588.215 aktive Mitglieder*
4.082 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEXAGON Forum

Design. Make. Inspect.

Suche "Sample" Drehmaschine zum üben, Index c100 C200

Beitrag 06.06.2024, 07:24 Uhr
Senn
Level 2 = Community-Facharbeiter
**

Hallo liebe Leut,

hat mir jemand eine Drehmaschine mit HS und GS und einem Oberen und unteren Revolver sogar mit Greifer ?

Wir warten auf unsere Disponenten bis Sie unsere Index Maschinen konstruieren bzw, einstellen aber so lange würde ich an einer ähnlichen Maschien schonmal Werkzeuge simulieren und erstellen.

Auch wenn das niemand machen würde....wenn ihr eine Index C100 (2 kanal mit greifer) habt und eine C200 3 kanal, dann wäre es sogar besser biggrin.gif

im grunde genommen sind die ja nicht auf uns lizensiert und somit können wir daraus kein Schindluder treiben (bzw. PP auslesen) somit sehe ich da kein Problem wenn ihr mir die exakte Maschinendaten sendet. Ich ersetze die Daten dann wenn wir die lizensierten MAschinenmodelle bekommen.

Ich danke jedem der sich hier meldet.

PS. nur falls ihr Zeit habt ansonsten folgt daraus ein zweites Thema --> Gibt es wirklich in Esprit Edge keine Möglichkeit eine Wendeplatte als Schneidplatte zu definieren im 3D-Modell ? In SolidCam kann ich den gesamten Halter mit Platte laden und die Platte separat als STL speichern und dann erkennt er mir die detailgetreue Platte samt Spanbrechern als Schneide. In Esprit ist das Mühevoll vorallem weil Esprit keine Winkel darstellen kann. Die platte ist immer gerade. Bei Kundenwerkzeugen ist das nochmal ein größerer F***k. Macht mal den Supermini Innenausdreher von Horn ! Ich musste in Solidworks ein Plattensitz als Tasche konstruieren und die gleiche Kontur auf den höchsten punkt der Schneide projezieren und dann als DXF in Esprit laden und dort ausrichten und als ect Datei abspeichern. Da hockt man 1-2 Stunden anstatt 5 minuten.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: