531.690 aktive Mitglieder*
3.424 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
ZCC Cutting Tools Europe GmbH Blog

your Partner \ your Value

QCH: Jetzt auch WSP-Fräsköpfe für universellen Einsatz

September 2020
16
Autor: ZCC Cutting Tools Europe
Firma: ZCC Cutting Tools Europe GmbH
QCH: Jetzt auch WSP-Fräsköpfe für universellen Einsatz

ZCC Cutting Tools erweitert sein QCH-Wechselkopfsystem durch Wendeschneidplatten-Fräser
Das QCH-Wechselkopfsystem mit Q-Schnittstelle umfasst jetzt zusätzlich 3 Serien mit WSP-Fräsköpfen:

    1. Hochvorschubfräser: QCH-SDMT
    2. Eckfräser: QCH-APKT
    3. 45° Entgratfräser: QCH-SPGT

Die Hochvorschubfräser QCH-SDMT in den Durchmessern 25 und 35 mm eignen sich optimal für die Schruppbearbeitung. Die SDMT-Platten haben die Besonderheit, dass aufgrund der Schneidkantengeometrie sowie des Spanbrechers der Schnitt weich und das Zerspangeräusch angenehm ist. Darüber hinaus sorgt der weiche Schnitt für Laufruhe, auch bei großen Auskraglängen. Für die Fräsköpfe eignen sich die gleichen Wendeschneidplatten wie bei der XMR01-Serie.

Die QCH-APKT Eckfräser sind in 16, 20 und 25 mm Durchmesser vorrätig und für die Schrupp- und Vorschlichtbearbeitung einsetzbar. Das APKT-Portfolio bietet für jedes Material die richtige Platte. Für die Eckfräser lassen sich die Wendeschneidplatten der Fräser EMP01/02 einsetzen.

Die 45° Entgratfräser QCH-SPGT sind in den Durchmessern 16 und 20 mm erhältlich. Die vierschneidigen SPGT-Platten sind besonders wirtschaftlich. Das Entgraten in großen Tiefen ist durch die Kombination mit der QCH-Schnittstelle möglich. Für die Entgratfräser sind die Wendeschneidplatten der ZTD-Bohrer nutzbar.

Wie gewohnt gibt es die passenden Schäfte aus Vollhartmetall in zylindrischer und konischer Form. Der kurze, zylindrische Schaft ist auch als kostengünstigere Stahlvariante verfügbar. Diese wirtschaftlichere Alternative ist besonders bei niedrigen Auskraglängen zu empfehlen.

Die speziell entwickelte Schnittstelle zwischen Fräskopf und Schaft sorgt für einen optimalen Rundlauf. Daraus resultieren geringer Verschleiß des Werkzeuges und hohe Präzision bei der Bearbeitung. Anwender stellen sich mit der QCH-Serie flexibel unterschiedlich lange Werkzeuge zusammen. Neben den neuen WSP-Fräsköpfen stehen weiterhin alle VHM-Fräsköpfe für die Schlichtbearbeitung zur Auswahl.

Blog Archiv

September 2020
August 2020
April 2020
März 2020
Januar 2020
Dezember 2019
November 2019
Juni 2019
März 2019
Juni 2018
April 2018
Februar 2018
Januar 2018
Oktober 2017
Juli 2017
Mai 2017
Januar 2017
November 2016
August 2016
März 2016
Februar 2016
Dezember 2015
Oktober 2015
Juli 2015
Juni 2015
April 2015
Januar 2015
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
März 2014
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
April 2013
Oktober 2011