1.1730

Aus IndustryArena
Zur Navigation springen Zur Suche springen

1.1730 ist ein Kaltarbeitsstahl. Kann auch nur mit geringer Einhärtetiefe gehärtet werden. Wird deshalb meist ungehärtet eingesetzt und nur in Ausnahmefällen gehärtet


Bezeichnung

  • DIN 1.1730
  • Kurzname C45W / C45U


Zusammensetzung

  • C = 0,42% - 0,5% (Kohlenstoff)
  • Si = 0,15% - 0,4% (Silizium)
  • Mn = 0,6% - 0,8% (Mangan)
  • P = 0% - 0,03% (Phospor)
  • S = 0% - 0,05% (Schwefel)


Eigenschaften:

  • gute Zerspanbarkeit
  • Dichte 7,85 kg/dm3
  • Härte ca. 190HB
  • Zugfestigkeit ca. 650N/mm²


Verwendung: Wird im hauptsächlich im Maschinenbau für Säulengestellen, Vorrichtungen, einfache Messer und Handwerkzeuge wie Hämmer und Zangen verwendet. Alternativ kann 1.0570 verwendet werden.


Behandlung Temperatur Abkühlung
Weichglühen 680 - 710°C Ofen
Spannungsarmglühen 600 - 650°C Ofen
Härten 800 - 830°C Wasser

Weiterführende Informationen auf IndustryArena.com

Suche in der IndustryArena nach 1.1730


Bewertung für diesen Artikel:
0.00
(0 Stimmen)