587.267 aktive Mitglieder*
3.243 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Okuma LB15 Maschinennullpunkt und Touchsetter verstellt

Beitrag 07.05.2024, 19:24 Uhr
KannNichtMehrDrehen
KannNichtMehrDre...
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.05.2024
Beiträge: 2

Hallo,


ich bin neu hier im Forum und habe mich ehrlicherweise hier angemeldet, weil ich Hilfe suche.


Ich bin nicht sonderlich bewandert in der CNC-Welt bis auf die Grundlagen.

Ich helfe bei einem guten Bekannten gelegentlich als Techniker aus, der eine Okuma LB 15 besitzt.


Diese hatte vor geraumer Zeit einen Fehler (100-3 Div. Over x-Achse).


Die Unterlagen der Maschine besagen, dass es an einem festgefahren Schlitten liegen könnte.

Daraufhin haben wir den Antriebsmotor, der mit einem Absolutwertgeber versehen ist, demontiert und festgestellt, dass der Schlitten leichtgängig läuft.


Daraufhin habe ich den FU ausgebaut, dieser wurde zur Überprüfung, mit anschliessender Reparatur, gegeben und wieder eingebaut.


Jetzt funktioniert die X-Achse wieder, aber der Maschinennullpunkt hat sich verschoben.

Es liegt nach meinem Verständnis an der temporären Demontage des Motors.


Wir hatten erst auf gut Glück versucht es mechanisch zu lösen durch verstellen des Schlittens, dies war jedoch nicht zielführend.


Letztendlich hat mein Bekannter die Nullpunktkorrektur in der Maschine angepasst,

per Ausmessen eines Drehteils welches er dafür abgedreht hat und Eingabe der neuen Werte.

Der Nullpunkt der Maschine stimmt soweit (eingespannte Bohrer in der Spindel sind jetzt auf 0 korrekt ausgerichtet) aber der Touchsetter der Maschine überliefert jetzt falsche Werte.

Ich suche nach einer Möglichkeit den Touchsetter neu zu kalibrieren.

Leider geben die Unterlagen nicht die benötigten Informationen wie man da vorgehen muss und der Hersteller hilft uns da auch nicht weiter.

Hat hier Jemand eine Idee was man da machen könnte?


Im Anhang habe ich noch ein paar Fotos der Maschine und der Seite auf dem Display, auf der die Einstellungen für die Nullpunktkorrektur neu gesetzt wurden, hochgeladen.


Vielen Dank schon mal!

Der Beitrag wurde von KannNichtMehrDrehen bearbeitet: 07.05.2024, 19:27 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Screenshot_20240506_164902_Gallery.jpg ( 876.33KB ) Anzahl der Downloads: 13
Angehängte Datei  IMG_20240506_WA0003.jpg ( 133.63KB ) Anzahl der Downloads: 14
Angehängte Datei  Screenshot_20240506_164857_Gallery.jpg ( 627.02KB ) Anzahl der Downloads: 12
 
TOP    
Beitrag 09.05.2024, 12:22 Uhr
MiBü
MiBü
Klugscheisser
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.05.2005
Beiträge: 2.408

Servus,

Du musst ein Werkzeug nehmen welches Du vorher halt "am Teil" vermessen hast, dann klappst Du den Touchsetter aus, und anstatt auf Werkzeug, drückst Du auf "Parameter", dann steht die Steuerung normalerweise dort, wo Du den Touchsetter "kalibrierst"...ist im Endeffekt der gleiche Ablauf, wie beim vermessen.

Viel Erfolg


--------------------
Gruß

Michael
TOP    
Beitrag 09.05.2024, 15:51 Uhr
KannNichtMehrDrehen
KannNichtMehrDre...
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.05.2024
Beiträge: 2

Danke, ich werde es ausprobieren und berichten.
TOP    
Beitrag 11.05.2024, 22:12 Uhr
MIXer18
MIXer18
Level 3 = Community-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.04.2010
Beiträge: 249

Den Maschinennullpunkt verschiebst du über die Maschinen Parameter. Wenn du willst kann ich am Montag eben nachschauen welche das waren
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: