501.732 aktive Mitglieder
8.042 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Jokisch Produkte

GENIAL. EINFACH. REIBUNGSLOS.

Jokisch GmbH
Schweißzubehör
JOKISCH FOTIA ALEA 2.K
Schweißtrennmittel befindet sich in einem Aluminiumbeutel, dadurch dreimal ergiebiger als herkömmliche Spraydosen. Als Treibmittel wird unbrennbare Druckluft verwendet.

• kein Festbrennen der Schweißspritzer auf den Werkstücken und damit keine aufwendige Nachbearbeitung der Werkstücke.
• beim Lichtbogenschweißen mit Elektroden leichtes Entfernen der Schlacke, auch bei V-Nähten.
• sehr leichtes Reinigen der Schweißnähte.
• verhindert auch das Festbrennen der Schweißspritzer in den Brennerköpfen bei Schutzgasschweißverfahren und Kontaktschweißungen.
• bei sachgemäßer Anwendung keine Schwierigkeiten beim Lackieren, Verzinken, Galvanisieren, Bräunieren usw.
• sehr hoher Wirkstoffanteil, dadurch 3-fache Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Spraydosen.
• Spraydose kann in jeder Lage eingesetzt werden, auch über Kopf arbeiten möglich.
• Entleerung der Dose bis zu 99%.
• Kosten sparend

• VOC-Frei
• es ist völlig unbrennbar und damit risikolos am Arbeitsplatz anwendbar.
• Produkt ist kein Gefahrstoff bzw. nicht kennzeichnungspflichtig.
• Spraydose enthält keine gefährlichen Lösungsmittel.
• keine Freisetzung von FCKW/CKW bzw. brennbarem Propan/Butan.
• umweltfreundlich, da überwiegend auf nativen Ölen formuliert.
  • JOKISCH FOTIA ALEA 2.K
JOKISCH FOTIA ALEA 1.1
JOKISCH FOTIA ALEA 1.1
Schweißzubehör
Jokisch GmbH
Schweißzubehör
JOKISCH FOTIA ALEA 1.1
Schweißtrennmittelkonzentrat für alle gängigen Verfahren des Schweißens.
Verhindert das Anhaften von Schweißspritzern auf der Werkstückoberfläche.
Vor dem Gebrauch erfolgt eine Verdünnung mit Wasser.

• kein Festbrennen der Schweißspritzer auf den Werkstücken und damit keine aufwendige Nachbearbeitung der Werkstücke.
• beim Lichtbogenschweißen mit Elektroden leichtes Entfernen der Schlacke, auch bei V-Nähten.
• sehr leichtes Reinigen der Schweißnähte.
• verhindert auch das Festbrennen der Schweißspritzer in den Brennerköpfen bei Schutzgasschweißverfahren und Kontaktschweißungen.
• bei sachgemäßer Anwendung keine Schwierigkeiten beim Lackieren, Verzinken, Galvanisieren, Bräunieren usw.

Jokisch Fotia Alea 1.1 ist besonders ergiebig. 1 kg Jokisch Fotia Alea 1.1 entspricht der Wirkstoffmenge von 10 herkömmlichen Spraydosen. So können Sie bis zu 80% der Kosten im Vergleich zu einer herkömmlichen Spraydose mit Treibmittel sparen.

• es ist völlig unbrennbar und damit risikolos am Arbeitsplatz anwendbar.
• Produkt ist kein Gefahrstoff bzw. nicht kennzeichnungspflichtig.
• keine Spraydosen-Abfallprodukte.
• keine Freisetzung von FCKW/CKW bzw. brennbarem Propan/Butan.
• umweltfreundlich, da überwiegend auf nativen Ölen formuliert.

  • JOKISCH FOTIA ALEA 1.1
JOKISCH FOTIA ALEA 1.W
JOKISCH FOTIA ALEA 1.W
Schweißzubehör
Jokisch GmbH
Schweißzubehör
JOKISCH FOTIA ALEA 1.W
Ein umweltfreundliches silikonfreies Trennmittel für Schutzgas- und Elektroschweißung. Für röntgenbare Schweißnähte geeignet. Keine FCKW- und CKW- Belastung und keine Freisetzung von Propan/Butan, da Aufbringung durch Handsprayer oder Air-Spraydose.

• kein Festbrennen der Schweißspritzer auf den Werkstücken und damit keine aufwendige Nachbearbeitung der Werkstücke.
• beim Lichtbogenschweißen mit Elektroden leichtes Entfernen der Schlacke, auch bei V-Nähten.
• sehr leichtes Reinigen der Schweissnähte. Die Rückstände lassen sich sehr leicht und gut mit warmen Wasser oder alkalischen Entfettungsmitteln entfernen.
• verhindert das Festbrennen der Schweißspritzer in den Brennerköpfen bei Schutzgasschweißverfahren und Kontaktschweißungen.
• keine Schwierigkeiten beim Lackieren, Galvanisieren, Bräunieren usw.
• Produkt enthält kein Wasser und ist daher für röntgenbare Schweißnähte zu verwenden.

• keine Freisetzung von FCKW/CKW bzw. brennbarem Propan/Butan.
• Produkt ist kein Gefahrstoff bzw. nicht kennzeichnungspflichtig.
• keine Spraydosen-Abfallprodukte.
• biologisch leicht und schnell abbaubar nach Testmethode OECD 301 A-F.
  • JOKISCH FOTIA ALEA 1.W
JOKISCH FOTIA ALEA 1.X
JOKISCH FOTIA ALEA 1.X
Schweißzubehör
Jokisch GmbH
Schweißzubehör
JOKISCH FOTIA ALEA 1.X
Gebrauchsfertiges Schweißtrennmittel, kann für den Schweißprozess eingesetzt werden.
Verhindert das Anhaften von Schweißspritzern auf der Werkstückoberfläche.
Die Aufbringung erfolgt mit Handsprayer oder Air-Spraydosen.
Werkstückoberfläche leicht einsprühen, nur dünnen Sprühfilm auftragen.

• Bei Lichtbogen-Schweißungen mit Elektroden leichtes Entfernen der Schlacke, auch bei V-Nähten.
• Sehr leichtes Reinigen der Schweißnähte.
• Verhindert auch das Festbrennen der Schweißspritzer in den Brennerköpfen
• bei Schutzgasschweißverfahren und Kontaktschweißungen.
• Bei sachgemäßer Anwendung keine Schwierigkeiten beim Lackieren, Verzinken, Galvanisieren,Bräunieren usw.
• Es ist völlig unbrennbar und damit risikolos am Arbeitsplatz anwendbar.
• Produkt ist kein Gefahrstoff bzw. nicht kennzeichnungspflichtig.

  • JOKISCH FOTIA ALEA 1.X
JOKISCH FOTIA MILO C.F
JOKISCH FOTIA MILO C.F
Schweißzubehör
Jokisch GmbH
Schweißzubehör
JOKISCH FOTIA MILO C.F
Verhindert das Festbrennen von Schweißspritzern in der Brennerdüse und garantiert eine Verlängerung der Standzeit.

• verhindert zuverlässig das Festbrennen von Schweißspritzern in Brennerköpfen bei allen Schutzgasschweißverfahren.
• bei Kontaktschweißungen verhindert es das Festbrennen von Kontaktspitzen.
• verkleben/verstopfen der Düsen ist ausgeschlossen, eine einwandfreie Mischgasatmosphäre ist gewährleistet.
• keine Porenbildung im Werkstück.
• Verlängerung der Lebensdauer von Brennerköpfen, Düsen und Kontaktspitzen.

• Produkt ist kein Gefahrstoff bzw. nicht kennzeichnungspflichtig.
• umweltfreundlich, da überwiegend auf nativen Ölen und Wachsen formuliert.
• keine Entstehung von giftigen Dämpfen, da chlor-, amin-, und schwefelfrei.

  • JOKISCH FOTIA MILO C.F