547.309 aktive Mitglieder*
2.273 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
WIBU-SYSTEMS News

Vielseitige Einsatzmöglichkeit sowohl bei CodeMeter als auch JavaScript

CodeMeter, die Softwareschutz-, Lizenzierungs- und Security-Lösung von Wibu-Systems, ist dank des neuen AxProtector JavaScript noch universeller und vielseitiger einsetzbar geworden. AxProtector JavaScript ist ein Verschlüsselungstool für in JavaScript geschriebene Anwendungen und gehört zur CodeMeter Protection Suite, die alle Verschlüsselungstools enthält.

JavaScript ist bereits seit über einem Vierteljahrhundert auf dem Markt. Dabei erweitert jede neue Version diese Programmiersprache sowohl um neue Funktionen als auch Anwendungsfälle und erschließt neue Benutzergruppen. Während viele Entwickler, die nur gelegentlich damit arbeiten, diese Programmiersprache nur zum Einsatz für clientseitige Browseranwendungen kennen, wird sie inzwischen auch für Desktop- und serverseitige Anwendungen genutzt. Immer häufiger werden Anwendungen, die eigentlich für die Cloud entwickelt wurden, auch als On-Premises- oder Edge-Anwendung benötigt. Auch der entgegengesetzte Fall tritt in der Praxis oft auf. Und hier kommt die große Stärke von JavaScript ins Spiel. JavaScript-Anwendungen sind zwischen On-Premises, Edge und Cloud einfach portierbar. Dies ist ein Grund, warum JavaScript speziell für zusätzliche Mehrwert-Apps in vernetzten Systemen so beliebt ist.

Schon lange hat Wibu-Systems geplant, eine Lösung für JavaScript auf den Markt zu bringen. Aufgrund der Offenheit und Formbarkeit von JavaScript hatten die Experten Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von Systemen und des geistigen Eigentums, die noch stärker wurden, als JavaScript immer häufiger bei digitalen, geschäftlichen Netzwerkinfrastrukturen, von cloudbasierten Unternehmen und der modernen intelligenten Industrie genutzt wurde. Da JavaScript an Bedeutung gewonnen hat, hat das Unternehmen eine passende Lösung vorbereitet. Jetzt zählt auch AxProtector JavaScript zu den Verschlüsselungstools, die den Herstellern in der CodeMeter Protection Suite zum Schutz und zur Lizenzierung ihrer Anwendungen zur Verfügung stehen. Mit dieser speziellen AxProtector-Version können Entwickler ihre Anwendung mittels der Basisfunktion komplett oder über die modulare Verschlüsselung nur die gewünschten Programmteile verschlüsseln. Zusätzlich kann die Lizenzierung tief und manipulationssicher eingebaut werden. Wahlweise gibt es den IP Protection Modus, um die Software vor Reverse Engineering ohne Bindung an eine Lizenz zu schützen. Auf diese Weise kann die Software als Demo- oder Freemium-Modelle angeboten werden, wobei die Software jederzeit geschützt ist.

Ebenfalls kann AxProtector JavaScript auf die gleiche Art und Weise wie die anderen AxProtector-Versionen zur Lizenzierung eingesetzt werden. Über CodeMeter License Central werden die Lizenzierungsprozesse einfach und benutzerfreundlich abgewickelt und die Hersteller können ihren Kunden die gewünschten Lizenzcontainer anbieten, beispielsweise als Schutzhardware CmDongle, industrietauglichem ASIC, softwarebasierte Aktivierungsdatei oder einen sich komplett in der Cloud befindlichen CmCloudContainer. Somit können neuerdings auch Hersteller, die mit JavaScript arbeiten, die vielfältigen Möglichkeiten von CodeMeter nutzen. Beispielsweise können Hersteller ihre in JavaScript geschriebenen Server-Anwendungen, die ihre Geschäftsabläufe steuern, schützen oder Hersteller, die auf einfache Weise ihre Desktop-Software schützen und lizenzieren wollen, von der bewährten CodeMeter-Technologie profitieren. CodeMeter verfolgt ebenfalls wie JavaScript das Prinzip von Kompatibilität und Universalität, sodass die Technologie immer und überall funktioniert: auf Servern, On Premises, auf Stand-alone-Geräten oder in Docker-Containern, auf einem Einzelplatzrechner oder im Netzwerk.

AxProtector JavaScript kann Node.JS-Serveranwendungen und eigenständige Electron-Anwendungen verschlüsseln, schützen und lizenzieren. Auch ohne direkte Unterstützung für Browseranwendungen deckt dies den größten Teil der Anwendungsfälle von JavaScript ab, einschließlich des Mechanismus, der eine serverseitige Lizenzprüfung für clientseitige Browseranwendungen implementiert. Mittels den umfangreichen Automatisierungsfunktionen von AxProtector können diese Schutzmöglichkeiten einfach und bequem genutzt werden. Ohne manuellen Aufwand oder mühsames Cross-Compiling werden die Anwendungen in einem einzigen Schritt oder die einzelnen Methoden unterschiedlich verschlüsselt, was einen individuellen Softwareverkauf erlaubt. Die Software bleibt verschlüsselt und nur der gerade benötigte Teil wird entschlüsselt. Bei minimaler Beeinträchtigung der Performance werden die Lizenzen, sofern vorhanden, überprüft und die geschützte JavaScript-Anwendung während der Laufzeit entschlüsselt, damit die Anwendung ausgeführt oder eine separat geschützte Funktion aktiviert werden kann.

Rüdiger Kügler, VP Sales und Sicherheitsexperte bei Wibu-Systems, sieht Ähnlichkeiten bei JavaScript und CodeMeter: „Für Wibu-Systems und die Macher von JavaScript geht es um Offenheit: Wir wollen nicht, dass unsere Technologie von künstlich geschaffenen Grenzen zwischen Plattformen, Technologien oder der eigentlichen Hardware eingeschränkt wird. Wir wollen, dass alles sicher und zuverlässig im bevorzugten Ökosystem oder der bevorzugten Infrastruktur funktioniert – sowohl heute als auch morgen. Das verstehen wir unter echter Kompatibilität, was auch im neuen AxProtector JavaScript umgesetzt wurde.“

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: WIBU-SYSTEMS AG

Kontakt

WIBU-SYSTEMS AG
Zimmerstrasse 5
76137 Karlsruhe
Deutschland
+49 (0)721 / 9 31 72-0
+49 (0)721 / 9 31 72-22

Routenplaner

Routenplaner