518.313 aktive Mitglieder
3.497 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
AUMA News

Erfolg durch Messen

Messen und Coronavirus - eine Übersicht

Messen in Deutschland: Coronavirus
Inhalte der ständig aktualisierten Übersichtsseite, (Stand 19.03.2020):

  • Corona-Maßnahmenpaket hilft der Messewirtschaft (13.03.2020)
  • Coronavirus: Terminänderungen von Messen (18.03.2020)
  • Corona: Rund 3 Mrd. Euro Kosten durch Absagen und Verschiebungen von Messen (09.03.2020)

Sofortmaßnahmen der Bundesregierung für die Wirtschaft

  • Corona-Maßnahmenpaket der Bundesregierung - Überblick
  • Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen - Einzelmaßnahmen
  • Kfw-Corona-Hilfen für Unternehmen
  • Regelung zum Rücktritt von einer vom Bund geförderten Beteiligung an einer Auslandsmesse bzw. bei Absage des German Pavillon

Wichtige Anlaufstellen und Hotlines für alle Gewerbetreibenden und Unternehmen

Informationen zur Durchführung von Messen
Der Krisenstab der Bundesregierung zum Coronavirus hat am 10. März 2020 empfohlen, Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern abzusagen. Bei allen Veranstaltungen bis 1.000 erwarteten Teilnehmern soll gemeinsam mit der zuständigen Gesundheitsbehörde eine Risikoabschätzung auf Grundlage der Kriterien des Robert-Koch-Instituts (RKI) getroffen werden.

  • Jeweils geltenden Regelungen zur Durchführung von Veranstaltungen mit über 1.000 Teilnehmern in den Bundesländern

Informationen zu einzelnen Messen

Für eine Vielzahl von Messen von März bis Mai 2020 haben die Veranstalter in Abstimmung mit der ausstellenden Wirtschaft Terminverschiebungen in den Herbst 2020 oder in das Jahr 2021 beschlossen. Einige Messen mit Jahresturnus werden in diesem Jahr nicht stattfinden sondern erst wieder zum nächsten regulären Termin im Jahr 2021.

Der AUMA bietet in seiner Messedatenbank unter www.auma.de/Terminaenderungen aktuelle Informationen über Terminverschiebungen und Absagen von Messen. Sobald uns Änderungen bekannt werden, werden die Daten aktualisiert. Weitere Informationen über Messen im In- und Ausland sind beim jeweiligen Veranstalter abrufbar.

Allgemeine Informationen und Links

Statement

Wir unterstützen die Initiative der Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft (IGVW): Unser gemeinsames Statement

 

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft

Kontakt

AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft
Littenstr. 9
10179 Berlin
Deutschland
+49 (0)30 24000 0
+49 (0)30 24000-330

Routenplaner

Routenplaner