518.511 aktive Mitglieder*
2.578 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

TNC 426 Spindel Orientierung Abgleichen

Beitrag 06.10.2018, 18:31 Uhr
Manuel-MV
Manuel-MV
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.04.2016
Beiträge: 187

Hallo,
bei meiner Maschine mit TNC 426 stimmen die angezeigten Gradzahlen der Spindel Orientierung nicht,
kann man diese neue Abgleichen?
Ich habe in den MP schon nachgesehen finde aber keinen Wert zum verstellen. Komisch ist auch das der REF Wert anders ist als
wenn ich auf IST Wert umstelle. Darum muss er doch irgendwo zu Nullen sein.
Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben auch gerne von einer neueren TNC dann kann ich mal nachschauen.

Gruß
Manuel
TOP    
Beitrag 06.10.2018, 20:49 Uhr
Tommi33
Tommi33
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2011
Beiträge: 115

Guck dir mal MP3430 an, da kann man die Winkelkorrektur zur Spindelorientierung einstellen. Aber sei vorsichtig, bei manchen Maschinen ist der Winkelwert wichtig zum Werkzeugwechseln, da kann ein falscher Wert grossen Schaden verursachen.

Ach ja, ich hab keine Ahnung ob die MPs an allen Maschinen mit 426 gleich sind, also wenn da bei dir was ganz anderes stehen sollte dann nicht ändern.

Tommi
TOP    
Beitrag 07.10.2018, 13:41 Uhr
Manuel-MV
Manuel-MV
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.04.2016
Beiträge: 187

Hallo Tommi,

danke für deine Antwort zeigt bei dir die Spindelposition auch verschiedene Werte bei Anzeigemodus REF und SOLL an?

Gruß
Manuel
TOP    
Beitrag 07.10.2018, 16:56 Uhr
Tommi33
Tommi33
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2011
Beiträge: 115

Das ist auf nen Sonntag ne gute Frage, lach. Ich würde drauf tippen das es so ist, genau wie bei der Anzeige Ref und Ist, weil diese Anzeigen beziehen sich ja auf verschiedene Koordinatensysteme.
Ich bin aber auch schon etwas länger nicht mehr an der 426 tätig, nur diesen MP hat ich mir in meinem Schlauen Buch notiert weil es an der Machine öfter zum Überspringen des Zahnriemens kam und man dann den Winkel wieder anpassen musste da sonst kein Werkzeugwechsel möglich war.

Tommi
TOP    
Beitrag 08.10.2018, 18:21 Uhr
Manuel-MV
Manuel-MV
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.04.2016
Beiträge: 187

Hallo Tommi,
ja es funktioniert aber es ändert beide Werte und dann stehen die Mitnehmer beim Werkzeugwechsel falsch.
Komisch ist auch das ich den original wert wieder eingegeben habe und er passt nicht mehr wahr ca. 20° falsch danach.

Weiß vielleicht jemand wie das richtig einstellt wird ?

Gruß
Manuel
TOP    
Beitrag 09.10.2018, 18:44 Uhr
Manuel-MV
Manuel-MV
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.04.2016
Beiträge: 187

Hallo,

so nach Intensiver suche und durch probieren habe ich es geschafft.
Ich will hier die MP Nummer mitteilen die man dafür benötigt.
Steuerung: Heidenhain TNC 426, Maschine: Mikron UMS 900

MP 3430 Abweichung Näherungssensor ( für Referenzfahrt ) zum Koordinatensystem
MP 4210.16 Spindelposition für Auto Werkzeugwechsel Vertikal

Am MP3420 herumstellen bis Soll Anzeige Spindelpos. identisch mit wirklicher Pos. ist.
Danach MP 4210.16 einstellen das die Mitnehmersteine beim Werkzeugwechsel richtig stehen.

Achtung!! man muss sich schon in den Maschinenparametern auskennen und nicht leichtfertig irgendwelche Knöpfe drücken
sonst geht gar nichts mehr.

Gruß
Manuel
TOP    
Beitrag 09.10.2018, 22:18 Uhr
Tommi33
Tommi33
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2011
Beiträge: 115

Jupp, das ist eine ziemlich heikle Sache und so tief bin ich da nie reingegangen, mir hats halt gereicht das die Spindel wieder so stand das ein Werkzeugwechsel wieder möglich war.

Danke dir für die ausführlichen Erläuterungen der einzelnen Maschinenparameter.

Tommi
TOP    
Beitrag 13.10.2018, 18:27 Uhr
Manuel-MV
Manuel-MV
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.04.2016
Beiträge: 187

Hallo,

habe eine frage zur Zählrichtung des Messystems der Vertikal Hauptspindel.
Wenn die Spindel im Uhrzeigersinn also M3 dreht muss das Messystem ins + zählen ?
Ist das so richtig oder muss es ins - zählen, bin mir nicht mehr so sicher.

Gruß
Manuel
TOP    
Beitrag 14.02.2020, 14:02 Uhr
union_maik_130
union_maik_130
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.12.2017
Beiträge: 2

Hallo,
Bin neu hier und lese bei diesem Thema aufmerksam mit, ich bin an einem Union Bohrwerk mit 426 Steuerung, laut meiner Anzeige ist ein Messsystem der Spindel verbaut, da sich der Wert bei laufender Spindel ändert. Jetzt zu meiner Frage, wie kann man die spindelorientierung in dem MP freischalten und um welchen MP handelt es sich dort? Habe das Gefühl das es damals bei der Regenerierung der Maschine einfach vergessen wurde!

Gruß Maik
TOP    
Beitrag 21.03.2020, 14:15 Uhr
etz2k
etz2k
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.02.2009
Beiträge: 15

Was steht in MP3010 des Bohrwerk für ein Wert (>6)? Funktioniert die Orientierung über die NC mit dem Befehl "FN17: SYSWRITE ID990 NR8=+0" um die Spindel auf 0 Grad zu orientieren (mit 555343 freischalten)?
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: