547.064 aktive Mitglieder*
2.103 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Quinx - Banner
Quinx News

Swiss Quality Manufacturing Solutions

Schnittstellen an CNC-Steuerung - eine Bestandesaufnahme

Informationen wie "Maschine läuft" oder die Anzahl produzierter Stücke können nach wie vor am kostengünstigsten über ein IO-Modul gesammelt werden. Der grosse Vorteil dabei: Die Maschine hängt so schon mal nicht direkt im Firmennetzwerk.

Standardschnittstellen wie OPC UA oder MTConnect erleichtern das direkte Auslesen von Daten aus einer Steuerung enorm. Ohne Standardschnittstelle braucht es jeweils umfangreiche Abklärungen mit dem Maschinenhersteller und in vielen Fälle kostspielige Erweiterungen. Die meisten Standardschnittstellen geben die folgenden Grössen aus:

  • Maschine läuft, Spindel dreht
  • Manuell/Automatik
  • Maschine auf standby
  • Stückzähler
  • Spindelumdrehungen  U/min
  • Spindel Überbrückung (%)
  • Vorschub
  • Vorschub Überbrückung (%)
  • Programm Nummer
  • Programm Kommentar
  • Aktives Werkzeug

Welche Daten wie ausgelesen werden können, bestimmt alleine der Maschinenhersteller. Quinx AG beherrscht die Standardschnittstellen und kann diverse Maschinensteuerungen direkt an das MES anbinden, beispielsweise Siemens 840D, Okuma, Mitsubishi, Mazak, Fanuc und Heidenhain. Mit einfachen Tests vor Ort überprüfen wir, bei welcher Steuerung dies ohne Unterstützung des Maschinenherstellers möglich ist.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Quinx AG

Kontakt

Quinx AG
Färberstraße 12
5734 Reinach
Schweiz
+41 62 767 00 40
+41 62 767 00 45

Routenplaner

Routenplaner