stockt sie kurz, macht weiter und stockt dann weiter bis zum Ende der Bewegung)

Wo tritt das auf? - Beim Simultanschwenken und Bearbeitungen über alle Achsen.
Tritt das immer bei 5-Achs Bewegungen auf? - Ja.
Tritt das auch bei weniger Achsen auf? - Jein.

Die Maschine verfügt über einen Schwenkfraeskopf, einen unbegrenzt drehbaren Rundtisch und natürlich die üblichen X,Y,Z Achsen mit ihren Verfahrwegen. Das Ganze simultan beweglich ohne Klemmung, M128/TCPM ist freigeschaltet und funktioniert. Eilgang: 40m - Vorschub: 15m.

X,Y,Z,C simultan funktioniert, sobald dazu noch der Kopf geschwenkt wird tritt das Problem auf - X,Y,Z,B simultan funktioniert schon nicht mehr. Wobei ich sagen kann dass ich nicht direkt über B gehe sondern eben die Bearbeitungsebene A schwenke, mechanisch ist das im Endeffekt B und C, bei A-90 ist C bei Null (also steht) und B bei +180

Aber auch wenn ich nicht mit A arbeite und die Achsen direkt anspreche kommt das gleiche Ergebnis.

Bei den üblichen Materialen und Arbeitsabläufen ist das erstmal nicht weiter schlimm, da ich hauptsächlich Stahl bearbeite, nicht sehr viel 5-Achs programmiere und solche Vorschübe wenig verwende. Aber wenn mal Alu anliegt oder Kunststoffe, wo man schön reinbuttern kann, ist das schon nervig und sieht vor Allem am Teil blöd aus. Am Auffälligsten ist es aber beim Schwenken ansich. Ich mach mir Sorgen, dass die Mechanik einen weg hat oder dadurch vielleicht einen weg bekommt.

Woran kann das liegen? Ist das ein Problem der Steuerung? Kann einfach die Hardwareleistung vom Computer die Geschwindigkeit nicht vernünftig synchron verarbeiten oder ist das mechanisch bedingt, da die Achsen auch unterschiedliche Maximalgeschwindigkeiten haben, soll quasie so sein?

Grüße


--------------------
DMU 60P HiDyn 5-Achs Universalfräsmaschine

C Achse ° Rundtisch Verfarbereich 700mm auf Y Achse und B Achse 180° Schwenkkopf Verfahrbereich 600mm X sowie Z, 30 Einheiten Werkzeugwechsler ohne feste Platzbelegung mit Doppelgreifer Wechselsystem. BJ 2006

HeidenHain iTNC 530 (340490_002_SP6)

Du kannst nicht Alles wissen, aber Du kannst immer Quellen finden

Wenn Jemand sagt "das geht nicht!", denk immer daran: es sind seine Grenzen. Nicht Deine.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: