583.410 aktive Mitglieder*
7.744 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Flachschleifen 1.2379 62 hrc

Beitrag 22.02.2022, 17:47 Uhr
StainlessCitizen
StainlessCitizen
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.12.2021
Beiträge: 2

Hallo Kollegen,

ich möchte 1.2379 gehärtet auf 62 hrc Flachschleifen und habe eine
Edelkorund Weiß/Sinterkorund Scheibe 500X100. Habe den Eindruck das der Stein schnell Stumpf wird und der Prozess sehr laut weshalb ich sehr oft abricht en muss. Zustellung 0.003 mm beim Schuppen bei vollem Tisch Vorschub und 28m/s.
Habt ihr eventuell Tips wie ich es besser machen könnte?
Danke
Robin
TOP    
Beitrag 22.02.2022, 20:46 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = Community-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 4.190

1.2379 schleift man mit Siliziumkarbid oder CBN.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 22.02.2022, 23:44 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 5 = Community-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 631

Hallo den Kram schleifen wir auch öfters.Was du probieren kannst die Scheibe grober abziehen oder mehr.Wie viel musst du den Runterschleifen von den Platten?Wir haben gerade um Platten zu schleifen eine Maschine immer ne Cbn Scheibe drauf.Die richtet sich ja selber ab.Damit stellen wir meist so max.0.004 zu.
Gruß Dreher1991
TOP    
Beitrag 23.02.2022, 05:47 Uhr
brueckmeister
brueckmeister
Level 5 = Community-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.08.2013
Beiträge: 648

Mahlzeit,

Was für eine Scheibe genau hast du denn im Einsatz?

Bei deiner Anwendung brauchst du eine eher weiche Schleifscheibe.

Je härter der Werkstoff desto weicher sollte die Scheibe sein.

Ich würde wie inTex schon gesagt hat auch eher auf Siliziumkarbid gehen obwohl eine weiche Korundscheibe mit eher grober Körnung auch funktionieren sollte.

Mfg

Der Beitrag wurde von brueckmeister bearbeitet: 23.02.2022, 05:53 Uhr
TOP    
Beitrag 23.02.2022, 13:55 Uhr
StainlessCitizen
StainlessCitizen
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.12.2021
Beiträge: 2

Danke für die Antworten allerseits,
habe den Auftrag gestern fertigstellen können,
leider hatte sich ein Kollege in der anderen Abteilung mit dem Aufmaß vertan weshalb insgesamt 6 Zehntel bei 2 der 8 Stücke runter mussten.
Nicht schön aber es hat funktioniert. Falls nun öfters solche Aufträge kommen werde ich eine CBN Scheibe bestellen lassen.

Gruß

Robin
TOP    
Beitrag 23.02.2022, 14:35 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = Community-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 4.190

Bei CBN immer beidseitig zustellen, damit sich die Struktur beim entgegen gesetzten schleifen wieder aufstellt.
Somit bleibt sie scharf. Bei einseitigen Zustellen legen sich die Härchen platt und die Scheibe wird stumpf.
Falls sie doch mal stumpf werden sollte, kann man sie durch Schleifen von St37 oder anderen Wald und Wiesenstahl wieder scharf schleifen.
Auch wieder durch beidseitiger Zustellung. Da braucht man auch nicht zimperlich mit der Zustellung sein, umso tiefer der Eingriff, desto besser.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: