545.564 aktive Mitglieder*
7.137 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Kontur abfahren

Beitrag 03.12.2014, 17:51 Uhr
Gruetzie
Gruetzie
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.08.2014
Beiträge: 23

Hallo,
kann mir einer helfen bei der Programmierung von einer Kontur?

Ich schafe es leider nicht in einer Anstellung abzufahren....
Ich habe das ganze Normal und Fk Programmierung probiert, leider klappt es bei mir nicht.

Provisorische Zeichnung ist im Anhang. Biite um entschuldigung der schlechten Zeichnung.

Das ganze soll ein D16mm Fräser abfahren.Werkstück Nullpunkt ist Werkstück Mitte.
Start Position des Fräsers ist da wo das gemalte X ist, die Kontur die er abzufahren hat, habe ich eingekreist.

Es wäre nett wenn es einer hinkriegt.

Gruß

Der Beitrag wurde von Gruetzie bearbeitet: 03.12.2014, 17:52 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Zeichnung.jpg ( 66.78KB ) Anzahl der Downloads: 292
 
TOP    
Beitrag 03.12.2014, 21:40 Uhr
Grobmotoriker
Grobmotoriker
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.10.2008
Beiträge: 58

Hallo Gruetzie,

ich denke deine Zeichnung ist überbemaßt. Mein Lösungsvorschlag wäre ohne den Radius von 101mm.
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  FK.jpg ( 83.91KB ) Anzahl der Downloads: 170
 
TOP    
Beitrag 03.12.2014, 22:13 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.537

Warum FK und so umständlich, man hat doch alles.


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Unbenannt.JPG ( 111.53KB ) Anzahl der Downloads: 171
 


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 04.12.2014, 07:53 Uhr
SW
SW
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2010
Beiträge: 487

ZITAT(V4Aman @ 03.12.2014, 22:13 Uhr) *
Warum FK und so umständlich, man hat doch alles.


Absolut Richtig daumup.gif
TOP    
Beitrag 04.12.2014, 10:03 Uhr
Gruetzie
Gruetzie
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.08.2014
Beiträge: 23

Hallo, vielen Dank für die Hilfe. thumbs-up.gif

Ich würde es gerne nachvollziehen, wie ich so etwas Programmiere.

Im Anhang ist mein ursprüngliches Programm. Werkstücknullpunkt ist in der Zeichnung die Blaue Linie, Mitte.

Wie hätte ich hier Programmieren sollen, und wie kommt ihr auf die Zahlen CC Y -163,6 und bei FK Y-62,6?

Gruß
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Radius.h ( 1.45KB ) Anzahl der Downloads: 64
 
TOP    
Beitrag 04.12.2014, 10:56 Uhr
SW
SW
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2010
Beiträge: 487

ZITAT(Gruetzie @ 04.12.2014, 10:03 Uhr) *
Hallo, vielen Dank für die Hilfe. thumbs-up.gif

Ich würde es gerne nachvollziehen, wie ich so etwas Programmiere.

Im Anhang ist mein ursprüngliches Programm. Werkstücknullpunkt ist in der Zeichnung die Blaue Linie, Mitte.

Wie hätte ich hier Programmieren sollen, und wie kommt ihr auf die Zahlen CC Y -163,6 und bei FK Y-62,6?

Gruß


Du hättest so wie V4Aman programmieren sollen. Auf der Zeichnung sind ja alle wichtigen Eck- und Mittelpunkte angegeben. Y-163,6 ergibt sich aus 43,5+19,1+101 so wie es auf deiner Zeichnung steht.

Gruß SW
TOP    
Beitrag 04.12.2014, 11:22 Uhr
Darkobert
Darkobert
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.04.2013
Beiträge: 99

Moin!

Also bei mir hätte dein Programm so ausgeschaut.
Angehängte Datei  Radius.h ( 1.28KB ) Anzahl der Downloads: 38

mir war nicht ganz klar wie du auf manche X und Y werte gekommen bist.

vielleicht solltest du die Kontur mir Konturzug proggen, da musste bei weiten nicht so viel schreiben.
TOP    
Beitrag 04.12.2014, 14:09 Uhr
Gruetzie
Gruetzie
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.08.2014
Beiträge: 23

ZITAT(Darkobert @ 04.12.2014, 11:22 Uhr) *
Moin!

Also bei mir hätte dein Programm so ausgeschaut.
Angehängte Datei  Radius.h ( 1.28KB ) Anzahl der Downloads: 38

mir war nicht ganz klar wie du auf manche X und Y werte gekommen bist.

vielleicht solltest du die Kontur mir Konturzug proggen, da musste bei weiten nicht so viel schreiben.


Hi,
danke für die Antwort.
Ich habe das Programm bei mir eingetippt, leider ist es nicht richtig.(Das Bilde des Ergebnisses ist im Anhang)
Gruß

Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Fr__sen.jpg ( 234.06KB ) Anzahl der Downloads: 140
 
TOP    
Beitrag 04.12.2014, 18:08 Uhr
cgTNC
cgTNC
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.11.2010
Beiträge: 1.334

ZITAT(Gruetzie @ 04.12.2014, 14:09 Uhr) *
Hi,
danke für die Antwort.
Ich habe das Programm bei mir eingetippt, leider ist es nicht richtig.(Das Bilde des Ergebnisses ist im Anhang)
Gruß

Bahnkorrektur geht so:
  1. Vorpositionieren in X, Y (und Z) mit R0
  2. Zustellen in Z
  3. Ersten Konturpunkt mit X, Y programmieren und in diesem Satz RL aktivieren
  4. die übrigen Konturpunkte programmieren
  5. Z-Achse freifahren mit R0
Gruß
cgTNC

TOP    
Beitrag 04.12.2014, 18:44 Uhr
Stefan21178
Stefan21178
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2006
Beiträge: 781

@Gruetzie

bei dir im Programm steht in Zeile 27 ein R0!!! Lass das mal weg. Ansonsten musst du erst neu vorpositionieren.


--------------------
Frohe Grüsse Stefan

Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
TOP    
Beitrag 04.12.2014, 20:43 Uhr
Gruetzie
Gruetzie
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.08.2014
Beiträge: 23

Abend, Danke für die Antworten.

Ich habe das mit CC und C und mit Fk ausprobiert, das klappt leider nicht gleicher Fehler. Ein Bsp ist im Anhang. Ich vermute es liegt am Fräser D16, ich muss einen kleineren nehmen, kann es sein?
Und warum muss ich da Y-50 eingeben wenn ich doch damit sage bis wo er zu fahren hat, dann wäre es Y+50, oder?

Gruß

Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Kontur.jpg ( 179.25KB ) Anzahl der Downloads: 65
 
TOP    
Beitrag 04.12.2014, 21:08 Uhr
SW
SW
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2010
Beiträge: 487

ZITAT(Gruetzie @ 04.12.2014, 20:43 Uhr) *
Abend, Danke für die Antworten.

Ich habe das mit CC und C und mit Fk ausprobiert, das klappt leider nicht gleicher Fehler. Ein Bsp ist im Anhang. Ich vermute es liegt am Fräser D16, ich muss einen kleineren nehmen, kann es sein?
Und warum muss ich da Y-50 eingeben wenn ich doch damit sage bis wo er zu fahren hat, dann wäre es Y+50, oder?

Gruß

Warum nutzt du nicht das Programm von V4Aman? Das ist das einzige Programm hier was richtig ist. Zumal ich dein Programm auch nicht verstehe. Du fährst auf X-31,5 und Y-50 und dann willst du mit einem Kreisbogen wieder auf die selben Werte fahren, das geht nicht.

Der Beitrag wurde von SW bearbeitet: 04.12.2014, 21:09 Uhr
TOP    
Beitrag 04.12.2014, 21:28 Uhr
cgTNC
cgTNC
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.11.2010
Beiträge: 1.334

ZITAT(Gruetzie @ 04.12.2014, 20:43 Uhr) *
Abend, Danke für die Antworten.

Ich habe das mit CC und C und mit Fk ausprobiert, das klappt leider nicht gleicher Fehler. Ein Bsp ist im Anhang. Ich vermute es liegt am Fräser D16, ich muss einen kleineren nehmen, kann es sein?
Und warum muss ich da Y-50 eingeben wenn ich doch damit sage bis wo er zu fahren hat, dann wäre es Y+50, oder?

Im Post #8 hattest Du da ja auch schonmal Y+50 stehen (beim CR).
TOP    
Beitrag 04.12.2014, 22:20 Uhr
Gruetzie
Gruetzie
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.08.2014
Beiträge: 23

ZITAT(SW @ 04.12.2014, 21:08 Uhr) *
Warum nutzt du nicht das Programm von V4Aman? Das ist das einzige Programm hier was richtig ist. Zumal ich dein Programm auch nicht verstehe. Du fährst auf X-31,5 und Y-50 und dann willst du mit einem Kreisbogen wieder auf die selben Werte fahren, das geht nicht.

Mein Nullpunkt liegt in der Mitte von der blauen Linie, die provisorische Zeichnung habe ich oben eingefügt.
Y wäre nach oben +50 nach unten -50 . X wäre bis zu der aussenkate des Radius -31.5. Anfangen will ich da wo das x angegen ist. Ich will nur die Kontur abfahre die eingekreist ist,sprich die 3xRadius (x2mm und 101).
TOP    
Beitrag 04.12.2014, 23:19 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.537

Na dann mach mal wink.gif
Anhand der Beispiele sollte es doch kein Problem mehr sein.


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 05.12.2014, 06:50 Uhr
Darkobert
Darkobert
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.04.2013
Beiträge: 99

ZITAT
Hi,
danke für die Antwort.
Ich habe das Programm bei mir eingetippt, leider ist es nicht richtig.(Das Bilde des Ergebnisses ist im Anhang)
Gruß

Fährt doch deine drei Radien ab, oder seh ich das jetzt falsch??
TOP    
Beitrag 07.12.2014, 22:28 Uhr
Gruetzie
Gruetzie
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.08.2014
Beiträge: 23

ZITAT(Darkobert @ 05.12.2014, 06:50 Uhr) *
Fährt doch deine drei Radien ab, oder seh ich das jetzt falsch??


Es sind eher Fasen, als Radien.
TOP    
Beitrag 07.12.2014, 22:38 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 2.054

ZITAT(Gruetzie @ 07.12.2014, 23:28 Uhr) *
Es sind eher Fasen, als Radien.

Dann stell doch die Zeichnung ein, von der Du sprichst, in der die Du eingestellt hast, sind Gerade, Radius 1, Radius 2, Radius 3 und eine Gerade????


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 07.12.2014, 23:28 Uhr
cgTNC
cgTNC
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.11.2010
Beiträge: 1.334

ZITAT(Gruetzie @ 04.12.2014, 14:09 Uhr) *
Hi,
danke für die Antwort.
Ich habe das Programm bei mir eingetippt, leider ist es nicht richtig.(Das Bilde des Ergebnisses ist im Anhang)
Gruß

Angehängte Datei  Fr__sen.jpg ( 234.06KB ) Anzahl der Downloads: 16

Bleib doch bei deinem Programm aus Post 8!
Die 3 Radien sind hier korrekt programmiert.
Woran es hapert ist lediglich der Aufruf der Bahnkorrektur.

Bitte beschreib in Zukunft genauer was falsch ist, mit der Aussage 'leider ist es nicht richtig' kann keiner wirklich etwas anfangen.

Zum Beginn der Bahnkorrektur nochmal ein Beispiel:
L X-10 Y-80 R0 FMAX M3
L X0 Z-15 RL FMAX
L Y-50
L X-31,5
..

In dem Satz der auf RL folgt, müssen unbedingt Koordinaten der XY-Ebene stehen, damit die Steuerung das Werkzeug richtig positionieren kann. wow.gif

Gruß

Der Beitrag wurde von cgTNC bearbeitet: 07.12.2014, 23:37 Uhr
TOP    
Beitrag 11.12.2014, 01:11 Uhr
Michael29
Michael29
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.12.2014
Beiträge: 1

ZITAT(cgTNC @ 07.12.2014, 22:28 Uhr) *
Bleib doch bei deinem Programm aus Post 8!
Die 3 Radien sind hier korrekt programmiert.
Woran es hapert ist lediglich der Aufruf der Bahnkorrektur.

Bitte beschreib in Zukunft genauer was falsch ist, mit der Aussage 'leider ist es nicht richtig' kann keiner wirklich etwas anfangen.

Zum Beginn der Bahnkorrektur nochmal ein Beispiel:
L X-10 Y-80 R0 FMAX M3
L X0 Z-15 RL FMAX
L Y-50
L X-31,5
..

