1.1730

Aus IndustryArena
Wechseln zu: Navigation, Suche

1.1730 ist ein Kaltarbeitsstahl. Kann auch nur mit geringer Einhärtetiefe gehärtet werden. Wird deshalb meist ungehärtet eingesetzt und nur in Ausnahmefällen gehärtet


Bezeichnung

  • DIN 1.1730
  • Kurzname C45W / C45U


Zusammensetzung

  • C = 0,42% - 0,5% (Kohlenstoff)
  • Si = 0,15% - 0,4% (Silizium)
  • Mn = 0,6% - 0,8% (Mangan)
  • P = 0% - 0,03% (Phospor)
  • S = 0% - 0,05% (Schwefel)


Eigenschaften:

  • gute Zerspanbarkeit
  • Dichte 7,85 kg/dm3
  • Härte ca. 190HB
  • Zugfestigkeit ca. 650N/mm²


Verwendung: Wird im hauptsächlich im Maschinenbau für Säulengestellen, Vorrichtungen, einfache Messer und Handwerkzeuge wie Hämmer und Zangen verwendet. Alternativ kann 1.0570 verwendet werden.


Behandlung Temperatur Abkühlung
Weichglühen 680 - 710°C Ofen
Spannungsarmglühen 600 - 650°C Ofen
Härten 800 - 830°C Wasser

Weiterführende Informationen auf IndustryArena.com

Suche in der IndustryArena nach 1.1730