496.278 aktive Mitglieder
6.536 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Steg Zyklus selber schreiben, TCH PROBE 409

Beitrag 01.02.2019, 14:48 Uhr
zacki
zacki
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 12.10.2008
Beiträge: 108

Hallo Freunde,

meine 530i Steuerung hat leider den Antastzyklus 409 BZPKT Mitte STEG nicht.
gibt es eine Möglichkeit diesen selber zu schreiben?

Ein Maschinenupdate um diesen Zyklus zu bekommen, ist leider Fehlgeschlagen.

Gruß Zacki
TOP    
Beitrag 01.02.2019, 15:32 Uhr
homerq
homerq
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 03.06.2004
Beiträge: 639

ZITAT(zacki @ 01.02.2019, 14:48 Uhr) *
meine 530i Steuerung hat leider den Antastzyklus 409 BZPKT Mitte STEG nicht.
gibt es eine Möglichkeit diesen selber zu schreiben?

Ja!
Die Möglichkeit gibt es.
Gruß Jens
TOP    
Beitrag 11.02.2019, 20:02 Uhr
zacki
zacki
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 12.10.2008
Beiträge: 108

Hi Jens,

Würdest du mir nen Tipp geben?
Kann mir dies aktuell nicht vorstellen :/

Gruß
TOP    
Beitrag 11.02.2019, 20:44 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.771

Hallo,
Zuerst solltest Du Dir den Ablauf als Q-Parameter Programm schreiben. Verwende Zyklen, die Deine Steuerung hat. Messe Steg aussen kannst Du über Messe Koordinate in zwei Richtungen ausführen. Danach rechnen und mit Bezugspunkt setzen in einer Achse Nullpunkt festlegen.
Das war es dann


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: