Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
487.479 reg. Mitglieder
487.479 aktive Mitglieder
6.871 Besucher online

Touchbedienung - gut oder schlecht?

Touch-Bedienung in der Werkstatt
Wie finden Sie Touch-Bedinung an Werkzeugmaschinen?
Gut [ 4 ] ** [19.05%]
Schlecht [ 11 ] ** [52.38%]
Eine Kombination aus beidem ist gut [ 6 ] ** [28.57%]
Abstimmungen insgesamt: 21
Gäste können nicht abstimmen 
Beitrag 15.05.2018, 09:18 Uhr
tnc_clubberer
tnc_clubberer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.03.2018
Beiträge: 30

Hallo zusammen,

Touch oder nicht Touch? Im Privatbereich, keine Frage - jeder von uns nutzt heute wie selbstverständlich die Touchbedienung auf den Smartphones oder Tablets. Aber wie sieht es bei Euch in der Werkstatt aus? Habt Ihr schon Erfahrungen damit gemacht? Volltouch oder doch lieber eine Kombination daraus?

Wir vom TNC Club sind das Bindeglied zwischen TNC-Anwendern und unserer Produktbetreuung in Traunreut. Deshalb sind wir an Eurer Meinung interessiert.


Viele Grüße
tnc clubberer
TOP    
Beitrag 15.05.2018, 09:54 Uhr
homerq
homerq
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 03.06.2004
Beiträge: 624

ZITAT(tnc_clubberer @ 15.05.2018, 09:18 Uhr) *
Hallo zusammen,

Touch oder nicht Touch? Im Privatbereich, keine Frage - jeder von uns nutzt heute wie selbstverständlich die Touchbedienung auf den Smartphones oder Tablets. Aber wie sieht es bei Euch in der Werkstatt aus? Habt Ihr schon Erfahrungen damit gemacht? Volltouch oder doch lieber eine Kombination daraus?

Wir vom TNC Club sind das Bindeglied zwischen TNC-Anwendern und unserer Produktbetreuung in Traunreut. Deshalb sind wir an Eurer Meinung interessiert.


Viele Grüße
tnc clubberer

Meine Finger sind nicht "touchoptimiert".
Der Meinung ist auch mein allerneustes, hochoptimiertes, kundenfreundlich eingerichtetes Smartphone.
Ich liebe den harten Anschlag der Tastatur und würde das Klickgeräusch vermissen.
Aber das kann man ja auch simulieren.
Bleibt nur noch den Tastenhub zu simulieren.
O.k. dann sind wir schon wieder zurück bei der Tastatur.
Wichtiger also Tastatur oder Touch wäre meiner Meinung nach eine Umfrage, welche neuen Zyklen sich die Heidenhainanhänger so wünschen, oder Verbesserungen an bestehenden Zyklen.
Nun ja ist halt meine Meinung zu dem Thema.
Gruß Jens
TOP    
Beitrag 15.05.2018, 10:28 Uhr
Snoopy_1993
Snoopy_1993
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 09.06.2012
Beiträge: 922

ZITAT(homerq @ 15.05.2018, 10:54 Uhr) *
Meine Finger sind nicht "touchoptimiert".
Der Meinung ist auch mein allerneustes, hochoptimiertes, kundenfreundlich eingerichtetes Smartphone.
Ich liebe den harten Anschlag der Tastatur und würde das Klickgeräusch vermissen.
Aber das kann man ja auch simulieren.
Bleibt nur noch den Tastenhub zu simulieren.
O.k. dann sind wir schon wieder zurück bei der Tastatur.
Wichtiger also Tastatur oder Touch wäre meiner Meinung nach eine Umfrage, welche neuen Zyklen sich die Heidenhainanhänger so wünschen, oder Verbesserungen an bestehenden Zyklen.
Nun ja ist halt meine Meinung zu dem Thema.
Gruß Jens


Mir würde schon eine aktuelle Steuerung reichen, welche alle Funktionen vom Vorgänger mitbringt smile.gif


--------------------
Mein Youtube ►► https://www.youtube.com/user/PSNSnoopy1993/videos
________________________________________________________________________________

hyperMill | Mori Seiki NTX2000 | Hermle C30U | Hermle C50U
TOP    
Beitrag 15.05.2018, 11:56 Uhr
tnc_clubberer
tnc_clubberer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.03.2018
Beiträge: 30

ZITAT(homerq @ 15.05.2018, 08:54 Uhr) *
Wichtiger also Tastatur oder Touch wäre meiner Meinung nach eine Umfrage, welche neuen Zyklen sich die Heidenhainanhänger so wünschen, oder Verbesserungen an bestehenden Zyklen.
Nun ja ist halt meine Meinung zu dem Thema.
Gruß Jens


Hallo Jens,

Deine Meinung trifft da schon einen richtigen Kern. Die Bedienung ist die eine Sache, aber wichtiger ist sicher die Leistungsfähigkeit. Wir planen bereits einen großen Ideenwettbewerb mit unseren Clubmitgliedern, wo wir auch die besten Ideen prämieren und die Anwender mal direkt mit unseren HEIDENHAIN-Entwicklern zusammenbringen, zum produktiven Austausch.

Denn: Keiner weiß besser, wohin sich die Steuerung entwickeln soll, wie der Anwender selbst. Das ist ja auch einer der großen Beweggründe für unseren Club smile.gif

Viele Grüße
tnc clubberer
TOP    
Beitrag 15.05.2018, 11:59 Uhr
tnc_clubberer
tnc_clubberer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.03.2018
Beiträge: 30

ZITAT(Snoopy_1993 @ 15.05.2018, 09:28 Uhr) *
Mir würde schon eine aktuelle Steuerung reichen, welche alle Funktionen vom Vorgänger mitbringt smile.gif



Da sieht es jetzt aber gut aus: Die TNC 640 hat lange gebraucht, aber jetzt sind ja alle Funktionen von der iTNC rübergeholt worden. Auch Global Settings sind jetzt in der TNC 640 implementiert.

Leider hat es lange gedauert. Dadurch wurde auch etwas die Entwicklung von neuen Funktionen behindert. Jetzt heißt es aber volle Kraft voraus wink.gif

Das sieht man bereits z.B. an den neuen Funktionen beim CAD-Imoprt.

Viele Grüße
tnc clubberer
TOP    
Beitrag 15.05.2018, 13:40 Uhr
cnc__kampfpilot
cnc__kampfpilot
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 03.09.2016
Beiträge: 13

Ich war auch skeptisch gegenüber Touch, aber wenn man einmal ein paar Stunden damit arbeitet gewöhnt man sich schnell dran. Mir gehts jetzt so, dass ich immer wenn ich von unserer 640 mit touch auf die 530 ohne wechsle, ich immer direkt auf den Bildschirm drücke tounge.gif

Wobei das auch nur für den Bildschirm gilt. Ich könnt mir nicht vorstellen, dass auch die Tastatur voll toch wäre. Da ist es mir auch lieber, einen Widerstand zu spüren.

Gruß
Kampfpilot
TOP    
Beitrag 15.05.2018, 16:37 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.291

ZITAT(tnc_clubberer @ 15.05.2018, 11:56 Uhr) *
Hallo Jens,

Deine Meinung trifft da schon einen richtigen Kern. Die Bedienung ist die eine Sache, aber wichtiger ist sicher die Leistungsfähigkeit. Wir planen bereits einen großen Ideenwettbewerb mit unseren Clubmitgliedern, wo wir auch die besten Ideen prämieren und die Anwender mal direkt mit unseren HEIDENHAIN-Entwicklern zusammenbringen, zum produktiven Austausch.

Denn: Keiner weiß besser, wohin sich die Steuerung entwickeln soll, wie der Anwender selbst. Das ist ja auch einer der großen Beweggründe für unseren Club smile.gif

Viele Grüße
tnc clubberer


Dafür reicht ein eigener Abschnitt im Forum oder eine Mailadresse. Das nur auf Mitgleider zu beschränken finde ich nicht gut.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 15.05.2018, 16:43 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.291

Die Touchbedienung rein für die Simulation und für die Softkeytasten am Bildschirm halte ich für sehr gut und richtig.
Das aber wie bei der 620 auch auf die Tastatur zu beziehen gefällt mir nicht und führt denke ich eher zu Programmierfehlern.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 15.05.2018, 18:04 Uhr
LucyLou
LucyLou
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 16.02.2008
Beiträge: 620

Hallo,

Habe mir heute die 640 mit Touch anschauen können.
Ist nicht Schlecht ist leicht zu Bedienen.
Wie Lange dieser Monitor halten wird dies wird die Zeit erst Zeigen.

Ebenso kommen die Schnittwerte Tabellen wieder in den nächsten Versionen der 640.

mfg Peter


--------------------
Alle Angaben ohne Gewähr und einige mit Gewehr

2014 -Anayak Performer VH Plus 2000 Bj2003 TNC426/430 F280476 29
2014 - Ibarmia ZVH55 3000L TNC530 340490 03 SP7
2017 - SHW UFZ6S TNC530 340490 02 SP4 Bj1993 Refit 2003
TOP    
Beitrag 15.05.2018, 18:06 Uhr
tnc_clubberer
tnc_clubberer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.03.2018
Beiträge: 30

ZITAT(x90cr @ 15.05.2018, 15:37 Uhr) *
Dafür reicht ein eigener Abschnitt im Forum oder eine Mailadresse. Das nur auf Mitgleider zu beschränken finde ich nicht gut.


Je mehr Meinungen umso besser! Aber wir wollen die Sache dann schon etwas größer aufziehen und ein Event organisieren. Außerdem sollte hier der Kreis schon etwas exklusiver gehalten werden - die echten HEIDENHAIN-Anwender unter sich, die es auch wirklich gut mit uns meinen wink.gif . Dafür bietet es sich besser an, feste Ansprechpartner zu haben und wir können dann über unseren Newsletter ("TNC Club News") passgenau informieren und die Ergebnisse exklusiv kommunizieren.

Übrigens es gibt beim TNC Club die absolut kostenfreie Basismitgliedschaft. Die kostet keinen Pfenning und es gibt keine versteckten Kosten. Damit wärst Du dann auch mit dabei wink.gif

HEIDENHAIN will mit dem Club kein Geld verdienen, sondern zahlt eine ganze Menge drauf - dafür erreichen wir damit natürlich eine Bindung an unsere Steuerung wink.gif Davon profitieren wir natürlich dann auch wieder. Ein win-win würde ich sagen smile.gif

Viele Grüße
tnc clubberer
TOP    
Beitrag 15.05.2018, 18:59 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.291

ZITAT(tnc_clubberer @ 15.05.2018, 18:06 Uhr) *
Je mehr Meinungen umso besser! Aber wir wollen die Sache dann schon etwas größer aufziehen und ein Event organisieren. Außerdem sollte hier der Kreis schon etwas exklusiver gehalten werden - die echten HEIDENHAIN-Anwender unter sich, die es auch wirklich gut mit uns meinen wink.gif . Dafür bietet es sich besser an, feste Ansprechpartner zu haben und wir können dann über unseren Newsletter ("TNC Club News") passgenau informieren und die Ergebnisse exklusiv kommunizieren.

Übrigens es gibt beim TNC Club die absolut kostenfreie Basismitgliedschaft. Die kostet keinen Pfenning und es gibt keine versteckten Kosten. Damit wärst Du dann auch mit dabei wink.gif

HEIDENHAIN will mit dem Club kein Geld verdienen, sondern zahlt eine ganze Menge drauf - dafür erreichen wir damit natürlich eine Bindung an unsere Steuerung wink.gif Davon profitieren wir natürlich dann auch wieder. Ein win-win würde ich sagen smile.gif

Viele Grüße
tnc clubberer



Alles schön und gut aber welcher Chef meldet seine Leute an?
Die meisten haben daran gar kein Interesse.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 15.05.2018, 19:35 Uhr
tnc_clubberer
tnc_clubberer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.03.2018
Beiträge: 30

ZITAT(x90cr @ 15.05.2018, 17:59 Uhr) *
Alles schön und gut aber welcher Chef meldet seine Leute an?
Die meisten haben daran gar kein Interesse.



Es haben sich schon eine ganze Menge Firmen angemeldet und wir kriegen jede Woche neue Mitgliedsfirmen dazu. Aber es stimmt schon - oft muss man Überzeugungsarbeit leisten wink.gif

Der Vorteil, wenn Mitarbeiter permanent geschult werden und auf einem hohen Niveau bleiben, wird leider von vielen Chefs gewaltig unterschätzt. Da wird dann im hohen sechstelligen Bereich in eine Maschine investiert und dabei vergessen, den Mann vor der Maschine mit ein paar Euro mitzunehmen wink.gif

Aber wie gesagt, wir bieten ja auch die Basismitgliedschaft an, und wenn der Chef hört, dass dieses kostenfrei ist - dann geht es manchmal leichter smile.gif Eines kann man aber nach beinahe zwei Jahren Club sagen: Wenn eine Firma mal dabei ist, fällt das Feedback immer positiv aus biggrin.gif

Viele Grüße
tnc clubberer
TOP    
Beitrag 15.05.2018, 20:25 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.451

Ich tippe viel ohne nur hinzukucken und da braucht man erfühlbare Tasten wie am PC auch.
Mir gefallen auch die Tasten von der 530er besser als die von der 640er.

Der Beitrag wurde von V4Aman bearbeitet: 15.05.2018, 20:26 Uhr


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 15.05.2018, 20:41 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.291

ZITAT(tnc_clubberer @ 15.05.2018, 19:35 Uhr) *
Es haben sich schon eine ganze Menge Firmen angemeldet und wir kriegen jede Woche neue Mitgliedsfirmen dazu. Aber es stimmt schon - oft muss man Überzeugungsarbeit leisten wink.gif

Der Vorteil, wenn Mitarbeiter permanent geschult werden und auf einem hohen Niveau bleiben, wird leider von vielen Chefs gewaltig unterschätzt. Da wird dann im hohen sechstelligen Bereich in eine Maschine investiert und dabei vergessen, den Mann vor der Maschine mit ein paar Euro mitzunehmen wink.gif

Aber wie gesagt, wir bieten ja auch die Basismitgliedschaft an, und wenn der Chef hört, dass dieses kostenfrei ist - dann geht es manchmal leichter smile.gif Eines kann man aber nach beinahe zwei Jahren Club sagen: Wenn eine Firma mal dabei ist, fällt das Feedback immer positiv aus biggrin.gif

Viele Grüße
tnc clubberer


Denn meisten Chefs muss man schon wegen wichtiger Dinge ständig hinter her rennen, wie soll das erst hier aussehen.
Die einzige Möglichkeit sehe ich aktuell über die Optionen, allerdings brauchen wir die gerade nicht.
Schulungen wären durchaus auch ein kleines Argument, allerdings gibt´s wohl in Sachsen keinen Standort oder?



ZITAT(V4Aman @ 15.05.2018, 20:25 Uhr) *
Ich tippe viel ohne nur hinzukucken und da braucht man erfühlbare Tasten wie am PC auch.
Mir gefallen auch die Tasten von der 530er besser als die von der 640er.


Die Tasten sind doch identisch?
Vielleicht hast du eine ältere 530, bei den neuen wüste ich keinen Unterschied.
Ich finde die neuen besser. Noch besser wären nur Tasten einer gewöhnlichen Tastatur.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 15.05.2018, 20:54 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.698

Die persönliche Email Adresse für HEIDENHAIN und für alle kostenlos:
3103@heidenhain.de
Wünsche, Anregungen, Verbesserungen, Unterstützung oder Fehler. Alles gut aufgehoben bei der NC-Programmierung

Wegen Schulungen in Sachsen. Bei der Premium Mitgliedschaft gibt es jedes Jahr einen Anwendertag kostenlos. Auch die Anfahrt muss nicht bezahlt werden, da spart man sich schon mal einiges. Bei Bedarf kann doch ein weiterer Schulungstag angehängt werden. Der muss dann normal bezahlt werden.


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 16.05.2018, 06:37 Uhr
tnc_clubberer
tnc_clubberer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.03.2018
Beiträge: 30

ZITAT(x90cr @ 15.05.2018, 19:41 Uhr) *
Denn meisten Chefs muss man schon wegen wichtiger Dinge ständig hinter her rennen, wie soll das erst hier aussehen.
Die einzige Möglichkeit sehe ich aktuell über die Optionen, allerdings brauchen wir die gerade nicht.
Schulungen wären durchaus auch ein kleines Argument, allerdings gibt´s wohl in Sachsen keinen Standort oder?


Die Optionen sind die eine Sache. Zum anderen kriegt man auch bei der Basismitgliedschaft eine exklusive Helpline-Nummer und Mail-Adresse für Service, man wird auf Messen eingeladen in die Club-Lounge, und erhält die TNC Club News, also den Newsletter des TNC Clubs. Da sind dann auch einige schöne Aktionen dabei. In der aktuellen Ausgabe haben wir z.B. das Clubgewinnspiel. Man muss 11 Fragen beantworten und kann als Hauptpreis eine Schulungswoche in Traunreut gewinnen, inkl. aller Kosten. Dazu weitere Preise (TNCremo Plus-Dongle, usw.). Und das alles kostenfrei.

Aktuell haben wir keinen Schulungsstandort in Sachsen. Der nächste wäre Rohr-Kloster in Thüringen . Aber wir haben bereits einige Premiummitglieder in Sachsen (Leipzig und Dresden). Es gibt immer den Automatismus, sobald es genügend Premiummitglieder in einer Region gibt (es muss sich halt auch rentieren) machen wir einen neuen Standort auf. Schwindl hat ja bereis erwähnt: Es gibt auch einen Anwendertag ohne Zusatzkosten - da würde dann ein HEIDENHAIN-Anwendendungsberater direkt zu Euch in die Firma kommen.

TOP    
Beitrag 16.05.2018, 06:52 Uhr
homerq
homerq
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 03.06.2004
Beiträge: 624

ZITAT(tnc_clubberer @ 15.05.2018, 18:06 Uhr) *
Ein win-win würde ich sagen smile.gif

Viele Grüße
tnc clubberer

Das sehe ich mit gemischten Gefühlen.
Angenommen ich beteilige mich an dem Wettbewerb und gewinne.
Sehen wir mal was jeder gewinnt:
Ich ein tolles Heidenhainmaskottchen mit Besuch im Europapark.
Ihr einen neuen Zyklus den ihr mir und den anderen dann für teuer Geld verkauft.
Ich würde dann wohl eher sagen win-WIN.
Immerhin werden zukünftige Steuerungen dann besser und das wollen wir ja alle, vor allem in Zeiten, wo man am liebsten alles dem CAM überlassen soll.
Gruß Jens
TOP    
Beitrag 16.05.2018, 08:31 Uhr
tnc_clubberer
tnc_clubberer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.03.2018
Beiträge: 30

ZITAT(homerq @ 16.05.2018, 05:52 Uhr) *
Sehen wir mal was jeder gewinnt:
Ich ein tolles Heidenhainmaskottchen mit Besuch im Europapark.
Ihr einen neuen Zyklus den ihr mir und den anderen dann für teuer Geld verkauft.
Ich würde dann wohl eher sagen win-WIN.
Immerhin werden zukünftige Steuerungen dann besser und das wollen wir ja alle, vor allem in Zeiten, wo man am liebsten alles dem CAM überlassen soll.


Wir haben natürlich schon etliche Entwickler, die auch einiges an Ideen haben. Die Frage ist immer, ob man in die richtige Richtung entwickelt wink.gif Dafür wollen wir mit den echten Nutzern in Kontakt treten. Wenn Du sagst, wir verdienen dann eine Menge Geld - naja da steckt natürlich dann auch die ganze Arbeit dahinter. Ein Entwicklungsingenieur verdient schon etwas über Hartz IV und auch unsere Tests kosten etwas, dazu muss natürlich irgendwo noch die Implementierung dazu und dann ein Gewinn um weiterinvestieren zu können.

Das win-win bezog sich auch jetzt nicht allgemein auf diese Veranstaltung "Anwender treffen Entwickler", sondern mehr auf den gesamten TNC Club. Bereits mit der kostenfreien Basismitgliedschaft kriegt man einige Leistungen und mit der Premiummitgliedschaft wird es dann noch mehr. Unser win besteht darin, dass Du vielleicht durch den Service mit HEIDENHAIN extrem zufrieden bist und uns die Treue hältst smile.gif

Alles mit CAM - einer unserer Anwenderberater war in einer Firma, die wurden Premiummitglied. Die Leute dort programmierten ALLES mit CAM. Dem Chef (der selbst programmieren konnte) ist dann irgendwann der Kragen geplatzt. Für ein paar Bohrungen oder eine einfach Kontur dauerte es dann gut mal 1-2 Stunden bis die Späne flogen. Er ging dann an die Maschine und erstellte selbst die gleichen Programme in ein paar Minuten, direkt an der Maschine... Jetzt wird dort flächendeckend der DXF-Konverter verwendet und die CAM-Programmierung ging von 100% auf gut 60% runter smile.gif

Es ist natürlich auch immer eine Sache der Anwendung - bei hochkomplexen Freiformflächen muss man zwingend CAM verwenden. Aber wenn der Kunde schon, z.B. das DXF als Auftrag mitschickt (wie in dieser Firma)? Oder mann einfach mal mit einem Zyklus abplanen will oder eine Tasche setzen?

Gruß
tnc clubberer

P.S.: Der Europapark ist etwas zuweit weg - aber wir haben den wunderschönen Chiemsee in der Nähe. Da lässt sich auch ein schöner Ausflug machen biggrin.gif
TOP    
Beitrag 16.05.2018, 17:17 Uhr
homerq
homerq
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 03.06.2004
Beiträge: 624

ZITAT(tnc_clubberer @ 16.05.2018, 08:31 Uhr) *
Wir haben natürlich schon etliche Entwickler, die auch einiges an Ideen haben. Die Frage ist immer, ob man in die richtige Richtung entwickelt wink.gif Dafür wollen wir mit den echten Nutzern in Kontakt treten. Wenn Du sagst, wir verdienen dann eine Menge Geld - naja da steckt natürlich dann auch die ganze Arbeit dahinter. Ein Entwicklungsingenieur verdient schon etwas über Hartz IV und auch unsere Tests kosten etwas, dazu muss natürlich irgendwo noch die Implementierung dazu und dann ein Gewinn um weiterinvestieren zu können.

Natürlich stelle ich den Wert eurer Arbeit nicht in Frage.

ZITAT(tnc_clubberer @ 16.05.2018, 08:31 Uhr) *
aber wir haben den wunderschönen Chiemsee in der Nähe. Da lässt sich auch ein schöner Ausflug machen biggrin.gif

Da war ich schon mal, ... äh vorbeigefahren. smile.gif
Gruß Jens
TOP    
Beitrag 16.05.2018, 18:52 Uhr
tnc_clubberer
tnc_clubberer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.03.2018
Beiträge: 30

ZITAT(homerq @ 16.05.2018, 16:17 Uhr) *
Natürlich stelle ich den Wert eurer Arbeit nicht in Frage

Da war ich schon mal, ... äh vorbeigefahren. smile.gif
Gruß Jens


Dann wird es ja mal Zeit, dass Du auch stehen bleibst wink.gif Vielleich passt es ja mal smile.gif

Viele Grüße
tnc clubberer
TOP    
Beitrag 17.05.2018, 07:09 Uhr
homerq
homerq
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 03.06.2004
Beiträge: 624

ZITAT(tnc_clubberer @ 16.05.2018, 18:52 Uhr) *
Dann wird es ja mal Zeit, dass Du auch stehen bleibst wink.gif Vielleich passt es ja mal smile.gif

Viele Grüße
tnc clubberer

Ja,
der Club interessiert mich grundsätzlich schon, vor allem weil die Basismitgliedschaft kostenlos ist.
Muß ich denn unbedingt die ganze Firma anmelden, oder kann ich auch als Privatperson mitmachen?
Wie schon von einigen Vorrednern geschrieben, ist mein Chef ein wenig desinteressiert.
Gruß Jens
TOP    
Beitrag 17.05.2018, 08:05 Uhr
trummel
trummel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 13.01.2015
Beiträge: 38

Hallo Gemeinde,

wenn man die Entwicklung im privaten Bereich beobachtet geht die Entwicklung meiner Meinung nach zur Touch-Bedienung.

Smartphones, Tablets, Netbooks usw, da der Mensch ein Gewohheitstier ist wird er sich auch schnell umstellen können.

Der Punkt reinigen oder sauber halten der Tastaturen ist nicht immer einfach, viel gefummel um die einzelnen Tasten, da hat ein Touchscreen schon klare Vorteile.

Ich kann mir gut vorstellen die technik anzuwenden ohne große Umstellungprobleme.

smile.gif
TOP    
Beitrag 17.05.2018, 08:08 Uhr
tnc_clubberer
tnc_clubberer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.03.2018
Beiträge: 30

ZITAT(homerq @ 17.05.2018, 06:09 Uhr) *
Ja,
der Club interessiert mich grundsätzlich schon, vor allem weil die Basismitgliedschaft kostenlos ist.
Muß ich denn unbedingt die ganze Firma anmelden, oder kann ich auch als Privatperson mitmachen?
Wie schon von einigen Vorrednern geschrieben, ist mein Chef ein wenig desinteressiert.
Gruß Jens


Ursprünglich wollten wir den TNC Club ganz offen gestalten, also dass sich jeder Maschinenbediener selbst anmelden kann. Dann waren wir mit der Idee bei unseren Juristen... coangry.gif Die erste Aussage war: Sowas wie den Club können wir komplett vergessen, das lässt sich rechtlich gar nicht abbilden (Datenschutz, Steuer, Kosten-Nutzen, usw.). Allerdings hatten wir Rückendeckung von ganz oben - unsere Geschäftsführung sieht es als ganz wichtig an, mit unseren Endkunden in direkten Kontakt zu treten. Dass wir damit Geld "verbrennen" wurde dabei gleich mal niedergebügelt wink.gif Für das Datenschutz-Thema wurde eben diese Regelung getroffen: Keine Privatperson wird Mitglied sondern eine Firma. Da sieht die Sache gleich anders aus: Mit einer Mitgliedsfirma dürfen wir problemlos in Kontakt treten, bei Privatpersonen wäre das enorm schwierig (Ich bin - Gott sei Dank - auch kein Jurist wink.gif ).

Du kannst Deinem Chef sagen, es gibt wirklich keinen doppelten Boden bei der kostenfreien Basismitgliedschaft - das "schlimmste" ist, dass 4mal im Jahr der Newsletter kommt (und den kann man auch abbestellen). Bei den Clubaktionen (Gewinnspiel, etc.) muss man ja nicht mitmachen. Auch ansonsten gibt es keine Verpflichtungen. Es hat ja auch diesen Hintergrund: Wir wollen mit dem Club unsere Anwender von HEIDENAIN überzeugen. Gäbe es beim TNC Club irgendwelche negativen Hintertüren, würden wir ja den gegenteiligen Effekt erreichen. Dann würde sich der Kunde denken: So ein Mist. Die haben mir da irgendeinen Club aufgeschwatzt und jetzt kommt jede Woche ein Kühlschrank wink.gif

Viele Grüße
tnc clubberer
TOP    
Beitrag 17.05.2018, 09:17 Uhr
homerq
homerq
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 03.06.2004
Beiträge: 624

ZITAT(tnc_clubberer @ 17.05.2018, 08:08 Uhr) *
Ursprünglich wollten wir den TNC Club ganz offen gestalten, also dass sich jeder Maschinenbediener selbst anmelden kann. Dann waren wir mit der Idee bei unseren Juristen... coangry.gif Die erste Aussage war: Sowas wie den Club können wir komplett vergessen, das lässt sich rechtlich gar nicht abbilden (Datenschutz, Steuer, Kosten-Nutzen, usw.). Allerdings hatten wir Rückendeckung von ganz oben - unsere Geschäftsführung sieht es als ganz wichtig an, mit unseren Endkunden in direkten Kontakt zu treten. Dass wir damit Geld "verbrennen" wurde dabei gleich mal niedergebügelt wink.gif Für das Datenschutz-Thema wurde eben diese Regelung getroffen: Keine Privatperson wird Mitglied sondern eine Firma. Da sieht die Sache gleich anders aus: Mit einer Mitgliedsfirma dürfen wir problemlos in Kontakt treten, bei Privatpersonen wäre das enorm schwierig (Ich bin - Gott sei Dank - auch kein Jurist wink.gif ).

Du kannst Deinem Chef sagen, es gibt wirklich keinen doppelten Boden bei der kostenfreien Basismitgliedschaft - das "schlimmste" ist, dass 4mal im Jahr der Newsletter kommt (und den kann man auch abbestellen). Bei den Clubaktionen (Gewinnspiel, etc.) muss man ja nicht mitmachen. Auch ansonsten gibt es keine Verpflichtungen. Es hat ja auch diesen Hintergrund: Wir wollen mit dem Club unsere Anwender von HEIDENAIN überzeugen. Gäbe es beim TNC Club irgendwelche negativen Hintertüren, würden wir ja den gegenteiligen Effekt erreichen. Dann würde sich der Kunde denken: So ein Mist. Die haben mir da irgendeinen Club aufgeschwatzt und jetzt kommt jede Woche ein Kühlschrank wink.gif

Viele Grüße
tnc clubberer

Nun ja, dann ist das so. Ich kann`s ja mal versuchen, bei meinem Chef.
Gerade das Desinteresse von oben spornt mich an, eure Steuerung mit eigenen Ideen zu verbessern.
Aber genug jetzt. Ich bin wohl zu weit vom eigentlichen Thema abgekommen.

Nochmal zum Thema:
Wie der Vorredner schon andeutete, wir wachsen mit den neuen Erkenntnissen auf und die Älteren unter uns (ich wohl auch) werden sich schwer tun, etwas Neues zu akzeptiern. Dann kommt die Generation nach uns, die es gar nicht anders kennt. Fortschritt kann man nicht aufhalten. Zuerst gibt es noch Probleme, die im Laufe der Zeit sicher ausgemerzt werden. Man muß wohl nur mutig genug sein um den Sprung ins kalte Wasser zu wagen und es einfach zu tun. Und die Kritiker? Die leben auch nicht ewig! Aber wer zu spät springt, springt vielleicht in ein leeres Becken.
Gruß Jens
TOP    
Beitrag 17.05.2018, 09:47 Uhr
tnc_clubberer
tnc_clubberer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.03.2018
Beiträge: 30

ZITAT(trummel @ 17.05.2018, 07:05 Uhr) *
Hallo Gemeinde,

wenn man die Entwicklung im privaten Bereich beobachtet geht die Entwicklung meiner Meinung nach zur Touch-Bedienung.

Smartphones, Tablets, Netbooks usw, da der Mensch ein Gewohheitstier ist wird er sich auch schnell umstellen können.

Der Punkt reinigen oder sauber halten der Tastaturen ist nicht immer einfach, viel gefummel um die einzelnen Tasten, da hat ein Touchscreen schon klare Vorteile.

Ich kann mir gut vorstellen die technik anzuwenden ohne große Umstellungprobleme.

smile.gif


Ich sehe es ähnlich. Wie hat schon unser alter Kaiser Wilhelm gesagt: "Das Auto ist nur eine aktuelle Mode. Langfristig wird sich das Pferd durchsetzen." biggrin.gif

Ich habe mich selbst umgewöhnt, da wir im HEIDENHAIN-Schulungszentrum mittlerweile an den meisten Maschinen Touch-Bildschirme auf den Maschinen haben. Es ist zuerst ungewohnt, aber man kommt schnell damit zurecht. Und es ist dann durchaus auch bequem zu programmieren.


Viele Grüße
tnc clubberer
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: