499.715 aktive Mitglieder
4.928 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
DVS TECHNOLOGY GROUP News

We Drive Future Mobility

NAXOS-DISKUS Schleifmittelwerke – Beständiger gegen Korrosionsschutz

Kühlschmiermittel sorgen bei der Zerspanung für die zur präzisen Bearbeitung nötige Wärmeabfuhr. Im Arbeitsraum von Schleifmaschinen binden sie die bei der Bearbeitung entstehenden Abtragspartikel und entfernen diese zuverlässig. Zusätzlich schützen Kühlschmierstoffe die in der Bearbeitung befindlichen Bauteile vor Korrosion. Erst kürzlich haben mehrere Kühlmittelhersteller den Korrosionsschutz ihrer kühlenden Emulsionen optimiert. Die Nebenwirkung dieser neuen Kühlmittel ist die chemische Reaktion mit dem Bindemittel von kunstharzgebundenen Schleifwerkzeugen. Dies hat zur Folge, dass Werkzeuge schneller verschleißen oder ungenauer fertigen. NAXOS-DISKUS Schleifmittelwerke reagierte prompt und entwickelte das Bindungssystem „NXplus“. Erste Erfolge im Feld beweisen, dass es NAXOS-DISKUS gelungen ist eine beständigere und robustere Bindung für kunstharzgebundene Schleifscheiben zu entwickeln, die auch unter Einsatz aggressiver Kühlmittel präzise Bearbeitungsergebnisse sicherstellt.

Korrosion ist der Feind eines jeden Zerspanungsbetriebes. Zuvor hochpräzise bearbeitete Bauteile werden nutzlos, wenn sie falsch gelagert oder transportiert wurden und zu rosten beginnen. Mit Schutzbeschichtungen oder Korrosionsschutzfolien werden die Bauteile nach der Bearbeitung geschützt. Einen Beitrag dazu leisten auch die Hersteller von Kühlemulsionen. Erst kürzlich haben sie einen neuen Entwicklungsschritt in Sachen Korrosionsschutz begangen und können bei sachgerechter Lagerung einen Korrosionsschutz von bis zu 12 Monaten gewährleisten. Diese positive Entwicklung wirkt sich leider sehr negativ auf Schleifanwendungen aus, da der verbesserte Korrosionsschutz der Kühlemulsionen eine aggressive chemische Reaktion mit der Kornbindung der kunstharzgebundenen Schleifscheiben herbeiführt. Ein schnellerer Verschleiß der Schleifscheibe ist die Folge.

Neue Bindung trotzt aggressiven Kühlmitteln

Den Hersteller von Präzisionsschleifscheiben NAXOS-DISKUS Schleifmittelwerke aus dem hessischen Butzbach veranlasste dies, eine robustere Bindung zu entwickeln. Das Ergebnis, das Bindungssystem NXplus, wurde speziell auf die chemischen Eigenschaften von korrosionsschützendem Kühlmittel angepasst. Beständig sorgt es dafür, dass die Schleifscheibe zuverlässig und hochpräzise ihren Dienst verrichten kann. Das ergaben erste Versuchsreihen an Planschleifmaschinen des Schwesterunternehmens DISKUS WERKE Schleiftechnik. Die optimierte Einbindefestigkeit und Temperaturbeständigkeit der NXplus Planschleifscheiben führen zu einer deutlich höheren Werkzeugstandzeit. Eine positive Eigenschaft, welche natürlich auch beim Einsatz milderer Kühlschmierstoffe Bestand hat. Dank der robusteren Werkzeugzusammensetzung können Anwender zudem höhere Zustellungen und Vorschübe fahren und so den Schleifprozess effizienter gestalten. Auch das Dämpfungsverhalten der Schleifscheiben profitiert vom neuen Bindungssystem. Unerwünschte Schwingungen können besser absorbiert werden, wodurch der Schleifprozess an Zuverlässigkeit und Präzision gewinnt. Gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen DISKUS WERKE Schleiftechnik bietet NAXOS-DISKUS die neue kunstharzgebundene NXplus Bindung als Systemlösung für das ein- und doppelseitige Planseitenschleifen an. Und das mit Erfolg.

Bewährt in der Praxis

Bei einem gemeinsamen Kunden der DISKUS WERKE Schleiftechnik und NAXOS-DISKUS erwies sich die neue Bindung bereits als sehr robust und zuverlässig. Nach einem Wechsel auf ein Kühlmedium mit verbessertem Korrosionsschutz reduzierte sich die Standzeit der Schleifscheibe beim Schleifen von Führungsschienen drastisch. Auf einmal konnten im Vergleich zur Bearbeitung mit dem bisherigen Kühlmittel nur noch knapp die Hälfte an Bauteilen mit einer Schleifscheibe gefertigt werden. Durch die Umstellung auf das neue Bindungssystem NXPlus konnte die ursprüngliche Standzeit wiederhergestellt werden. Dank der guten Dämpfungseigenschaften und der optimierten Einbindefestigkeit der neuen NXplus Bindung erzeugten die Schleifscheiben darüber hinaus deutlich weniger Schleifkommas (riefenartige Beschädigung an der Werkstückoberfläche). Auf Seiten des Anwenders konnte so einer von ursprünglich vier Bearbeitungsdurchgängen eingespart werden, wodurch dank der NXplus Bindung von nun an die gleiche Menge an Bauteilen in einer kürzeren Gesamtdurchlaufzeit hergestellt werden kann.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: DVS TECHNOLOGY GROUP

Kontakt

DVS TECHNOLOGY GROUP
Johannes-Gutenberg-Straße 1
63128 Dietzenbach
Deutschland
+49 6074 30 40 6 0
+49 6074 30 40 6 55

Routenplaner

Routenplaner