534.807 aktive Mitglieder*
3.848 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
OPEN MIND Technologies AG - Banner
OPEN MIND Technologies AG Forum

Intelligente Makrodatenbank erstellen

Beitrag 09.11.2017, 07:57 Uhr
DasKoe
DasKoe
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.06.2017
Beiträge: 11

Servus in die Runde,

Ich habe die Hoffnung das mir hier jemand behilflich sein kann. Folgendes Problem:

Mein HyperMill Lehrgang ist nun ca. ein 3/4 Jahr her und ich habe seither nicht effektiv mit der Software arbeiten können. Start bei 0! Also ich kann auf keine bestehenden Datenbanken zurückgreifen, weil das Programm eine Neuanschaffung war,

Meine Werkzeugdatenbank habe ich soweit erstellt...alles gut und schön....das meiste sollte so auch funktionieren. Hierzu noch die Frage: Wie kann ich den einen Messerkopf gescheit anlegen. Ich kann dafür kein 3D-Modell einladen, das ärgert mich ein wenig. Bei unseren Hochvorschubfräsern kann ich die Kontur der Schneide mittels der normalen Benutzeroberfläche nicht zu 100% erstellen. Wenn ich nun eine Frei Definierbare Schneide erstelle, funktioniert das mit der Kollisionsüberwachung nicht :-/

Bei der Makrodatenbank wollte ich nun mal klein anfangen. Mit meinen Werkzeugen, mit den Bohrmakros aus dem HyperMill Skript.
Bohren einfach bis 20mm Sackloch
Dann 20 bis 45mm mit Spanbruch...

Habe Regeln verwendet wie im Beispiel, aber wenn ich dann meine Makros anwenden will...Bohrt er mir die ein und selbe Bohrung allein schon 5 mal...Ich raffe es nicht...bin auch schon kurz vorm verzweifeln.

Wäre sehr Dankbar, wenn mir da einer von euch weiter helfen würde.
TOP    
Beitrag 09.11.2017, 10:02 Uhr
Snoopy_1993
Snoopy_1993
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.06.2012
Beiträge: 1.024

Du kannst in der Fräserdefinition doch eine DXF Kontur importieren. dann hast du die genaue geometrie


--------------------
Mein Youtube ►► CNC World ◄◄
________________________________________________________________________________

hyperMill ✔
Hermle C30U ✔
Hermle C50U ✔
Grob G550 mit PSS-R ✔
DMG Mori NTX2000 ✔
TOP    
Beitrag 09.11.2017, 10:56 Uhr
DasKoe
DasKoe
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.06.2017
Beiträge: 11

ZITAT(Snoopy_1993 @ 09.11.2017, 09:02 Uhr) *
Du kannst in der Fräserdefinition doch eine DXF Kontur importieren. dann hast du die genaue geometrie



Hi,

ja das habe ich gesehen, hab ich auch versucht, hat mir aber dann nichts angezeigt :-/
TOP    
Beitrag 09.11.2017, 12:34 Uhr
GreenVeltlins77
GreenVeltlins77
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.06.2005
Beiträge: 449

ZITAT(DasKoe @ 09.11.2017, 08:57 Uhr) *
Habe Regeln verwendet wie im Beispiel, aber wenn ich dann meine Makros anwenden will...Bohrt er mir die ein und selbe Bohrung allein schon 5 mal...Ich raffe es nicht...bin auch schon kurz vorm verzweifeln.

Wäre sehr Dankbar, wenn mir da einer von euch weiter helfen würde.


Poste mal ein Bild Deiner Regeln.

Gruß
Sven
TOP    
Beitrag 09.11.2017, 13:31 Uhr
Tom_DD
Tom_DD
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.09.2010
Beiträge: 38

ZITAT(DasKoe @ 09.11.2017, 11:56 Uhr) *
Hi,

ja das habe ich gesehen, hab ich auch versucht, hat mir aber dann nichts angezeigt :-/


Du musst alle Linien in der DXF vorher auf Layer 1 schieben. Dann klappts.
TOP    
Beitrag 10.11.2017, 11:27 Uhr
DasKoe
DasKoe
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.06.2017
Beiträge: 11

ZITAT(GreenVeltlins77 @ 09.11.2017, 11:34 Uhr) *
Poste mal ein Bild Deiner Regeln.

Gruß
Sven



Wie bereits erwähnt, bin am Anfang..und schon am verzweifeln. Er wendet mir alle Jobs hintereinander an.....Vllt liegt meiner Fehler auch sonst wo
TOP    
Beitrag 10.11.2017, 11:30 Uhr
DasKoe
DasKoe
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.06.2017
Beiträge: 11

Anbei ein Foto
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  regeln.jpg ( 185.2KB ) Anzahl der Downloads: 127
Angehängte Datei  regeln.jpg ( 185.2KB ) Anzahl der Downloads: 71
 
TOP    
Beitrag 10.11.2017, 12:03 Uhr
GreenVeltlins77
GreenVeltlins77
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.06.2005
Beiträge: 449

Also die Regeln sind schon korrekt. Hast Du alle Bohrjobs in einem Makro ? Meine Vermutung ist gerade das Du für jeden Job ein eigenes Makro hast. Deswegen springen auch alle an. Bei mir sieht das so aus wie auf dem Bild. Alle Jobs die den Regeln nicht entsprechen sind ausgegraut.

Gruß
Sven

Der Beitrag wurde von GreenVeltlins77 bearbeitet: 10.11.2017, 12:04 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Macro_DB.JPG ( 248.42KB ) Anzahl der Downloads: 104
 
TOP    
Beitrag 10.11.2017, 12:24 Uhr
DasKoe
DasKoe
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.06.2017
Beiträge: 11

coangry.gif
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Unbenannt.jpg ( 856.92KB ) Anzahl der Downloads: 108
 
TOP    
Beitrag 10.11.2017, 13:08 Uhr
GreenVeltlins77
GreenVeltlins77
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.06.2005
Beiträge: 449

Sieht für mich eigentlich korrekt aus. Nur die Featureklasse ("Bohrungen" ?) die Du definiert hast finde ich unnötig. Aber daran sollte es nicht liegen. Ich habe gerade keine Ahnung was da schief läuft.

Gruß
Sven
TOP    
Beitrag 10.11.2017, 15:52 Uhr
Darkobert
Darkobert
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.04.2013
Beiträge: 99

Hallo,

kann es sein das beim "Makro anwenden" die Häckchen bei "Regel prüfen", "Feature prüfen", "Geometrieparameter prüfen" nicht an sind?
könnte sein, dass es deswegen nicht geht.

oder hast du mal probiert die Jobliste zu optimieren nachdem du die Makros angewendet hast. (Rechtsklick auf die Jobliste und dann auf optimieren)
das sollte dir mehrere Jobs, wenn möglich, zu einem zusammenfassen.

dritte Theorie: vielleicht stimmt im Job vom Makro, im Reiter "Feature" irgentwas nicht und dadurch wird es nicht korrekt erkannt.

mfg
TOP    
Beitrag 10.11.2017, 17:39 Uhr
GreenVeltlins77
GreenVeltlins77
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.06.2005
Beiträge: 449

ZITAT(Darkobert @ 10.11.2017, 16:52 Uhr) *
Hallo,

kann es sein das beim "Makro anwenden" die Häckchen bei "Regel prüfen", "Feature prüfen", "Geometrieparameter prüfen" nicht an sind?
könnte sein, dass es deswegen nicht geht.

oder hast du mal probiert die Jobliste zu optimieren nachdem du die Makros angewendet hast. (Rechtsklick auf die Jobliste und dann auf optimieren)
das sollte dir mehrere Jobs, wenn möglich, zu einem zusammenfassen.

dritte Theorie: vielleicht stimmt im Job vom Makro, im Reiter "Feature" irgentwas nicht und dadurch wird es nicht korrekt erkannt.

mfg



Erkannt wird das Makro ja. Die Regeln schlagen auch an, denn die nicht benötigten Jobs sind ja ausgegraut.
Warum diese aber in die Jobliste übergeben werden finde ich seltsam.
Das mit den Optimieren ist zwar eine Möglichkeit, aber leider nur ein "Workaround"

Gruß
Sven
TOP    
Beitrag 10.11.2017, 18:56 Uhr
Darkobert
Darkobert
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.04.2013
Beiträge: 99

ZITAT(GreenVeltlins77 @ 10.11.2017, 16:39 Uhr) *
Erkannt wird das Makro ja. Die Regeln schlagen auch an, denn die nicht benötigten Jobs sind ja ausgegraut.
Warum diese aber in die Jobliste übergeben werden finde ich seltsam.
Das mit den Optimieren ist zwar eine Möglichkeit, aber leider nur ein "Workaround"

Gruß
Sven


Hab das gerade mal ausprobiert, also wenn die 3 Häckchen aus sind, zieht das Makro alle Jobs in die ausgewählte Jobliste. (Egal ob grau oder nicht)
Ja, du hast recht seine regeln werden erkannt und stimmen auch, aber wenn das Häckchen aus ist wird das nicht berücksichtigt und die Jobs bleiben aber dennoch ausgegraut angezeigt.

Aber es ist schwer zu sagen woran es leigt, das es nicht funktioniert.
TOP    
Beitrag 10.11.2017, 19:34 Uhr
GreenVeltlins77
GreenVeltlins77
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.06.2005
Beiträge: 449

ZITAT(Darkobert @ 10.11.2017, 19:56 Uhr) *
Hab das gerade mal ausprobiert, also wenn die 3 Häckchen aus sind, zieht das Makro alle Jobs in die ausgewählte Jobliste. (Egal ob grau oder nicht)
Ja, du hast recht seine regeln werden erkannt und stimmen auch, aber wenn das Häckchen aus ist wird das nicht berücksichtigt und die Jobs bleiben aber dennoch ausgegraut angezeigt.

Aber es ist schwer zu sagen woran es leigt, das es nicht funktioniert.


OK wieder was gelernt. Dann könntest Du schon recht haben. Leider erkennt man auf den Bildern nicht ob die Häkchen gesetzt sind.
Bei mir sind sie an und es funktioniert auch so wie es soll.

Gruß
Sven

Der Beitrag wurde von GreenVeltlins77 bearbeitet: 10.11.2017, 19:37 Uhr
TOP    
Beitrag 11.11.2017, 07:40 Uhr
GreenVeltlins77
GreenVeltlins77
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.06.2005
Beiträge: 449

ZITAT(Darkobert @ 10.11.2017, 19:56 Uhr) *
Hab das gerade mal ausprobiert, also wenn die 3 Häckchen aus sind, zieht das Makro alle Jobs in die ausgewählte Jobliste. (Egal ob grau oder nicht)
Ja, du hast recht seine regeln werden erkannt und stimmen auch, aber wenn das Häckchen aus ist wird das nicht berücksichtigt und die Jobs bleiben aber dennoch ausgegraut angezeigt.

Aber es ist schwer zu sagen woran es leigt, das es nicht funktioniert.


Darkobert hat recht. Habe es heute morgen auch ausprobiert. Wenn die Häkchen nicht gesetzt sind, zieht er alle Jobs in die Jobliste.

@DasKoe
siehe Bild

Gruß
Sven
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Macro_DB.JPG ( 154.38KB ) Anzahl der Downloads: 76
 
TOP    
Beitrag 13.11.2017, 12:10 Uhr
DasKoe
DasKoe
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.06.2017
Beiträge: 11

Vielen Dank für eure Hilfe, dann muss ich das mal testen.

habt ihr vllt noch irgendeinen guten Vorschlag, wie man das ganze Sinnvoll aufbaut?
Wie bereits erwähnt, das ganze ist noch im Anfangsstadium.

Grüße
Christian
TOP    
Beitrag 13.11.2017, 13:19 Uhr
Darkobert
Darkobert
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.04.2013
Beiträge: 99

ZITAT(DasKoe @ 13.11.2017, 11:10 Uhr) *
Vielen Dank für eure Hilfe, dann muss ich das mal testen.

habt ihr vllt noch irgendeinen guten Vorschlag, wie man das ganze Sinnvoll aufbaut?
Wie bereits erwähnt, das ganze ist noch im Anfangsstadium.

Grüße
Christian


Hallo,

also ich habe das ganze in Markogruppen aufgeteilt. Wobei jede Makroguppe ein immerwiederkehrendes Teilespektrum oder Arbeitsschritt abdeckt.
z.B.: Makrogruppen für Kühlungsbohren, Formblöcke vorbereiten, Formaufbauten, ......

Wobei ich inzwischen schon einige in eine Extra Datenbank abgelegt habe, da die "Hauptdatenbank" schon langsam bissl groß ist.

zum ablauf noch. Ich progge meistens ganz normal drauf los wenn ich ein neues Makros mache und erstelle dann, wenn ich fertig bin erst das Mako daraus.
("neues Marko von Feature oder Job") danach schmücke ich dann bei bedarf die jobs noch mit Regeln, etc.

Das ganze wächst halt so nach und nach von ganz alleine an.
TOP    
Beitrag 13.11.2017, 13:32 Uhr
GreenVeltlins77
GreenVeltlins77
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.06.2005
Beiträge: 449

Meine Struktur erkennst Du auf einem Bild weiter oben. Ist halt nach Km-Bohrungen, Gewinden usw. aufgeteilt.
Ich empfehle Dir aber es so Anzulegen wie Du es für Richtig hältst bzw. benötigst. Es ist im übrigem möglich die Makros
auch im nachhinein in andere Gruppen zu verschieben. Du kannst also Deine Struktur nachträglich ändern.
Und wie Darkobert es schon geschrieben hat: Die Makro-DB wächst mit der Zeit. Wie die Werkzeug-DB auch.

Gruß
Sven
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: