525.645 aktive Mitglieder*
2.238 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
VOLLMER WERKE - Banner
VOLLMER WERKE News

Im Wohnmobil zum Serviceeinsatz: Not macht erfinderisch

Von Dinan in der Bretagne 850 Kilometer Richtung Südwesten nach Yssingeaux in der Region Auvergne-Rhône-Alpes: Leere Straßen, frühlingshafter Sonnenschein, am Lenkrad eines großen Wohnmobils. Was sich zunächst nach Abenteuer, Freiheit und Urlaub anhört, entpuppt sich als clevere Notlösung der Kollegen aus dem Service der VOLLMER Niederlassung in Frankreich.

Es ist März 2020, das Coronavirus ist in Europa angekommen und legt die meisten Länder lahm: Lockdown auch in Frankreich mit Reisebeschränkungen, geschlossenen Hotels und Restaurants sowie entsprechenden Hygienebestimmungen. Eine turbulente Zeit für alle Unternehmen – auch für VOLLMER France. Im Februar erst hatte das Team um Niederlassungsleiter Pierrick Berthou eine neue Maschine CHF 840 an den Kunden Affûtage 43 ausgeliefert und ihm versprochen, die Maschine zeitnah in Betrieb zu nehmen.

Dazwischen kam allerdings die Pandemie mit all ihren Einschränkungen. Das Team wolle dennoch für den Kunden da sein und das Versprechen halten. Und sie hatten ein Idee: kurzerhand mieteten sie sich ein Wohnmobil und VOLLMER Techniker Rémi Choque machte sich damit auf den Weg zu Affûtage 43 am anderen Ende Frankreichs.

Unabhängig von Hotels und Restaurants, sicher im eigenen Fahrzeug sowie unter Berücksichtigung der geltenden Regeln campierte Rémi auf dem Parkplatz des Kunden und installierte die CHF 840 vor Ort. Drei Tage später hieß es: Mission completed. Der Kunde war überglücklich endlich mit seiner VOLLMER Maschine loslegen zu können. Und unser Kollege Rémi empfand den Trip als gelungenes Abenteuer in einer kuriosen Zeit.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: VOLLMER WERKE Maschinenfabrik GmbH

Kontakt

VOLLMER WERKE Maschinenfabrik GmbH
Ehinger Str. 34
88400 Biberach/Riss
Deutschland
07351/571-0
07351/571-130

Routenplaner

Routenplaner