529.807 aktive Mitglieder*
3.405 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Tieflochbohrzyklus

Beitrag 08.11.2009, 22:44 Uhr
enns.p
enns.p
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.10.2008
Beiträge: 5

hallo zusammen

wie kriege ich disen tieflochbohrzyklus den ich hir gefunden habe
in meine maschine mit der tnc530 steuerug so das er funktionirt???




0 BEGIN PGM 302 MM
1 FN 18: SYSREAD Q1 = ID20 NR1
2 FN 18: SYSREAD Q2 = ID50 NR12 IDXQ1
3 FN 9: IF +Q2 EQU +2 GOTO LBL 1
4 FN 10: IF +Q2 NE +2 GOTO LBL 2
5 LBL 2
6 FN 14: ERROR = 1004
7 LBL 1
8 FN 10: IF +Q109 NE -1 GOTO LBL 198
9 FN 14: ERROR = 1001
10 LBL 198
11 FN 10: IF +Q202 NE +0 GOTO LBL 195
12 FN 14: ERROR = 1030
13 LBL 195
14 FN 9: IF +Q201 EQU +0 GOTO LBL 254
15 FN 12: IF +Q201 LT +0 GOTO LBL 180
16 LBL 180
17 Q20 = Q203 + Q200 ; KOORDINATE WERKSTUECK OBERFLAECHE + 1.SA
18 Q24 = Q203 + Q202 ; KOORDINATE WERKSTUECK OBERFLAECHE + ZENTRIERTIEFE
19 Q25 = Q24 + Q200 ; TIEFE PILOTBOHRUNG + 1.SA
20 Q29 = Q203 + Q201 ; KOORDINATE WERKSTUECK OBERFLAECHE + BOHRTIEFE
21 Q30 = Q29 - Q200 ; KOORDINATE WERKSTUECK OBERFLAECHE + BOHRTIEFE
21 Q31 = Q203 + Q204 ; KOORDINATE WERKSTUECK OBERFLAECHE + 2.SA
22 LBL 4
23 L Z+Q20 R0 F MAX
24 TOOL CALL Q1 Z SQ299
25 M13 M7
26 L Z+Q25 R0 FQ206
27 TOOL CALL Q1 Z SQ300
29 L Z+Q29 FQ207
81 CYCL DEF 9.0 VERWEILZEIT
82 CYCL DEF 9.1 V.ZEIT Q211
32 L Z+Q30 FQ207
24 TOOL CALL Q1 Z SQ299
30 M5 M9
31 LBL 185
32 L Z+Q31 F MAX
33 LBL 254
34 END PGM 302 MM

Schaut an der Steuerung dann so aus:

CYCL DEF 302 TLB VHM & IKZ ~
Q200=+2 ;SICHERHEITS-ABST. ~
Q201=-50 ;TIEFE ~
Q202=-10 ;Tiefe Pilotbohrung ~
Q299=994 ;Drehzahl Eintauchen ~
Q206=300 ;Eintauchvorschub ~
Q300=3979 ;Drehzahl Bohren ~
Q207=600 ;Bohrvorschub ~
Q208=3000 ;VORSCHUB RUECKZUG ~
Q211=0 ;VERWEILZEIT UNTEN ~
Q203=+0 ;KOOR. OBERFLAECHE ~
Q204=+50 ;2. SICHERHEITS-ABST.

Geschrieben für eine TNC430 is schon ca. 5 Jahre alt :-)
TOP    
Beitrag 08.11.2009, 22:54 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 3.989

Hallo
Von Hand eingeben, oder kopieren - einfügen in einem Editor, als .H Datei speichern, und mit TNCremo in Programmierplatz laden.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 09.11.2009, 01:24 Uhr
CNCFanatiker
CNCFanatiker
Administrator
Gruppensymbol
Gruppe: Administrator
Mitglied seit: 16.12.2001
Beiträge: 5.135

ZITAT(InTex @ 08.11.2009, 22:54) *
Hallo
Von Hand eingeben, oder kopieren - einfügen in einem Editor, als .H Datei speichern, und mit TNCremo in Programmierplatz laden.

Hallo @ enns.p & InTex,

wobei der Zyklus dann kein Zyklus ist, sondern eben ein Parameterprogramm!



ZITAT(enns.p @ 08.11.2009, 22:44) *
Schaut an der Steuerung dann so aus:

CYCL DEF 302 TLB VHM & IKZ ~
Q200=+2 ;SICHERHEITS-ABST. ~
Q201=-50 ;TIEFE ~
Q202=-10 ;Tiefe Pilotbohrung ~
Q299=994 ;Drehzahl Eintauchen ~
Q206=300 ;Eintauchvorschub ~
Q300=3979 ;Drehzahl Bohren ~
Q207=600 ;Bohrvorschub ~
Q208=3000 ;VORSCHUB RUECKZUG ~
Q211=0 ;VERWEILZEIT UNTEN ~
Q203=+0 ;KOOR. OBERFLAECHE ~
Q204=+50 ;2. SICHERHEITS-ABST.
An der Steuerung würde das auch nicht so ausschauen - es ist dann vielmehr so, dass die hier definierten Parameter zwischen Zeile 0 und 1 des oben genannten Programmes eingefügt werden müssen damit das "Parameterprogramm" genutzt werden kann.
Der Zyklus würde an der Steuerung nur so aussehen wenn er per CycleDesign entsprechend eingepflegt wird.
Das genannte Programm ist ursprünglich von NTCNC9 hier in der Arena eingestellt worden - frag doch evtl. mal bei ihm direkt nach wink.gif


--------------------
Gruß / Regards
CNCFanatiker
AdminCrew

Wenn wir immer das tun was wir können, dann bleiben wir immer das was wir sind.
If we always this act what we are able to do, then we always remain what we are.
TOP    
Beitrag 09.11.2009, 06:51 Uhr
kleenerBerliner
kleenerBerliner
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.09.2006
Beiträge: 52

Hi
es gibt von Heidenhain ein Programm das Cykl Design heißt
mit diesen Progrmm so fern man zuvor bei Heidenhain einen Lehrgang von zwei Tagen belegt hat kann man Zyklen selber erstellen!
Such mal im Forum nach Jey5X der hat mir mit einen Tieflochbohrzyklus auch Super weitergeholfen! Der funktioniert perfekt!
Schreib ihn an und frag ihn! Er hilft dir bestimmt!!!
Gruß Andi
TOP    
Beitrag 09.11.2009, 18:19 Uhr
enns.p
enns.p
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.10.2008
Beiträge: 5

Danke für die schnellen antworten

ich hab mal Jey-5X angeschrieben warte jetzt auf antwort

aber den kurs von Heidenhain für Cykl Design würde ich gern machen
wiesst ihr wie der heißt
TOP    
Beitrag 09.11.2009, 18:28 Uhr
CNCFanatiker
CNCFanatiker
Administrator
Gruppensymbol
Gruppe: Administrator
Mitglied seit: 16.12.2001
Beiträge: 5.135

ZITAT(enns.p @ 09.11.2009, 18:19) *
aber den kurs von Heidenhain für Cykl Design würde ich gern machen
wiesst ihr wie der heißt
Hallo enns.p,
ganz einfach - ruf bei HEIDENHAIN an und frag nach dem CycleDesign-Kurs (Kostenpunkt ca. 600,-€)


http://www.tnc.heidenhain.de/index/1246570...6570333373.html


--------------------
Gruß / Regards
CNCFanatiker
AdminCrew

Wenn wir immer das tun was wir können, dann bleiben wir immer das was wir sind.
If we always this act what we are able to do, then we always remain what we are.
TOP    
Beitrag 09.11.2009, 21:07 Uhr
DMG80
DMG80
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.06.2007
Beiträge: 31

Hallo enns.p!

Du könntest auch deinen Chef mal fragen zwecks Softwareupdate von deiner 530 da es meines Wissens bei V5 Sp5 schon einen Zyklus fürs Einlippenbohren gibt!
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: