541.105 aktive Mitglieder*
3.618 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Third Wave Systems Webinar

Stechgeometrie für Titan – Einzigartig durch Zerspansimulation

Stechgeometrie für Titan – Einzigartig durch Zerspansimulation
Beginn
24.02.2021 14:00
Preis
kostenfrei für 250 Teilnehmer
Dauer
30 Minuten
Sprache
de
Referent
Guest Speaker: Dr. -Ing. Matthias Luik, Leitung F&E, Paul Horn
Firma
Third Wave Systems
Beschreibung
Das Abstechen von Titan ist eine Kompromisslösung. Zum Einsatz kommen Stechgeometrien zur Bearbeitung von nichtrostendem Stahl: ein Notbehelf. Die Notwendigkeit zur Optimierungen der Schneiden bei titanverarbeitenden Betrieben ergibt sich aus der Wirtschaftlichkeit und dem Wettbewerbsdruck. Auf dieser Basis erfolgte die Entwicklung der weltweit einzigen Stechgeometrie ausschließlich für Titan. Bei der Entwicklung der neuen Geometrie „WT“ stand der teure Titanpreis allerdings aufwendigen Standzeitversuchen konträr gegenüber. Um die Entwicklung dennoch wirtschaftlich zu gestalten kam der Zerspansimulation eine bedeutende Rolle zu, da die Geometrie fast ausschließlich virtuell entwickelt werden musste. Wir laden Sie ein, mehr über den Entstehungsprozess sowie die bahnbrechenden Ergebnisse zu erfahren und warum die Zerspansimulation heutzutage nicht mehr wegzudenken ist.
Kostenfrei zum Webinar anmelden
Anrede *
Vorname *
Nachname *
E-Mail *
Land
Firma *
Position im Unternehmen

Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist: IndustryArena GmbH, Katzbergstraße 4, 40764 Langenfeld.
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@industryarena.com.

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist: der Betreiber des Newsrooms; (Kontaktdaten: siehe Kontakt-Box)

Verarbeitungszweck

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Teilnahme am gewünschten Webinar zu gewährleisten bzw. um Sie weitergehend hierüber zu informieren zu können und um die damit zusammenhängende Kommunikation gemäß Art .6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO umsetzen zu können. Dies stellt für uns ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.

Empfänger der Daten

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke benötigen.
Weiterhin erhält der Referent des Webinarveranstalters ebenfalls Ihre Daten um diese zum Zwecke der Vorbereitung des Webinars zu nutzen bzw. um im Nachgang mit Ihnen in Kontakt zu treten.
An Dritte werden personenbezogene Daten nur übermittelt, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist oder eine andere Rechtsgrundlage besteht. Sofern erforderlich, schließen wir mit Dritten die entsprechenden datenschutzrechtlichen Vereinbarungen, insbesondere gemäß Art. 28 DSGVO.

Speicherdauer

Wir löschen Ihre im Webinar-Formular hinterlegten personenbezogenen Daten 4 Wochen nach Ablauf des Webinars, da eine weitere Speicherung ist dann nicht mehr erforderlich ist.