In dem Satz der auf RL folgt, müssen unbedingt Koordinaten der XY-Ebene stehen, damit die Steuerung das Werkzeug richtig positionieren kann. :0

Gruß



Also ich versteh euer Problem mit der Vorpositionierung nicht, da diese absolut überflüssig wird, wenn ihr die Kontur in ein LBL hinter M30 setzt es mit LBL 0 abschließt und im Haupt-PGM mit CYCL DEF 14 und CYCL DEF 25 aufruft. Dann muss die Kontur nur in der XY Ebene beschrieben werden, alles Andere macht dann der Kontur-Zug über die Frästiefe und die Zustelltiefe selbst.
TOP    
Beitrag 11.12.2014, 05:54 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 2.054

ZITAT(Michael29 @ 11.12.2014, 02:11 Uhr) *
Also ich versteh euer Problem mit der Vorpositionierung nicht, da diese absolut überflüssig wird, wenn ihr die Kontur in ein LBL hinter M30 setzt es mit LBL 0 abschließt und im Haupt-PGM mit CYCL DEF 14 und CYCL DEF 25 aufruft. Dann muss die Kontur nur in der XY Ebene beschrieben werden, alles Andere macht dann der Kontur-Zug über die Frästiefe und die Zustelltiefe selbst.

Ich glaub das verwirrt jetzt noch mehr , wenn man nun auch noch mit Zyklus 25 anfängt. Is sicherlich eine weitere Variante, aber wenn man radiuskorrigiert nicht mal 6 Sätze schreiben kann, dann fehlte an der Grundlage. Sorry, meine Meinung. Schulung besuchen, Prgrammierung richtig lernen.


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 11.12.2014, 09:34 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.537

Das sehe ich ähnlich wie schwindl, allerdings kann man sich da viel mit Spielen helfen und erlernen, so schwierig ist das nicht ohne Kurs.
Schalte die Automatische "Mitzeichen-Strichgrafik" ein und probier ein wenig mit den Beispielen, pick dir von meinem Programm die 3 Radien heraus, das wird schon.


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 11.12.2014, 14:39 Uhr
yxcvb
yxcvb
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.11.2012
Beiträge: 40

ZITAT(schwindl @ 11.12.2014, 06:54 Uhr) *
Ich glaub das verwirrt jetzt noch mehr , wenn man nun auch noch mit Zyklus 25 anfängt. Is sicherlich eine weitere Variante, aber wenn man radiuskorrigiert nicht mal 6 Sätze schreiben kann, dann fehlte an der Grundlage. Sorry, meine Meinung. Schulung besuchen, Prgrammierung richtig lernen.


Ist aber einfacher und schneller zu proggen, da keine 10000 Sätze L Z +Q1 mehr und oder keine schleifen mehr benötigt werden.
Und würde er zu einer Schulung gehen, so würde es dort kurz gezeigt,angesprochen und weiter geht es, wie ausdrüklich vom kursleiter empfohlen -> mit dem cycl 14, 25 und 270. doch.gif

Also könnte es ihm jetzt gezeigt und erklärt werden.

mM.

Grüß.
TOP    
Beitrag 11.12.2014, 15:00 Uhr
SW
SW
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2010
Beiträge: 487

ZITAT(yxcvb @ 11.12.2014, 14:39 Uhr) *
Ist aber einfacher und schneller zu proggen, da keine 10000 Sätze L Z +Q1 mehr und oder keine schleifen mehr benötigt werden.
Und würde er zu einer Schulung gehen, so würde es dort kurz gezeigt,angesprochen und weiter geht es, wie ausdrüklich vom kursleiter empfohlen -> mit dem cycl 14, 25 und 270. doch.gif

Also könnte es ihm jetzt gezeigt und erklärt werden.

mM.

Grüß.


Wo und welche Schulung hast du denn besucht, wenn man dort zuerst die Zyklen lernt und dann wie eine Kontur programmiert, bzw. wie ein Programm geschrieben wird?
TOP    
Beitrag 11.12.2014, 15:45 Uhr
yxcvb
yxcvb
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.11.2012
Beiträge: 40

ZITAT(SW @ 11.12.2014, 16:00 Uhr) *
Wo und welche Schulung hast du denn besucht, wenn man dort zuerst die Zyklen lernt und dann wie eine Kontur programmiert, bzw. wie ein Programm geschrieben wird?

Wo steht das?

Weiter oben steht: erst zu Fuss, später mit den 3 zyklen, die auch empfohlen werden.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: