547.347 aktive Mitglieder*
2.859 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
INDEX-Werke // INDEX TRAUB Forum

WinflexIPS Funktion erstellen, Handbuch gesucht

Beitrag 28.08.2014, 19:41 Uhr
MiBü
MiBü
Klugscheisser
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.05.2005
Beiträge: 2.246

Servus,

ich möchte mir gerne eine eigene Funktion im Funktionseditor erstellen, hat da jemand eine Anleitung / Handbuch zu?

Habe mich heute mühevoll dahin gebracht, das ich eine mehr oder weniger ansprechende Oberfläche hinbekommen habe, aber als ich dann ein Programm erstellen wollte, stand da auf einmal "Programmfehler" bla, aber beide Programmfelder sind leer...

Als ich dann testweise nochmal eine neue Funktion erstellt habe, mit 5 Verschiedenen Eingabemöglichkeiten (aber nur erstellt, nix definiert) ging das "programmieren"...


--------------------
Gruß

Michael
TOP    
Beitrag 29.08.2014, 07:10 Uhr
INDEX-Service
INDEX-Service
Produktberater
Gruppensymbol
Gruppe: Berater
Mitglied seit: 16.08.2008
Beiträge: 242

Hallo MiBü,

im Winflex-Handbuch finden Sie eine Beschreibung.
Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an den Traub-Service - Durchwahl 458.
Mein Kollege ist informiert.



--------------------
Hubert Dieterich
Technischer Kundendienst
Index-Werke GmbH & CO KG
Hotline: +49 (0)711 3191 600
TOP    
Beitrag 29.08.2014, 16:50 Uhr
MiBü
MiBü
Klugscheisser
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.05.2005
Beiträge: 2.246

ZITAT(INDEX-Service @ 29.08.2014, 08:10 Uhr) *
Hallo MiBü,

im Winflex-Handbuch finden Sie eine Beschreibung.
Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an den Traub-Service - Durchwahl 458.
Mein Kollege ist informiert.


Servus,

danke, werde Montag noch mal nach schauen. Hatte im Winflex Handbuch nur die Bedienung der einzelnen Funktionen gesehen.
Das brauche ich nicht, ist ja schon selbst erläuternd. Vielleicht habe ich auch was über sehen.

schönes Wochenende


--------------------
Gruß

Michael
TOP    
Beitrag 03.09.2014, 10:29 Uhr
MiBü
MiBü
Klugscheisser
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.05.2005
Beiträge: 2.246

ZITAT(MiBü @ 29.08.2014, 17:50 Uhr) *
Servus,

danke, werde Montag noch mal nach schauen. Hatte im Winflex Handbuch nur die Bedienung der einzelnen Funktionen gesehen.
Das brauche ich nicht, ist ja schon selbst erläuternd. Vielleicht habe ich auch was über sehen.

schönes Wochenende


Servus,

im Handbuch ist leider nichts, und bei der Durchwahl ist permanent besetzt. :-(

Gibt es da nichts zum runterladen?


--------------------
Gruß

Michael
TOP    
Beitrag 03.09.2014, 12:29 Uhr
INDEX-Service
INDEX-Service
Produktberater
Gruppensymbol
Gruppe: Berater
Mitglied seit: 16.08.2008
Beiträge: 242

ZITAT(MiBü @ 03.09.2014, 11:29 Uhr) *
Servus,

im Handbuch ist leider nichts, und bei der Durchwahl ist permanent besetzt. :-(

Gibt es da nichts zum runterladen?


In diesem Fall bitte einfach die Durchwahl 600 oder 0 verwenden.
Unsere Telefonzentrale wird dann dem Kollegen eine Benachrichtigung senden, so dass Sie zurückgerufen werden.


--------------------
Hubert Dieterich
Technischer Kundendienst
Index-Werke GmbH & CO KG
Hotline: +49 (0)711 3191 600
TOP    
Beitrag 03.09.2014, 19:39 Uhr
MiBü
MiBü
Klugscheisser
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.05.2005
Beiträge: 2.246

ZITAT(INDEX-Service @ 03.09.2014, 13:29 Uhr) *
In diesem Fall bitte einfach die Durchwahl 600 oder 0 verwenden.
Unsere Telefonzentrale wird dann dem Kollegen eine Benachrichtigung senden, so dass Sie zurückgerufen werden.


Servus,

danke, werd es Montag probieren, hab Urlaub jetzt. smile.gif


--------------------
Gruß

Michael
TOP    
Beitrag 08.12.2014, 22:07 Uhr
Markus_at_Kapp
Markus_at_Kapp
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.10.2009
Beiträge: 89

Gibts hier eigentlich schon Neuigkeiten?

Ich hab momentan ein ähnliches Problem, ich soll ein Variablenprogramm zum Drehen von ähnlichen Teilen erstellen. Die Variablenbelegung klappt soweit, ich arbeite da auch mit Logikfunktionen und einigen Sprungbefehlen was auch relativ gut funktioniert.

Allerdings hätte ich gern die Abfrage der Variablen in einer Maske, so dass im Programm selber nichts mehr eingegeben werden muss.

Gruß Markus
TOP    
Beitrag 09.12.2014, 11:11 Uhr
MiBü
MiBü
Klugscheisser
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.05.2005
Beiträge: 2.246

ZITAT(Markus_at_Kapp @ 08.12.2014, 22:07 Uhr) *
Gibts hier eigentlich schon Neuigkeiten?

Ich hab momentan ein ähnliches Problem, ich soll ein Variablenprogramm zum Drehen von ähnlichen Teilen erstellen. Die Variablenbelegung klappt soweit, ich arbeite da auch mit Logikfunktionen und einigen Sprungbefehlen was auch relativ gut funktioniert.

Allerdings hätte ich gern die Abfrage der Variablen in einer Maske, so dass im Programm selber nichts mehr eingegeben werden muss.

Gruß Markus



Servus,

nein leider nicht...hab mir was mit "copy-paste" gemacht, wurde mir zu Zeitintensiv, nur ums mal zu "testen"


--------------------
Gruß

Michael
TOP    
Beitrag 09.12.2014, 21:03 Uhr
Markus_at_Kapp
Markus_at_Kapp
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.10.2009
Beiträge: 89

Schade, ich war heute so weit das ich mir eigene Makros als Unterprogramme erstellen wollte, das ist aber daran gescheitert das der Makrobereich mit einem Passwort geschützt ist, das ich nicht kenne so ist die Idee auch wieder ne Sackgasse gewesen.

Einfach Unterprogramme zu erstellen wollte ich nicht, da sonst zum Hauptprogramm immer die Unterprogramme mit aktiviert werden müssen was auf die dauer doch lästig ist.

Jetzt mache ichs so das ich die Konturbeschreibungen wertfrei erstellt habe und dann ans Ende des Programms hänge nach dem M30. Nur mit den Sprungbefehlen GO TO und den Logikfunktionen komme ich noch nicht so ganz klar. Die Variablen stehen als Liste am Anfang des Programms und müssen dann bei jeder Änderung neu mit Zahlen belegt werden.
TOP    
Beitrag 13.12.2014, 18:56 Uhr
TRAUB-Spezialisten
TRAUB-Spezialist...
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.11.2014
Beiträge: 137

Hallo,

habt ihr mal probiert mit L-Variablen zu arbeiten?

Gruß der Traub-Spezi
TOP    
Beitrag 13.12.2014, 19:06 Uhr
Markus_at_Kapp
Markus_at_Kapp
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.10.2009
Beiträge: 89

ZITAT(TRAUB-Spezialisten @ 13.12.2014, 18:56 Uhr) *
Hallo,

habt ihr mal probiert mit L-Variablen zu arbeiten?

Gruß der Traub-Spezi

Ja klar, hauptsächlich hakts bei mir an den sprungbefehlen wenn ich goto schreibe funktioniert das nur in Verbindung mit einer logikfunktion.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: