493.295 aktive Mitglieder
6.522 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Schleifen von 1.2379 (58HRC)

Beitrag 07.01.2018, 19:30 Uhr
zweiventiler
zweiventiler
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 10.12.2017
Beiträge: 5

Hallo,ich hab hin und wieder 1.2379 (58HRC,aber auch weich) zu schleifen.Die Flachschleifmaschine, wo ich benutze ist eine kleine Jung HF 50 R,
500x200 Magnet.Die Schleifscheibe hat 225x25mm.Ich hab jetzt schon verschiedene Scheiben probiert,die Scheiben sind nach kurzer Zeit stumpf (0,01-0,03mm zugestellt),bei einer neuen Scheibe ist es ein wenig besser.Zum abrichten verwende ich Einkornabrichter(sind spitz!) und Igel.Gibt es hierfür nur CBN-Scheiben?
TOP    
Beitrag 07.01.2018, 19:45 Uhr
Lemmel1981
Lemmel1981
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 04.01.2018
Beiträge: 5

Also wenn 1.2379 hart ist brauchst du es mit einer weichen Scheibe nicht weiter probieren das wird nix.Wenn es weich ist fein abziehen und den letzten Gang richtig grob aber abziehen geht ne Weile mit 0.05 Zustellung und langsamer Tischbewegung aber halt nicht lange anziehen bleibt bei 1.2379 nicht aus
TOP    
Beitrag 07.01.2018, 20:43 Uhr
zahnstange
zahnstange
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 08.03.2006
Beiträge: 848

Hi,

wir schleifen auf der gleichen Maschine 1.2379 hart und weich mit Korundscheiben der Fa. Butzbacher. Funktioniert einwandfrei und eine Scheibe kostet keine 50€.
TOP    
Beitrag 07.01.2018, 21:17 Uhr
zweiventiler
zweiventiler
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 10.12.2017
Beiträge: 5

ZITAT(zahnstange @ 07.01.2018, 19:43 Uhr) *
Hi,

wir schleifen auf der gleichen Maschine 1.2379 hart und weich mit Korundscheiben der Fa. Butzbacher. Funktioniert einwandfrei und eine Scheibe kostet keine 50€.

Hallo,können Sie mir bitte die Bezeichnung der Scheiben geben?Was nehmen Sie zum abrichten und was für Schleifwasser haben Sie im Einsatz?
Wir verwenden eins von Fuchs (ist eigentlich Bohrwasser) soll aber laut Fuchs funktionieren und wir können dadurch mit einem alles abdecken.
Gruß Zweiventiler
TOP    
Beitrag 09.01.2018, 21:13 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 3.983

1.2379 schleift man eigentlich mit Siliziumcarbid oder CBN.
Geh mal nach Krebs & Riedel.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 20.03.2018, 10:12 Uhr
Markus1980
Markus1980
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 20.01.2015
Beiträge: 37

Ich hab ganz gute Erfahrungen mit der Fa. Riegger gemacht. Die haben eine offenporige CBN-Schleifscheibe welche einen guten kühlen Schliff erzeugt.
Seit wir darauf umgestellt haben schleifen wir fast ausschließlich mit denen. Die Bindung heißt ScoGrind.
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: