Presse mit mechanischem Antrieb

Aus IndustryArena
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine mechanische Presse dient dazu, durch Ausübung von Druck Materialien in ihrer äußeren Gestalt, ihrer Konsistenz oder ihrem inneren Aufbau umzuformen, flüssige oder gasförmige Beimischungen zu entfernen, oder verschiedene Schichten miteinander zu verbinden. Die Funktionsprinzipien der mechanischen Pressmaschinen werden nach der Erzeugung der Oberstempel-Hauptbewegung mittels Kurven, Spindel- und Reibradantrieb, Exzenter, Kniehebel oder Rundtischprinzip unterschieden, ungeachtet dessen, ob für die Erzeugung der Matrizen-oder Unterstempelbewegung ebenfalls auf Kurven-oder Exzentersysteme oder andere mechanisch-hydraulisch kombinierte Systeme zurückgegriffen wird. Beispiel für die Unterscheidung von Spindelpressen:

  • Reibantrieb-Spindelpresse
  • Schwungrad-Spindelpresse
  • Elektromechanisch angetriebene Spindelpresse

Weiterführende Informationen auf IndustryArena.com