548.644 aktive Mitglieder*
2.363 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN News

ECA 4000 – Absolutes modulares Winkelmessgerät für sicherheitsgerichtete Anwendungen

Mit dem absoluten Winkelmessgerät der Baureihe ECA 4410 bietet HEIDENHAIN eine ideale Lösung zur Positionsermittlung an rotatorischen Achsen in sicherheitsgerichteten Applikationen. In Verbindung mit einer sicheren Steuerung können die Messgeräte als Ein-Geber-Systeme in Anwendungen mit Steuerungskategorie SIL 2 (nach EN 61 508) bzw. Performance Level „d“ (nach EN ISO 13 849) eingesetzt werden.

Basis für die sichere Übertragung der Position sind zwei voneinander unabhängig gebildete, absolute Positionswerte sowie Fehlerbits, die der sicheren Steuerung bereitgestellt werden. Dabei können die Funktionen des Messgeräts für zahlreiche Sicherheitsfunktionen des Gesamtsystems nach EN 61 800-5-2 genutzt werden.

Das Winkelmessgerät ECA 4410 stellt zu jeder Zeit – z.B. auch unmittelbar nach dem Einschalten – einen sicheren absoluten Positionswert bereit. Die rein serielle Datenübertragung erfolgt über die bidirektionale EnDat- 2.2-Schnittstelle.

Neben der Datenschnittstelle ist auch die mechanische Anbindung des Messgeräts an den Antrieb sicherheitsrelevant. In der Norm für elektrische Antriebe EN 61 800-5-2, Tabelle D16, ist das Lösen der mechanischen Verbindung zwischen Messgerät und Antrieb als zu betrachtender Fehlerfall aufgeführt. Da die Steuerung derartige Fehler nicht zwingend aufdecken kann, wird in vielen Fällen ein Fehlerausschluss für das Lösen der mechanischen Verbindung benötig

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

Kontakt

DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Dr.-Johannes-Heidenhain-Straße 5
83301 Traunreut
Deutschland
+49 8669 31-0
+49 8669 38609

Routenplaner

Routenplaner