Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
490.358 reg. Mitglieder
490.358 reg. Mitglieder
WIBU-SYSTEMS News

Blurry Box von Wibu-Systems vom Fachmagazin „Electronic Products“ zum Produkt des Jahres gekürt

Wibu-Systems, weltweit führend mit innovativen Lösungen zur sicheren Lizenzierung, wurde mit seiner Blurry Box-Kryptographie vom amerikanischen Fachmagazin „Electronic Products“ als eines von zwölf Produkten des Jahres 2017 ausgezeichnet, und zwar in der Rubrik „Development Tools and Software“.

Die Journalisten von „Electronic Products“ haben die Produkte, die im Jahr 2017 auf den Markt kamen, intensiv geprüft. Die jährliche Auszeichnung wird zum 42. Mal vergeben und die prämierten Produkte wurden aus Tausenden von Einreichungen aufgrund von innovativem Design, signifikanten Fortschritten in Technologie oder Anwendung und verbessertem Preis-Leistungs-Verhältnis ausgewählt.

Software nimmt einen bedeutenden Teil der Produktentwicklung ein, jedoch können die Investitionen oft durch einfaches Kopieren gestohlen werden. Es ist schwer, dieses Kopieren zu verhindern, besonders wenn sich das Produkt bereits im Feld befindet und dort physischen Angriffen und Cyberangriffen ausgesetzt ist. Die Blurry Box-Kryptographie von Wibu-Systems schützt das geistige Eigentum von Herstellern vor Produktpiraterie, Produktfälschungen, Reverse Engineering und Software-Manipulation. Blurry Box kombiniert die sieben Methoden Erzeugung und Modifikation von Programmcode-Varianten, Verschlüsselung der Programmcode-Varianten, Einfügen von Fallen, Entschlüsselungsverzögerung, Auswahl der Variante in sicherer Hardware, einem Dongle, und Zustandsspeicher im Dongle. Aufgrund dieser Komplexität wird ein Angriff so unwirtschaftlich und zeitaufwendig, sodass sich eine Neuentwicklung einer vergleichbaren Software eher lohnt.

Schutzsysteme folgen oft dem Grundsatz „Security by Obscurity“ und basieren auf unveröffentlichten Methoden, die weder beurteilt noch untereinander verglichen werden können. Blurry Box verfolgt ein anderes Konzept – Kerkhoffs‘ Prinzip: „Die Sicherheit eines Verschlüsselungsverfahrens sollte auf der Geheimhaltung des Schlüssels und nicht auf der Geheimhaltung des Verfahrens selbst beruhen.“

Blurry Box wurde bereits in die von Wibu-Systems entwickelte CodeMeter-Lösung integriert und erlaubt Schutz, Lizenzierung und Security. Es extrahiert, dupliziert, modifiziert und verschlüsselt individuelle Funktionen, wählt Varianten und berücksichtigt den Programmablauf. Fallen und Entschlüsselungs-Verzögerungen verhindern Brute-Force-Angriffe. Die Technologie widerstand beim internationalen Hacker-Wettbewerb im Jahr 2017 allen Hackversuchen.

Oliver Winzenried, Vorstand und Gründer von Wibu-Systems, bemerkt: „In der heutigen, digitalisierten Welt ist das Thema Sicherheit extrem wichtig. Schauen wir uns das geistige Eigentum in den Produktionsprozessen von Industrie 4.0 in Bezug auf Produktionsdaten, Maschinenkonfigurationen und Software an. Dieses Know-how muss vor Reverse Engineering, Produktpiraterie und Manipulation geschützt werden. Zusätzlich müssen Produktionsmengen kontrolliert und Updates oder nachträgliche Freischaltungen von Zusatzfunktionen sicher implementiert sein. Mit Blurry Box wird der Softwareschutz verbessert und notwendige Sicherheitsvorkehrungen umgesetzt. So werden neue Geschäftsmodelle ermöglicht.“

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: WIBU-SYSTEMS AG

Kontakt

WIBU-SYSTEMS AG
Rüppurrer Str. 52 - 54
76137 Karlsruhe
Deutschland
+49 (0)721 / 9 31 72-0
+49 (0)721 / 9 31 72-22

Routenplaner

Routenplaner