512.345 aktive Mitglieder
2.593 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Hommel News

Der Mensch macht den Unterschied

Gebündelte Kompetenz auf der METAV 2020

Mit einem neuen Hallenkonzept öffnet die Messe Düsseldorf vom 10. bis 13. März 2020 ihre Tore für die METAV 2020. Zahlreiche Aussteller haben dann wieder die Möglichkeit, den technischen Fortschritt und neueste Innovationen in der Metallbearbeitung zu präsentieren. Als Plattform für das gesamte Spektrum der Metallbearbeitung fokussiert sich die METAV dabei auf Produktionslösungen aller Metallbearbeitungs- und Fertigungstechnologien, von der klassischen Zerspanung bis hin zur additiven Fertigung.

Auch die Hommel Gruppe ist in diesem Jahr wieder mit dabei. Auf dem gut 350 m² großen Messestand F17 in Halle 5 werden acht Produkthighlights aus dem umfangreichen Sortiment der Hommel Gruppe, unter Span, gezeigt. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf das Thema Automation gelegt. Die präsentierten Werkzeugmaschinen der Herstellerpartner NAKAMURA, QUASER, SUNNEN, CHEVALIER und CARUSO, sind größtenteils mit flexiblen und maßgeschneiderten Automationslösungen ausgestattet. Eindrucksvoll werden so den Besuchern die Möglichkeiten im Bereich Automation näher gebracht und die enormen Vorteile der automatisierten Fertigung aufgezeigt. Neben diesen Produktionslösungen, welche die klassische Zerspanung abdecken, werden auch neue Technologien nicht außer Acht gelassen. So arbeitet die Hommel Gruppe aktuell mit Partnern im Bereich der additiven Fertigung zusammen, um den Besuchern der METAV 2020, die Vorteile der Symbiose aus klassischer Zerspanung und additiver Fertigung (3D-Druck) zu präsentieren.
Beide Fertigungsverfahren gepaart miteinander eröffnen völlig neue Fertigungskonzepte und Strategien.

Gisbert Krause, Geschäftsführer der Hommel Gruppe blickt der 40. METAV sehr zuversichtlich entgegen: „Wir bündeln unsere und die gesamte Kompetenz unserer Partner, um den Besuchern dieser Jubiläumsausgabe der METAV, ein unvergessliches Messeerlebnis zu bieten. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch, interessante Gespräche sowie auf viele span(n)ende und herausfordernde Projekte. Seien Sie unser Gast, wir sind für Sie da“

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Hommel GmbH

Kontakt

Hommel GmbH
Donatusstr. 24
50767 Köln
Deutschland
+49 (0)221/5989-0
+49 (0)221/5989-200

Routenplaner

Routenplaner