540.858 aktive Mitglieder*
3.554 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Tester für HH-Backup gesucht! (HeidenhainBackup Software)

Beitrag 15.01.2021, 12:50 Uhr
herik
herik
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.01.2005
Beiträge: 8

Hallo an Alle,

Wie im Titel schon geschrieben suche ich Tester für meine Software.

Vorgeschichte:
Ich bin angestellter Industriemeister und meine Interesse und Leidenschaft liegt im programmieren von kleineren Anwendungen.
Als in meiner Firma der Bedarf für eine neue Lösung zur Datensicherung größer wurde, habe ich mich diesem Problem angenommen
und habe mit der Entwicklung von "HH-Backup" begonnen.
Ziel sollte es sein eine möglichst automatesierte Sicherung der Maschinen zu erreichen um die Instandhaltung zu entlasten.
Die Instandhaltung ist bei uns für die Datensicherung verantwortlich.

Nun etwas nähr zu HH-Backup.


Was ist HH-Backup und was macht es?

HH-Backup ist eine Software die die Datensicherung an Heidenhainmaschinen erleichtert.
Nach der Eintragung aller Maschinen und Einstellungen funktioniert dann ein Backup aller Maschinen bisher halbautomatisch.
Dabei war mir die Sicherheit sehr wichtig. Deswegen wir auf Maschinen ausschließlich lesend zugegriffen.
Ein Backup darf natürlich auch nur möglichst wenig Speicherplatz benötigen, deswegen werden die erstellten Sicherungen in Zip gepackt.
HH-Backup nutz zum erstellen der Backup´s die von Heidenhain erstellte "tnccmd.exe"(TNCRemo) was die Qualität der Sicherungen sicherstellt.
Mit anderen Worten ist also HH-Backup eine Steuerung der "tnccmd.exe".
So eine Steuerung kann natürlich auch über Batchdatein realesiert werden, aber mit meiner Variante stehen mehr Möglichkeiten zur Verfügung
welche ich mit den gesuchten Testern ausbauen will.




Bisherige Funktionen:

-Stapelverarbeitung der Backups (Alle Maschinen anwählen von denen ein Backup gezogen werden soll) (Bei TNCRemo kann immer nur eine Maschine nacheinander gesichert werden)
-Strukturierte einsortierung der Backupdatein in ausgewähltes Sicherungsverzeichnis
-Wahlweise Fullbackup oder PLC und SYS
-nur lesezugriff auf Maschine (Sicherheitsgründe)



Ich suche nun also Tester für die Software, da ich denke, es ist ein Problem was nicht nur in meiner Firma ein Thema ist.

Wer Interesse hat, der kann mich gern per PM anschreiben.
Alles weitere würde ich dann absprechen.

MFG herik
TOP    
Beitrag 24.01.2021, 20:46 Uhr
PaAles
PaAles
Registered
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.09.2015
Beiträge: 1

Hello, I would be interested in testing. Regards Kales



ZITAT(herik @ 15.01.2021, 06:50 Uhr) *
Hallo an Alle,

Wie im Titel schon geschrieben suche ich Tester für meine Software.

Vorgeschichte:
Ich bin angestellter Industriemeister und meine Interesse und Leidenschaft liegt im programmieren von kleineren Anwendungen.
Als in meiner Firma der Bedarf für eine neue Lösung zur Datensicherung größer wurde, habe ich mich diesem Problem angenommen
und habe mit der Entwicklung von "HH-Backup" begonnen.
Ziel sollte es sein eine möglichst automatesierte Sicherung der Maschinen zu erreichen um die Instandhaltung zu entlasten.
Die Instandhaltung ist bei uns für die Datensicherung verantwortlich.

Nun etwas nähr zu HH-Backup.


Was ist HH-Backup und was macht es?

HH-Backup ist eine Software die die Datensicherung an Heidenhainmaschinen erleichtert.
Nach der Eintragung aller Maschinen und Einstellungen funktioniert dann ein Backup aller Maschinen bisher halbautomatisch.
Dabei war mir die Sicherheit sehr wichtig. Deswegen wir auf Maschinen ausschließlich lesend zugegriffen.
Ein Backup darf natürlich auch nur möglichst wenig Speicherplatz benötigen, deswegen werden die erstellten Sicherungen in Zip gepackt.
HH-Backup nutz zum erstellen der Backup´s die von Heidenhain erstellte "tnccmd.exe"(TNCRemo) was die Qualität der Sicherungen sicherstellt.
Mit anderen Worten ist also HH-Backup eine Steuerung der "tnccmd.exe".
So eine Steuerung kann natürlich auch über Batchdatein realesiert werden, aber mit meiner Variante stehen mehr Möglichkeiten zur Verfügung
welche ich mit den gesuchten Testern ausbauen will.




Bisherige Funktionen:

-Stapelverarbeitung der Backups (Alle Maschinen anwählen von denen ein Backup gezogen werden soll) (Bei TNCRemo kann immer nur eine Maschine nacheinander gesichert werden)
-Strukturierte einsortierung der Backupdatein in ausgewähltes Sicherungsverzeichnis
-Wahlweise Fullbackup oder PLC und SYS
-nur lesezugriff auf Maschine (Sicherheitsgründe)



Ich suche nun also Tester für die Software, da ich denke, es ist ein Problem was nicht nur in meiner Firma ein Thema ist.

Wer Interesse hat, der kann mich gern per PM anschreiben.
Alles weitere würde ich dann absprechen.

MFG herik

TOP    
Beitrag 25.01.2021, 08:45 Uhr
drakefighter
drakefighter
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.05.2007
Beiträge: 190

Hört sich gut an. Ich hab dir eine Nachricht geschrieben.


ZITAT(herik @ 15.01.2021, 14:50 Uhr) *
Hallo an Alle,

Wie im Titel schon geschrieben suche ich Tester für meine Software.

Vorgeschichte:
Ich bin angestellter Industriemeister und meine Interesse und Leidenschaft liegt im programmieren von kleineren Anwendungen.
Als in meiner Firma der Bedarf für eine neue Lösung zur Datensicherung größer wurde, habe ich mich diesem Problem angenommen
und habe mit der Entwicklung von "HH-Backup" begonnen.
Ziel sollte es sein eine möglichst automatesierte Sicherung der Maschinen zu erreichen um die Instandhaltung zu entlasten.
Die Instandhaltung ist bei uns für die Datensicherung verantwortlich.

Nun etwas nähr zu HH-Backup.


Was ist HH-Backup und was macht es?

HH-Backup ist eine Software die die Datensicherung an Heidenhainmaschinen erleichtert.
Nach der Eintragung aller Maschinen und Einstellungen funktioniert dann ein Backup aller Maschinen bisher halbautomatisch.
Dabei war mir die Sicherheit sehr wichtig. Deswegen wir auf Maschinen ausschließlich lesend zugegriffen.
Ein Backup darf natürlich auch nur möglichst wenig Speicherplatz benötigen, deswegen werden die erstellten Sicherungen in Zip gepackt.
HH-Backup nutz zum erstellen der Backup´s die von Heidenhain erstellte "tnccmd.exe"(TNCRemo) was die Qualität der Sicherungen sicherstellt.
Mit anderen Worten ist also HH-Backup eine Steuerung der "tnccmd.exe".
So eine Steuerung kann natürlich auch über Batchdatein realesiert werden, aber mit meiner Variante stehen mehr Möglichkeiten zur Verfügung
welche ich mit den gesuchten Testern ausbauen will.




Bisherige Funktionen:

-Stapelverarbeitung der Backups (Alle Maschinen anwählen von denen ein Backup gezogen werden soll) (Bei TNCRemo kann immer nur eine Maschine nacheinander gesichert werden)
-Strukturierte einsortierung der Backupdatein in ausgewähltes Sicherungsverzeichnis
-Wahlweise Fullbackup oder PLC und SYS
-nur lesezugriff auf Maschine (Sicherheitsgründe)



Ich suche nun also Tester für die Software, da ich denke, es ist ein Problem was nicht nur in meiner Firma ein Thema ist.

Wer Interesse hat, der kann mich gern per PM anschreiben.
Alles weitere würde ich dann absprechen.

MFG herik

TOP    
Beitrag 13.04.2021, 09:43 Uhr
pavesee
pavesee
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.04.2021
Beiträge: 10

ZITAT(herik @ 15.01.2021, 13:50 Uhr) *
Hallo an Alle,

Wie im Titel schon geschrieben suche ich Tester für meine Software.

Vorgeschichte:
Ich bin angestellter Industriemeister und meine Interesse und Leidenschaft liegt im programmieren von kleineren Anwendungen.
Als in meiner Firma der Bedarf für eine neue Lösung zur Datensicherung größer wurde, habe ich mich diesem Problem angenommen
und habe mit der Entwicklung von "HH-Backup" begonnen.
Ziel sollte es sein eine möglichst automatesierte Sicherung der Maschinen zu erreichen um die Instandhaltung zu entlasten.
Die Instandhaltung ist bei uns für die Datensicherung verantwortlich.

Nun etwas nähr zu HH-Backup.


Was ist HH-Backup und was macht es?

HH-Backup ist eine Software die die Datensicherung an Heidenhainmaschinen erleichtert.
Nach der Eintragung aller Maschinen und Einstellungen funktioniert dann ein Backup aller Maschinen bisher halbautomatisch.
Dabei war mir die Sicherheit sehr wichtig. Deswegen wir auf Maschinen ausschließlich lesend zugegriffen.
Ein Backup darf natürlich auch nur möglichst wenig Speicherplatz benötigen, deswegen werden die erstellten Sicherungen in Zip gepackt.
HH-Backup nutz zum erstellen der Backup´s die von Heidenhain erstellte "tnccmd.exe"(TNCRemo) was die Qualität der Sicherungen sicherstellt.
Mit anderen Worten ist also HH-Backup eine Steuerung der "tnccmd.exe".
So eine Steuerung kann natürlich auch über Batchdatein realesiert werden, aber mit meiner Variante stehen mehr Möglichkeiten zur Verfügung
welche ich mit den gesuchten Testern ausbauen will.




Bisherige Funktionen:

-Stapelverarbeitung der Backups (Alle Maschinen anwählen von denen ein Backup gezogen werden soll) (Bei TNCRemo kann immer nur eine Maschine nacheinander gesichert werden)
-Strukturierte einsortierung der Backupdatein in ausgewähltes Sicherungsverzeichnis
-Wahlweise Fullbackup oder PLC und SYS
-nur lesezugriff auf Maschine (Sicherheitsgründe)



Ich suche nun also Tester für die Software, da ich denke, es ist ein Problem was nicht nur in meiner Firma ein Thema ist.

Wer Interesse hat, der kann mich gern per PM anschreiben.
Alles weitere würde ich dann absprechen.

MFG herik

Hallo herik,

das ist das was ich bräuchte biggrin.gif
Würde ich gerne testen.

TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: