Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
484.441 reg. Mitglieder
484.441 reg. Mitglieder
KEYENCE Produkte
KEYENCE Deutschland GmbH
Vision-Systeme
Betrachten wir die Situation am Sensormarkt, ist relativ leicht zu erkennen, dass auch neue Laser- oder Faseroptische Sensoren mit den bereits bekannten Problemen zu kämpfen haben. Variierende Oberflächen oder reflektierende und nicht plane Produkte führen dazu, dass eine stabile und prozesssichere Erkennung teilweise unmöglich ist.

Derartige Aufgaben wurden dann mit Visionsensoren gelöst, die eine deutlich höhere Flexibilität und mehr Möglichkeiten bieten. Doch auch hier zeigt die Entwicklung eine klare Tendenz, schon vorhandene Systeme mit mehr Funktionen auf den Markt zu bringen. Eine wirkliche Innovation ist hierbei nicht zu erkennen, da der Übergang von einfachen Visionsensoren hin zu Bildverarbeitungssystemen schon seit längerer Zeit fließend ist.

Die Innovation
Genau hier kann mit dem neuen Bildvergleichssensor der Modellreihe AI eine Brücke zwischen optischen Sensoren und der Bildverarbeitung geschlagen werden. Ein komplett neues und sehr innovatives Konzept löst die Probleme, mit denen Standardsensoren zu kämpfen haben. Die extrem einfache Einstellung wird vereint mit den Vorteilen einer 2D Flächenprüfung. Somit können Produkte geprüft werden, deren lagegenaue Zuführung nicht gewährleistet werden kann oder deren Oberfläche für Sensoren zu schwierig ist.
In solchen Fällen blieb bisher nur die Alternative Visionsensoren oder Kamerasysteme einzusetzen. Der Bildvergleichssensor bietet ab sofort eine prozesssichere und günstige Lösung.

Einfachheit in Perfektion
Keine Software – keine Programmierung. Die Einstellung des AI erfolgt so einfach wie Sie es nicht für möglich halten. Der Bediener platziert das zu prüfende Objekt unter dem Sensor und drückt anschließend - je nach verwendetem Modus - 2 oder 3 Mal die SET Taste.

Die internen Algorithmen und Beurteilungsmerkmale werden von dem Sensor komplett eigenständig vorgenommen. Anwendungsgebiete für die neue Art von Sensor sind vielfältig. Lagerichtigkeit bei Zuführungen, Anwesenheitsprüfen von Merkmalen, Varianten unterscheiden, Montageschritte überwachen oder einfache Anwesenheitserkennung (Etiketten, MHD Anwesenheit u.v.m.) in einem gewissen Bildbereich, sind nur einige der häufig auftretenden Abfragen, die auch Sie ab sofort unkompliziert und schnell lösen können.
  • Bildvergleichssensor / Pattern Matching Sensor  / AI
Bildvergleichssensor / Pattern Matching Sensor / AI
Bildvergleichssensor / Pattern Matching Sensor  / AI
Bildvergleichssensor / Pattern Matching Sensor
KEYENCE Deutschland GmbH
Vision-Systeme
Betrachten wir die Situation am Sensormarkt, ist relativ leicht zu erkennen, dass auch neue Laser- oder Faseroptische Sensoren mit den bereits bekannten Problemen zu kämpfen haben. Variierende Oberflächen oder reflektierende und nicht plane Produkte führen dazu, dass eine stabile und prozesssichere Erkennung teilweise unmöglich ist.

Derartige Aufgaben wurden dann mit Visionsensoren gelöst, die eine deutlich höhere Flexibilität und mehr Möglichkeiten bieten. Doch auch hier zeigt die Entwicklung eine klare Tendenz, schon vorhandene Systeme mit mehr Funktionen auf den Markt zu bringen. Eine wirkliche Innovation ist hierbei nicht zu erkennen, da der Übergang von einfachen Visionsensoren hin zu Bildverarbeitungssystemen schon seit längerer Zeit fließend ist.

Die Innovation
Genau hier kann mit dem neuen Bildvergleichssensor der Modellreihe AI eine Brücke zwischen optischen Sensoren und der Bildverarbeitung geschlagen werden. Ein komplett neues und sehr innovatives Konzept löst die Probleme, mit denen Standardsensoren zu kämpfen haben. Die extrem einfache Einstellung wird vereint mit den Vorteilen einer 2D Flächenprüfung. Somit können Produkte geprüft werden, deren lagegenaue Zuführung nicht gewährleistet werden kann oder deren Oberfläche für Sensoren zu schwierig ist.
In solchen Fällen blieb bisher nur die Alternative Visionsensoren oder Kamerasysteme einzusetzen. Der Bildvergleichssensor bietet ab sofort eine prozesssichere und günstige Lösung.

Einfachheit in Perfektion
Keine Software – keine Programmierung. Die Einstellung des AI erfolgt so einfach wie Sie es nicht für möglich halten. Der Bediener platziert das zu prüfende Objekt unter dem Sensor und drückt anschließend - je nach verwendetem Modus - 2 oder 3 Mal die SET Taste.

Die internen Algorithmen und Beurteilungsmerkmale werden von dem Sensor komplett eigenständig vorgenommen. Anwendungsgebiete für die neue Art von Sensor sind vielfältig. Lagerichtigkeit bei Zuführungen, Anwesenheitsprüfen von Merkmalen, Varianten unterscheiden, Montageschritte überwachen oder einfache Anwesenheitserkennung (Etiketten, MHD Anwesenheit u.v.m.) in einem gewissen Bildbereich, sind nur einige der häufig auftretenden Abfragen, die auch Sie ab sofort unkompliziert und schnell lösen können.
  • Bildvergleichssensor / Pattern Matching Sensor  / AI
High-End-Bildverarbeitungsplattform für Experten / XG-X Serie
High-End-Bildverarbeitungsplattform für Experten / XG-X Serie
KEYENCE - Modellreihe XG-X
KEYENCE Deutschland GmbH
Vision-Systeme
High-End-Bildverarbeitungsplattform -
LEISTUNG TRIFFT EINFACHHEIT NEUE LÖSUNGSWEGE DURCH 3D

3D Vision als Schlüssel zu mehr Möglichkeiten
Der Laserprofilsensor LJ-V ermöglicht die stabile Erkennung verschiedener Messobjekte mittels sehr schneller Profilmessung von 64.000 Profilen pro Sekunde. 3D-Bildverarbeitung ist durch Verarbeiten der Profildaten mit der Modellreihe XG-X für nahezu jedes Messobjekt geeignet.
  • High-End-Bildverarbeitungsplattform für Experten / XG-X Serie
  • Bildverarbeitung
  • Bildverarbeitung
Universelle Bildverarbeitungsplattform / CV-X Serie
Universelle Bildverarbeitungsplattform / CV-X Serie
Universelle Bildverarbeitungsplattform / CV-X Serie
KEYENCE Deutschland GmbH
Vision-Systeme
Für jeden Einsatzzweck hat KEYENCE die passende Kamera - Universelle Bildverarbeitungsplattform

Die CV-X Serie von KEYENCE ist das Bildverarbeitungssystem der neuesten Generation. Einfache Einrichtung und die Unterstützung in 13 Sprachen überzeugt Benutzer weltweit.
Ersteinrichtung, Bedienung und Wartung von jedermann durchführbar sind ebenso von hoher Bedeutung. Insgesamt stehen 24 verschiedene Typen von Flächenkameras zur Auswahl passend zur jeweiligen Geschwindigkeit der Fertigungslinie, zum für die Installation verfügbaren Platz und zum Messobjekt, das geprüft werden soll. Es kann auch das Profilscanner-System LJ-V von Keyence angeschlossen werden, um 3D Oberflächendarstellungen durchzuführen.

UNSER ERFOLG RUHT AUF DREI SÄULEN

- Algorithmen auf dem neusten Stand der Technik
- Einfache Einrichtung und langfristig stabiler Betrieb
- Optimal passendes Produkt aus einer breiten Palette auswählbar

SEHEN SIE ES IN AKTION!

Ihr KEYENCE Direktverkaufsmitarbeiter kann das Produkt für eine Vorführung vor Ort in Ihr Unternehmen bringen. Wir haben die passende Lösung für Sie!


  • Universelle Bildverarbeitungsplattform / CV-X Serie
Vision Sensor / IV Serie / KEYENCE
Vision Sensor / IV Serie / KEYENCE
Vision Sensor / IV Serie / KEYENCE
KEYENCE Deutschland GmbH
Vision-Systeme
Bildverarbeitungssensoren der neuesten Generation

Komplizierte Applikationen, die mehrere Sensoren zur sicheren Erfassung erforderlich machten, lassen sich jetzt einfach und kostengünstig mit einem Vision Sensor der Modellreihe IV bewältigen.
Die integrierte Beleuchtung des Vision Sensors sorgt für eine stabile Erkennung und sehr gute Bildeigenschaften für scharfe Bilder. Dank der einfachen Menüführung ist das Setup in etwa einer Minute abgeschlossen. Sie können aus 13 verschiedenen Sensorköpfen wählen.

Die wichtigsten Vorteile auf einem Blick:

- Benutzerfreundlich
- Stabile Erkennung
- Erschwinglicher Preis
- Vielfältige Zusatzfunktionen
  • Vision Sensor / IV Serie / KEYENCE
  • Vision Sensor / IV Serie / KEYENCE
  • Vision Sensor / IV Serie / KEYENCE