565.172 aktive Mitglieder*
3.206 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
INDEX-Gruppe Forum

better.parts.faster.

Gewindebohren MS24

Beitrag 22.11.2022, 18:55 Uhr
MMCH
MMCH
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.06.2010
Beiträge: 14

Hallo zusammen

Folgende Lage
Wir müssen an einem Teil 2x quer Gewindebohren

M1.6 x 0.35
Gewindetiefe 2.7mm

Material Chromestahl (1.4..) relativ gut zerspanbar

Aufbau mit Siemens Antrieb und EWS Halter

Sackloch

Programmiert mit G331 und G332
S1000

Das Problem ist das der Gewindebohrer ständig bricht(im Schnitt nach 50-100 Teilen) .wir haben auch schon einige Hersteller ausprobiert.

Es sollte auch kein Problem des Gewindebohrers selber sein vermute ich. Das Bruchbild schaut eher so aus das er beim drehrichtungswechsel den Bohrer abreisst.

Hat den jemand Erfahrung mit so kleinen Gewinden?
Wäre es besser mit einem ausgleichsfutter Und Zyklus Programmierung?

Gruss
Mario


TOP    
Beitrag 22.11.2022, 19:09 Uhr
brueckmeister
brueckmeister
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.08.2013
Beiträge: 544

Durchmesser der Kernbohrung und Fase etwas vergrößern und eine höhere Konzentration im Kühlmittel kann auch schon viel ausmachen.

Wenn zulässig auf Formen umsteigen, die Former sind generell stabiler und man hat keine Sorgen wegen der Späne.

Gewindezyklus mit entspänen mal probiert?

Ausgleichsfutter brauchst du sehr leichtgängige bei so kleinen Gewinden.

Die Standarddinger sind dafür meistens viel zu straff.





TOP    
Beitrag 22.11.2022, 19:39 Uhr
MMCH
MMCH
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.06.2010
Beiträge: 14

Hallo

Ich entspane jeweils bei der Hälfte . Gewindeformer denke ich wird nicht klappen da die wanddicke zur planfläche so gering ist das es wahrscheinlich beim formen den gewindegang durchdrückt

Kernloch ist 1.3 mit fase
TOP    
Beitrag 23.11.2022, 07:09 Uhr
TX8-D
TX8-D
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.11.2004
Beiträge: 371

Moin Mario,

was helfen könnte, falls die Taktzeit es zulässt, zwischen G331 und G332 eine kurze Verweilzeit zu programmieren...

Hört sich für mich so an, das der GB die schnellen Lastwechsel nicht so ab kann...

Ansonsten würde ich auch auf die KSS Konzentration gehen...

Gruß
Marcus


--------------------
"Wenn Windows die Lösung ist.
Kann ich dann das Problem wieder haben?"


TOP    
Beitrag 24.11.2022, 02:17 Uhr
Gundel
Gundel
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.05.2013
Beiträge: 89

Moin,

Hab gearde auch zufälligerweise nen Teil mit M1.6 am Start, allerdings an der Planfläche mit 9mm Tiefe in 42CrMo4.

Bohre mit Dm. 1.45 VHM und forme das Gewinde, läutf problemlos.
Ist aber Fanuc Zyklus mit 0.5sec. Verweilzeit im Bohrgund und mit Emulsion.
Drehzahl S=2000 1/min.
Hat bis jetzt über 4000 Bohrungen gehalten.
Ist ein Former von Walter genaue Bezeichnung kann ich morgen (heute) noch schicken.

Ist zwar lange her , aber ich meine mit G332 kannste auch mit höherer Drehzahl rausfaren , als mit G331 rein,
würde die Verweilzeit (vermutlich) kompensieren.

Mfg und allzeit dickr Späne


TOP    
Beitrag 24.11.2022, 10:20 Uhr
MMCH
MMCH
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.06.2010
Beiträge: 14

@TX8

Das hab ich auch schon versucht . Ist nicht besser geworden
Auch KKS lässt sich nichts machen da das Öl für alle Maschinen genutzt wird

@ Gundel

Former ist nicht möglich da die wanddicke nur noch ein paar Zehntel hat. Selbst beim Schneider sieht man den gewindegang minimal an der planfläche

Wir haben es mal mit der

https://www.pcm.ch/de/produkt/gewindebohrzangen

versucht aber hat auch nicht funktioniert

Jetzt fräsen wir was gut läuft aber 30sek taktzeit kostet
TOP    
Beitrag 01.12.2022, 04:09 Uhr
Gundel
Gundel
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.05.2013
Beiträge: 89

Moin,

wie wär´s mit Plandrehen mit aufmass ,so ca 0.05-0.1 in "Z"
und Schlichten auf Spindel 6 vor dem Abstechen?
Währe doch nen Versoch wert, bei 30sec. ,oder?

Mfg
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: