Flecht- und Webmaschine für Drähte

Aus IndustryArena
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maschinen zur Herstellung von Drahtgeflechten werden als Draht-Flechtmaschinen bezeichnet. Durch regelmäßiges Ineinanderschlingen und Biegen von Metalldraht werden maschinell Maschendrahtgeflechte erzeugt. Draht-Webmaschinen nutzen die aus dem textilen Webverfahren bekannte Fadenverkreuzung hier mit Metalldrähten für die maschinelle Herstellung technischer Siebe und Filter. Die Gitterwebmaschine zur Herstellung von Kröpfgittern verwendet gekröpften Draht von der Draht-Kröpfmaschine.

Weiterführende Informationen auf IndustryArena.com