499.559 aktive Mitglieder
5.256 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Hommel

Produkte

Der Mensch macht den Unterschied

Baureihe Chevalier FCL
Baureihe Chevalier FCL
Universal-Drehautomat
Chevalier
Universal-Drehautomaten
Baureihe Chevalier FCL
- Kostengünstige, kompakte Flachbett Zyklendrehmaschinen
- Kombination aus konv.- und CNC-Drehmaschine
- Hochpräzise, gehärtete Flachführungen
- Massive, vibrationsarme Gusskonstruktion
- Ergonomisches, modernes Design
- 3 Getriebestufen (stufenlos) verstellbar
- Variables Werkzeugsystem
- Reichhaltiges Optionspaket für mehr Flexibilität
  • Baureihe Chevalier FCL
Baureihe Chevalier FCL-...H
Baureihe Chevalier FCL-...H
Universal-Drehautomat
Chevalier
Universal-Drehautomaten
Baureihe Chevalier FCL-...H
Die hochpräzisen Zyklendrehmaschinen der FCL-H Serie, speziell in der "Hommel Edition" beinhalten das Hommel Sorglospaket. Weiter Informationen zur unserem Hommel Sorglospaket erhalten Sie auf Anfrage.

- Kostengünstige, kompakte Flachbett Zyklendrehmaschinen
- Kombination aus konv.- und CNC-Drehmaschine
- Hochpräzise, gehärtete Flachführungen
- Massive, vibrationsarme Gusskonstruktion
- Ergonomisches, modernes Design
- 3 Getriebestufen (stufenlos) verstellbar
- Variables Werkzeugsystem
- Reichhaltiges Optionspaket für mehr Flexibilität
  • Baureihe Chevalier FCL-...H
Baureihe Okuma 2SP-H
Baureihe Okuma 2SP-H
Mehrspindel-Futterautomat
Okuma
Mehrspindel-Futterautomaten
Baureihe Okuma 2SP-H
Horizontale Okuma Zweispindel-CNC-Drehmaschinen der Baureihe 2SP-H als Futterdrehmaschinen mit 2 parallel angeordneten Spindeln, integriertem Ladeportal, Werkstückwendeeinrichtung und Roh-/Fertigteilmagazin. Viele Magazinvarianten auch in Ausbaustufen lieferbar. Für manuelle Beschickung sind beide Modelle auch ohne integriertes Portal lieferbar.

Für mittlere bis große Losgrößen.
  • Baureihe Okuma 2SP-H
Baureihe Okuma 2SP-V
Baureihe Okuma 2SP-V
Mehrspindel-Futterautomat
Okuma
Mehrspindel-Futterautomaten
Baureihe Okuma 2SP-V
Sehr bewährte Ein- und Zweispindlige vertikale CNC-Drehmaschinen von Okuma in 4 Baugrößen mit hohen „Nehmer-Qualitäten“: Sie verrichten ihren Arbeitsdienst auch unter widrigen Bedingungen bei extrem hoher Betriebs- und Prozess-Sicherheit.

Massive Okuma Bauweise mit geschabten Flachführungen, großdimensionierten Revolvern und sehr kräftigen Spindellagerungen.

Besonders geeignet für große und schwere/sperrige Werkstücke, die vorteilhafterweise liegend gespannt und zerspant werden können.
  • Baureihe Okuma 2SP-V
Baureihe Caruso LZ
Baureihe Caruso LZ
Leit- und Zugspindeldrehmaschine
Caruso
Leit- und Zugspindeldrehmaschinen
Baureihe Caruso LZ
Die integrierte Spindel der Caruso Leit- und Zugspindeldrehmaschinen erreicht durch den 5,62 kW Hauptantrieb eine maximale Spindeldrehzahl von 2.000 min-1. Weiterhin verfügen die Leit- und Zugspindeldrehmaschinen über eine Spitzenweite von 1.000 mm und kann Werkstücke mit einem maximalen Durchmesser von 410 mm über Bett bearbeiten. Eine Bettbreite von 300 mm trägt zur Stabilität der Maschine bei und wird durch eine Camlock 1-6 Spindelnase abgerundet. Durch die kompakte Bauweise und das interessante Preis-Leistungsverhältnis passen diese Leit- und Zugspindeldrehmaschinen in jeden Betrieb und in jede Werkstatt. Alles in allem ein gelungenes Paket für die Ausbildung und den Betrieb.
  • Baureihe Caruso LZ
Baureihe Caruso MT
Baureihe Caruso MT
Universal-Drehmaschine
Okuma
Universal-Drehmaschinen
Baureihe Caruso MT
Die Caruso CNC-Drehmaschinen der MT-Baureihe sind in der Schrägbettbauweise aufgebaut und zeichnen sich durch ihre Stabilität und Zuverlässigkeit aus. Durch Highlights wie angetriebene Werkzeuge sowie einem umfangreichen Optionspaket lassen sich die qualitativ hochwertigen MT-Maschinen optimal für den universellen Einsatz bei Klein- und Großserien einsetzen.

Die Achsen der CNC-Schrägbett-Drehmaschinen bewegen sich auf bewährten Linearführungen (Modell MT-108) sowie Flachführungen (ab Modell MT-208) und sind somit ein Garant für eine hohe Maßhaltigkeit und lange Lebensdauer. Je nach Maschinengröße eignen sich die Spindeldurchlässe von 52 mm bis 117 mm perfekt für den Einsatz eines Stangenladers und somit zum Dauerbetrieb. Ebenfalls sind verschiedene Drehlängen verfügbar.

Die Maschinen der MT-Baureihe sind mit der modernen Siemens Steuerung Sinumerik 828D ausgestattet. Das zusätzlich integrierte Siemens ShopTurn/ShopMill Dialogprogrammiersystem vereinfacht die werkstattorientierte Programmierung (WOP). Selbst aufwendige Konturen im Dreh- und Fräsbereich lassen sich mit der Siemens-Steuerung einfach und unkompliziert programmieren und als 3D-Kontur simulieren.

Umfangreiche Standardausstattung:
- Scharnierbandspäneförderer mit Spänewagen
- Toolsetter (Werkzeugvoreinstellgerät) automatisch im Arbeitsraum
- Programmierbarer hydraulischer Reitstock (außer Modell MT-108)
- Teilefänger (bis Modell MT-310)
- Hydraulisches Drehbackenfutter inklusive einem Satz Spannbacken
- Verstärkte Kühlmittelpumpe
- LED-Innenraumbeleuchtung
- 3-farbige Signallampe
- Stellfüße
- Transporthaken

Optionsmöglichkeiten:
- Stangenlader
- Automatische Tür
- Ölskimmer
- Werkstückförderband
- Hydraulische Lünette in verschiedenen Größen
- Spannfutter (abweichend vom Standard)
  • Baureihe Caruso MT
Baureihe Okuma GENOS L
Baureihe Okuma GENOS L
Universal-Drehmaschine
Okuma
Universal-Drehmaschinen
Baureihe Okuma GENOS L
Die CNC-Drehmaschinen der Okuma GENOS L Baureihe gibt es in 2 Baugrößen mit zur Zeit 11 Modellvarianten jeweils mit drehbereiter Paketausführung, auch mit Y-Achse und Gegenspindel. Flachführungen und schwere Revolver-Ausführungen von Okuma ermöglichen kräftige Zerspanung und sehr lange Standzeiten. Auch hier wird natürlich die erfolgreiche Okuma-eigene Steuerung OSP-P200L/300L mit umfangreicher Komfortausstattung eingesetzt. Ideal für den Einstieg in die Okuma-Klasse. Für kleine bis große Losgrößen.
  • Baureihe Okuma GENOS L
Baureihe Okuma LB
Baureihe Okuma LB
Universal-Drehmaschine
Okuma
Universal-Drehmaschinen
Baureihe Okuma LB
Die CNC-Drehmaschinen der Okuma LB-Baureihe in 5 Baugrößen sind schon legendäre Bestseller für universelle Drehteile bis zur Komplettbearbeitung, bei den kleineren Okuma Modellen auch mit optionaler Y-Achse und Gegenspindel. Geschabte großzügige Flachführungen und Antriebe mit hohem Drehmoment sind seit Jahrzehnten bewährt, die Anwender sind begeistert von der hohen Präzision und Dauergenauigkeit. Die idealen Universaldrehmaschinen von Okuma für alle Anwendungen.

Für Einzelteilfertigung bis mittlere Losgröße.
  • Baureihe Okuma LB
Baureihe Okuma LT
Baureihe Okuma LT
Universal-Drehmaschine
Okuma
Universal-Drehmaschinen
Baureihe Okuma LT
Okuma Doppel-Drehmaschine mit 2 gleichen, gegenüberliegenden Hauptspindeln, 2 C-Achsen und 2 oder 3 WZ-Revolvern mit angetriebenen Werkzeugstationen und bis zu 3 Y-Achsen. In 2 Baugrößen sind die Okuma Doppel-Drehmaschinen besonders geeignet für kostengünstige Komplettbearbeitung zur automatisierten Ausrüstung mit Handhabungssystemen. Für universelle Drehteile, mittlere bis große Losgrößen.
  • Baureihe Okuma LT
Baureihe Okuma LU
Baureihe Okuma LU
Universal-Drehmaschine
Okuma
Universal-Drehmaschinen
Baureihe Okuma LU
Okuma CNC-Drehmaschinen der Baureihe LU in 4 Baugrößen seit Jahrzehnten Technologie- und Marktführer bei 4-achsiger Synchron- und Simultanbearbeitung mit 2 WZ-Revolvern und durchschnittlich 35% reduzierten Stückzeiten/Stückkosten. Durch massive Bauweise, überdimensionierten und geschabte Flachführungen und drehmomentstarke Antriebe sind diese Okuma CNC-Drehmaschinen besonders auch für die Bearbeitung von schwer zerspanbaren Werkstoffen und Hartdrehen geeignet. Auch die komfortable Okuma-eigene Steuerung OSP-P200L/P300L ist anerkannt führend in der 4-Achsen-Programmierung.

Für universelle Drehteile, mittlere bis große Losgrößen.
  • Baureihe Okuma LU
Baureihe Okuma V
Baureihe Okuma V
Universal-Drehmaschine
Okuma
Universal-Drehmaschinen
Baureihe Okuma V
Sehr bewährte Ein- und Zweispindlige vertikale CNC-Drehmaschinen von Okuma in 4 Baugrößen mit hohen „Nehmer-Qualitäten“: Sie verrichten ihren Arbeitsdienst auch unter widrigen Bedingungen bei extrem hoher Betriebs- und Prozesssicherheit.

Massive Okuma Bauweise mit geschabten Flachführungen, großdimensionierten Revolvern und sehr kräftigen Spindellagerungen.

Besonders geeignet für große und schwere/sperrige Werkstücke, die vorteilhafterweise liegend gespannt und zerspant werden können.
  • Baureihe Okuma V
Baureihe Okuma MCR-A5C II
Baureihe Okuma MCR-A5C II
Portal- und Gantry-Fräsmaschine
Okuma
Portalfräsmaschinen
Baureihe Okuma MCR-A5C II
Dieses platzsparende Doppelständer-CNC-Bearbeitungszentrum MCR-A5C II ist für die 5-Seiten-Bearbeitung konstruiert und ist in unterschiedlichen Grundausführungen mit 90° Winkelkopf und Vorsatzkopfwechsler, einem indexierbaren B/C – Kopf oder Vertikal /Horizontalkopf lieferbar.

Umfangreiche Ausbaustufen ermöglichen es, die Maschine an die Werkstück-Anforderungen anzupassen: Spindeln mit verschiedenen Drehzahlen, ein großes Angebot an Vorsatzköpfen und Palettenwechsler in der Größe des Maschinentisches sind verfügbar.

Der als W-Achse gesteuerte Querbalken erlaubt eine kurze Positionierung des Werkzeuges an die Werkstückoberfläche. Die Z-Achse ist als präziser RAM (350x350 mm) ausgeführt und bildet auch die stabile Aufnahme der Vorsatzköpfe.

Das „Thermo-Friendly-Concept“, in dem auch der Maschinentisch inbegriffen ist, kompensiert die Veränderungen der Maschinengeometrie und ermöglicht eine beispiellose Präzision der Werkstücke.

In Verbindung mit den möglichen hohen Zerspanleistungen ist diese Maschine eine produktive und kostengünstige Alternative für die Großteile-Zerspanung.

Okuma CNC-Bearbeitungszentren mit der P300M Steuerung sind mit der Funktion „SERVONAVI“ ausgestattet. Durch die automatische Aufnahme des Werkstückgewichts werden die Beschleunigungsparameter der Steuerung angepasst. Die Werkstückgenauigkeit, Bearbeitungszeit und Oberflächenqualität wird durch diese Funktion entscheidend beeinflusst.
  • Baureihe Okuma MCR-A5C II
Baureihe Okuma MCR-BIII
Baureihe Okuma MCR-BIII
Portal- und Gantry-Fräsmaschine
Okuma
Portalfräsmaschinen
Baureihe Okuma MCR-BIII
Die CNC-Bearbeitungszentren Baureihe MCR-BIII ist für die flexible Bearbeitung komplexer Werkstücke konstruiert. Das umfangreiche Angebot an Vorsatzköpfen, wechselbaren Spindeln, großen Werkzeugmagazinen und einem Palettenwechsler in Maschinentischgröße ermöglicht die Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke. Leistungsfähige Schruppbearbeitung und Feinschlichten mit hohen Drehzahlen (bis 20.000 min-1) und 5-Achsen Simultanbearbeitung erlauben die präzise Fertigung von Großwerkzeugen für die Blechumformung.

Der als W-Achse ausgeführte Querbalken ermöglicht die kurze Positionierung des Werkzeuges an der Werkstückoberfläche und durch die ausgeführte Z-Achse ist die stabile Aufnahme präziser RAM (350 x 350 mm) der Vorsatzköpfe möglich.

Das „Thermo-Friendly-Concept“, in dem auch der Maschinentisch inbegriffen sein kann, kompensiert die Veränderungen der Maschinengeometrie und ermöglicht eine beispiellose Präzision der Werkstücke.

Okuma CNC-Bearbeitungszentren mit der P300M Steuerung sind mit der Funktion „SERVONAVI“ ausgestattet, welche die Beschleunigungsparameter der Steuerung durch die automatische Aufnahme des Werkstückgewichts anpasst. Werkstückgenauigkeit, Bearbeitungszeit und Oberflächenqualität werden durch diese Funktion entscheidend beeinflusst.
  • Baureihe Okuma MCR-BIII
Baureihe Okuma MCR-C
Baureihe Okuma MCR-C
Portal- und Gantry-Fräsmaschine
Okuma
Portalfräsmaschinen
Baureihe Okuma MCR-C
Die CNC-Bearbeitungszentren Baureihe wurde für die Komplettbearbeitung großer Werkstücke mit umfangreicher Zerspanung konzipiert. Durch leistungsfähige Vorsatzköpfe und weitere Aufbaustufen können die Maschinen dieser Baureihe optimal an die 5-Seiten-Bearbeitung und die Werkstückanforderungen angepasst werden.

Der als W-Achse ausgeführte Querbalken ermöglicht die kurze Positionierung des Werkzeuges an der Werkstückoberfläche. Die Z-Achse ist als präziser RAM (425x420 mm) ausgeführt und bildet auch die stabile Aufnahme der Vorsatzköpfe.

Das „Thermo-Friendly-Concept“, in dem auch der Maschinentisch inbegriffen sein kann, kompensiert die Veränderungen der Maschinengeometrie und ermöglicht eine beispiellose Präzision der Werkstücke.

Okuma CNC-Bearbeitungszentren mit der P300M Steuerung sind mit der Funktion „SERVONAVI“ ausgestattet, welche die Beschleunigungsparameter der Steuerung durch die automatische Aufnahme des Werkstückgewichts anpasst. Werkstückgenauigkeit, Bearbeitungszeit und Oberflächenqualität werden durch diese Funktion entscheidend beeinflusst.
  • Baureihe Okuma MCR-C
Baureihe Okuma MCV-AII
Baureihe Okuma MCV-AII
Portal- und Gantry-Fräsmaschine
Okuma
Portalfräsmaschinen
Baureihe Okuma MCV-AII
Das kompakte Doppelständer CNC-Bearbeitungszentrum MCV-AII mit herausragender Stabilität und Genauigkeit sowie einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis wurde bereits weit über 2000 Mal weltweit in Betrieb genommen. Ausgelegt für die vertikale Bearbeitung von allgemeinen Maschinenbauteilen bis hin zur Konturbearbeitung im Werkzeug und Formenbau bietet die Maschine eine zuverlässige Basis für die Produktion.

Die ausgereifte Konstruktion der Führungsbahnen, Hybridführungen aus Rollen und Gleitführungen, sind der Garant für eine lange Lebensdauer und Präzision der Maschinen. Der Querbalken ist über die M-Funktionen an 10 Positionen positionierbar und über eine mechanische Klemmung gehalten. Durch eine Pinole erfolgt die Zustellung des Werkzeuges.

Okuma CNC-Bearbeitungszentren mit der P300M Steuerung sind mit der Funktion „SERVONAVI“ ausgestattet. Durch die automatische Aufnahme des Werkstückgewichts werden die Beschleunigungsparameter der Steuerung angepasst. Die Werkstückgenauigkeit, Bearbeitungszeit und Oberflächenqualität wird durch diese Funktion entscheidend beeinflusst.
  • Baureihe Okuma MCV-AII
Baureihe Okuma MB-...H
Baureihe Okuma MB-...H
Horizontal-Bearbeitungszentrum
Okuma
Horizontal-Bearbeitungszentren
Baureihe Okuma MB-...H
Neue, hochproduktive horizontale CNC-Fräsmaschinen Generation von Okuma mit drastisch reduzierten Nebenzeiten, schneller Palettenwechsler, hohe Achsbeschleunigung, breite Linearführung.

Die Okuma Baureihe MB-H ist für extrem wirtschaftliche Zerspanung bei höchster Präzision ausgelegt. Das Thermo-Verträgliche Konzept (TFC) von Okuma garantiert höchste Prozesssicherheit, Maßstabilität und Formgenauigkeit für die Fertigung. Als nützliches Steuerungs-Highlight bietet Okuma die Turning-Cut-Funktion an, eine Synchronisation der Spindeldrehzahl mit einer Kreisinterpolation in der X- und Y-Achse, z.B. zur Drehbearbeitung von Dichtflächen.

Die Maschinen der MB-H Baureihe können mit einer Vielzahl weiterer steuerungstechnischer Applikationen wie z.B. der Hochgeschwindigkeitsteuerung SUPER-NURBS oder dem Machining Navi, einem System zur Vermeidung von Vibrationen während der Zerspanung, erweitert werden. Auch kann die Okuma MB-H Baureihe optional automatisiert werden, z.B. mit flexiblen Fertigungssystemen, Palettenbahnhöfen oder Robotern.
  • Baureihe Okuma MB-...H
Baureihe Okuma MILLAC-V
Baureihe Okuma MILLAC-V
Horizontal-Bearbeitungszentrum
Hommel GmbH
Horizontal-Bearbeitungszentren
Baureihe Okuma MILLAC-V
Okuma Hochleistungsspindeln standardmäßig mit 4.000 m-1 und bis zu 820 Nm Drehmoment kombiniert mit höchster Präzision und Steifigkeit.

Die Okuma Millac...V Baureihe ermöglicht wirtschaftliche Schwerzerspanung für große Bauteile.
  • Baureihe Okuma MILLAC-V
Baureihe Okuma MU-...H
Baureihe Okuma MU-...H
Horizontal-Bearbeitungszentrum
Okuma
Horizontal-Bearbeitungszentren
Baureihe Okuma MU-...H
Die horizontalen 5-Achsen-Bearbeitungszentren MU-H erlauben die Komplettbearbeitung hochkomplexer Werkstücke bis zu einem Durchmesser von 1.500 mm bei einer Höhe von 1.125 mm. Ein stabiler Dreh-Schwenktisch führt auch die Z-Achsen-Bewegung aus, dadurch wird eine gute Übersichtlichkeit des Arbeitsraums erreicht. Die zweifach angetriebenen A- und B-Achsen sind mit direkten Wegmesssystemen ausgeführt, ebenso alle Linearachsen. Der 2-fach Palettenwechsler im Standard gewährleistet einen hohen Nutzungsgrad.


  • Baureihe Okuma MU-...H
Baureihe Quaser HX
Baureihe Quaser HX
Horizontal-Bearbeitungszentrum
Quaser
Horizontal-Bearbeitungszentren
Baureihe Quaser HX
Gemeinsames Merkmal der HX CNC-Fräsmaschinen von Quaser ist die hohe Produktivität bei gleichzeitig geringen Kosten sowie Komplettausstattung mit 4. Achse, 20 bar innenliegender Kühlmittelzufuhr und Späneentsorgung. Die Quaser HX Modelle haben serienmäßige Palettengrößen von 400 x 400 mm, 500 x 500 mm, 630 x 630 mm und 800 x 800 mm, schnelle 60-fach Werkzeugwechsler (SK40), optional bis 240 Werkzeuge und bewährte Fanuc-Steuerungen.
  • Baureihe Quaser HX
Baureihe Okuma MU-...V
Baureihe Okuma MU-...V
Vertikal-Bearbeitungszentrum
Okuma
Vertikal-Bearbeitungszentren
Baureihe Okuma MU-...V
Die vertikalen Okuma 5-Achsen CNC-Fräsmaschine basieren auf dem Konzept der erfolgreichen Okuma MB-V Baureihe. Der große Arbeitsbereich, die hohen Verfahrgeschwindigkeiten sowie die hohen Zerspanungsleistungen von Okuma bieten höchste Flexiblität im Bereich der 5-Seiten- bzw. 5-Achsen-Bearbeitung. Die stabile Portalbauweise und das Thermo-Verträgliche Konzept von Okuma (TFC) garantiert höchste Prozesssicherheit, Maßstabilität und Formgenauigkeit für die Fertigung.

Alle Maschinen der MU-V Serie (außer MU-400V) sind in einer "-L" Variante erhältlich und bieten dann eine vollwertige Drehfunktion in der C-Achse.

Alle Maschinen dieser Serie (mit Ausnahme der MU-400V II) können einfach und ohne Einschränkung der Zugänglichkeit automatisiert werden.
  • Baureihe Okuma MU-...V
Baureihe Okuma MULTUS U
Baureihe Okuma MULTUS U
Dreh-Fräs-Bearbeitungszentrum
Okuma
Dreh-Fräs-Bearbeitungszentren
Baureihe Okuma MULTUS U
Dreh-Fräszentren der Spitzenklasse in Fahrständer-Bauweise für höchste Ansprüche und prozessintensive Komplettbearbeitung, wahlweise mit Gegenspindel und unterem Werkzeugrevolver für Simultan- und Synchronbearbeitung. Großzügige Verfahrbereiche und leistungsstarke Spindelantriebe für komplexe Anwendungen bis zur simultanen 5-Achsen-Bearbeitungen mit umfangreichen Hochgeschwindigkeitsfunktionen, standardmäßig mit Kollisions-Vermeidungssystem und 19“ Touch Panel mit in der Neigung einstellbarem Bedienfeld.

Je nach Ausbaustufe für kleine bis große Losgrößen.
  • Baureihe Okuma MULTUS U
Baureihe Okuma Genos M
Baureihe Okuma Genos M
Vertikal-Bearbeitungszentrum
Okuma
Vertikal-Bearbeitungszentren
Baureihe Okuma Genos M
Die Okuma GENOS M Baureihe ist technisch basierend auf der Okuma MB-V-Baureihe (vertikale Bearbeitungszentren). Sie bietet die gleichen Funktionen in einem einheitlichen Paket mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis.

Eindrucksvolle thermische Stabilität ermöglicht enge Toleranzen und extreme Werkstückgenauigkeit.
Darüber hinaus ist die GENOS Baureihe von Okuma umweltfreundlich, es sind unter anderem keine Hydraulikflüssigkeiten erforderlich.

Der Konstruktionsaufbau der Okuma GENOS M Baureihe wurde mit Hilfe der FEM-Analyse optimiert.
  • Baureihe Okuma Genos M
Baureihe Okuma MULTUS B
Baureihe Okuma MULTUS B
Dreh-Fräs-Bearbeitungszentrum
Okuma
Dreh-Fräs-Bearbeitungszentren
Baureihe Okuma MULTUS B
Vorteile von Okuma CNC-Drehmaschinen und vertikalen Fräszentren vereint in einem Konzept in 5 Baugrößen mit bis zu 7 Achsen (einschließlich Gegenspindel) und bis zu 160 Werkzeugen. Für optimale Stabilität und Dämpfung sind alle Wälzführungen mit Zylinderrollen ausgestattet. Hohe Maßstabilität durch das Thermo-Verträgliche Konzept (TFC) von Okuma auch bei sich ändernder Umgebungstemperatur.

Standardmäßig enthalten ist ein echtes Okuma Kollisions-Vermeidungssystem sowie optional die Okuma Dialog-Programmierung mit automatischer Arbeitsplanerstellung. Besonders geeignet für universelle, komplexe Komplettbearbeitung bis zu 5-Achsen-Anwendungen mit Hochgeschwindigkeitsfunktionen.

Für kleine bis mittlere Losgrößen.
  • Baureihe Okuma MULTUS B
Baureihe Okuma MacTurn
Baureihe Okuma MacTurn
Dreh-Fräs-Bearbeitungszentrum
Okuma
Dreh-Fräs-Bearbeitungszentren
Baureihe Okuma MacTurn
Die Symbiose aus Okuma Drehmaschine und vertikalem Okuma BAZ in 3 Baugrößen für universelle, komplexe Komplettbearbeitung mit bis zu 9 Achsen (einschließlich Gegenspindel und unterem Revolver) und bis zu 180 Werkzeugen. Für optimale Stabilität und Dämpfung sind bei Okuma alle Wälzführungen mit Zylinderrollen ausgestattet. Standardmäßig enthalten ist bei Okuma die Dialog-Programmierung mit automatischer Arbeitsplanerstellung sowie optional ein echtes Kollisions-Vermeidungssystem. Besonders geeignet für universelle, komplexe Komplettbearbeitung bis zu 5-Achsen-Anwendungen mit Hochgeschwindigkeitsfunktionen.

Für mittlere bis große Losgrößen.
  • Baureihe Okuma MacTurn
Wird geladen ...