535.014 aktive Mitglieder*
3.778 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

TNC 426 Nullpunkt

Beitrag 29.03.2017, 13:10 Uhr
hallohallo
hallohallo
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.10.2012
Beiträge: 41

Hallo Forum,
ich weiß das dieses Thema schon rauf und runter behandelt wurde.
Gefühlt habe ich auch alle Beiträge darüber gelesen aber irgendwie bekomme ich es nicht hin.
Bei unserer "neuen" DMC63V mit TNC426 verstehe ich nicht, wie es mit den Nullpunkten gehandhabt wird.
Wie werden die Nullpunkte einem Programm zugeordnet und wie kann ich es kontrollieren.
Ich habe einen Schraubstock montiert, ausgerichtet und dann mit einem analogen Messtaster die Nullpunkte ermittelt.
Diese habe ich in eine Nullpunkt Tabelle eingetragen ( Endung mir .D). Ich habe nun ein Programm geschrieben, weiß aber
nicht wie ich den Nullpunkt dem Programm zuordne.
Wir haben bisher an einer Sinomerik gearbeitet. Dort habe ich den Nullpunkt hinterlegt und mit G54-G59 aufgerufen.
Kann ich bei der TNC nicht auch, alle Programme die ich auf dem Schraubstock abarbeite, den selben hinterlegten Nullpunkt zuweisen?
Vielen Dank für eine Rückmeldung.
Kai
TOP    
Beitrag 29.03.2017, 13:42 Uhr
gram
gram
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2006
Beiträge: 174

Mit Zyklus 247 rufst du den Nullpunkt aus der Tabelle auf. Schau dazu am besten mal ins Handbuch.

Gruß André
TOP    
Beitrag 29.03.2017, 14:10 Uhr
homerq
homerq
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2004
Beiträge: 704

ZITAT(hallohallo @ 29.03.2017, 13:10 Uhr) *
Hallo Forum,
ich weiß das dieses Thema schon rauf und runter behandelt wurde.
Gefühlt habe ich auch alle Beiträge darüber gelesen aber irgendwie bekomme ich es nicht hin.
Bei unserer "neuen" DMC63V mit TNC426 verstehe ich nicht, wie es mit den Nullpunkten gehandhabt wird.
Wie werden die Nullpunkte einem Programm zugeordnet und wie kann ich es kontrollieren.
Ich habe einen Schraubstock montiert, ausgerichtet und dann mit einem analogen Messtaster die Nullpunkte ermittelt.
Diese habe ich in eine Nullpunkt Tabelle eingetragen ( Endung mir .D). Ich habe nun ein Programm geschrieben, weiß aber
nicht wie ich den Nullpunkt dem Programm zuordne.
Wir haben bisher an einer Sinomerik gearbeitet. Dort habe ich den Nullpunkt hinterlegt und mit G54-G59 aufgerufen.
Kann ich bei der TNC nicht auch, alle Programme die ich auf dem Schraubstock abarbeite, den selben hinterlegten Nullpunkt zuweisen?
Vielen Dank für eine Rückmeldung.
Kai


77 CYCL DEF 7.0 NULLPUNKT
78 CYCL DEF 7.1 #1 ;Nullpunkt 1 aus NP-Tabelle aufrufen
Handbuch 426/430 S.325
Gruß Jens
TOP    
Beitrag 29.03.2017, 14:14 Uhr
GreenVeltlins77
GreenVeltlins77
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.06.2005
Beiträge: 449

ZITAT(gram @ 29.03.2017, 14:42 Uhr) *
Mit Zyklus 247 rufst du den Nullpunkt aus der Tabelle auf. Schau dazu am besten mal ins Handbuch.

Gruß André



Gab es den bei der 426er schon ????
Ich dachte erst ab der 530er.

TOP    
Beitrag 29.03.2017, 14:18 Uhr
gram
gram
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2006
Beiträge: 174

ZITAT(GreenVeltlins77 @ 29.03.2017, 14:14 Uhr) *
Gab es den bei der 426er schon ????
Ich dachte erst ab der 530er.


Ich habe zwar selbst keine 426er, aber laut Handbuch geht das wohl. wink.gif
TOP    
Beitrag 29.03.2017, 14:56 Uhr
Lost-Form
Lost-Form
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.07.2004
Beiträge: 153

Wenn er mit der Nullpunkttabelle arbeitet (Endung .D) dann ist es Zyklus 7.
Zyklus 247 ist für Presettabellen (Endung .PR).
TOP    
Beitrag 29.03.2017, 15:07 Uhr
gram
gram
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2006
Beiträge: 174

ZITAT(Lost-Form @ 29.03.2017, 14:56 Uhr) *
Wenn er mit der Nullpunkttabelle arbeitet (Endung .D) dann ist es Zyklus 7.
Zyklus 247 ist für Presettabellen (Endung .PR).


Meines Wissens ist das bei der 426er die selbe Tabelle. da gab es noch keine Presettabellen.
Der Unterschied liegt wohl darin, dass mit Zyklus 7 eine Verschiebung ausgeführt wird, also Vorsicht bei allem, was man danach noch verschieben möchte. Und Zyklus 247 setzt den Nullpunkt aus der Tabelle als Bezugspunkt, da kann man hinterher noch normal mit Zyklus 7 arbeiten.
TOP    
Beitrag 29.03.2017, 15:22 Uhr
homerq
homerq
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2004
Beiträge: 704

ZITAT(gram @ 29.03.2017, 15:07 Uhr) *
Meines Wissens ist das bei der 426er die selbe Tabelle. da gab es noch keine Presettabellen.
Der Unterschied liegt wohl darin, dass mit Zyklus 7 eine Verschiebung ausgeführt wird, also Vorsicht bei allem, was man danach noch verschieben möchte. Und Zyklus 247 setzt den Nullpunkt aus der Tabelle als Bezugspunkt, da kann man hinterher noch normal mit Zyklus 7 arbeiten.

Nix da, Vorsicht bei Verschiebung mad.gif .
Zyklus 7 mit "#" ruft genauso wie Zyklus 247 einen Nullpunkt auf, nur aus einer anderen Tabelle.
Gruß Jens
TOP    
Beitrag 29.03.2017, 15:33 Uhr
gram
gram
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2006
Beiträge: 174

Laut Handbuch greifen beide Zyklen auf die Nullpunkttabelle zu. Also keine andere Tabelle für Zyklus 247. Nur dass Zyklus 7 als Verschiebung abgearbeitet wird. Das heißt, möchte ich später andere Verschiebungen im Programm vornehmen, muss ich das inkrementell machen, sonst haut es mir den Nullpunkt weg bzw. ich muss ihn neu aufrufen. Und vermutlich kann ich nicht eine nochmalige Verschiebung mit Zyklus 7 X0 aufheben. Oder? Sollte das Handbuch so undeutlich geschrieben sein?
Vielleicht kann ja jemand, der eine 426er hat und mit beiden Zyklen arbeitet, da Licht ins Dunkel bringen.
TOP    
Beitrag 29.03.2017, 15:50 Uhr
homerq
homerq
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2004
Beiträge: 704

ZITAT(gram @ 29.03.2017, 15:33 Uhr) *
Laut Handbuch greifen beide Zyklen auf die Nullpunkttabelle zu. Also keine andere Tabelle für Zyklus 247. Nur dass Zyklus 7 als Verschiebung abgearbeitet wird. Das heißt, möchte ich später andere Verschiebungen im Programm vornehmen, muss ich das inkrementell machen, sonst haut es mir den Nullpunkt weg bzw. ich muss ihn neu aufrufen. Und vermutlich kann ich nicht eine nochmalige Verschiebung mit Zyklus 7 X0 aufheben. Oder? Sollte das Handbuch so undeutlich geschrieben sein?
Vielleicht kann ja jemand, der eine 426er hat und mit beiden Zyklen arbeitet, da Licht ins Dunkel bringen.

Ich habe mal an einer 426er gearbeitet. Da gab es Zyklus 247 noch nicht, nur Zyklus 7. Der Aufruf im Zyklus 7 mit "#" ruft die Werte aus der Nullpunkttabelle xyz.D auf. Weitere Verschiebungen von diesem Nullpunkt sind absolut mit Zyklus 7 und Achswahl möglich. So war das bei unserer Maschine jedenfalls vor langer, langer Zeit. Die moderneren Preset-Tabellen lassen sich m.E. nach besser händeln. So kann man da bequemer Werte ändern/ anpassen.
Gruß Jens
TOP    
Beitrag 29.03.2017, 18:00 Uhr
LucyLou
LucyLou
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.02.2008
Beiträge: 660

Hallo,

den Zyklus 247 Bezugspunkt setzen gibt es erst in den letzten Software-Versionen der TNC425 / 430

Bei Zyklus 247 wird Der Bezugspunkt gesetzt die Eingetragenen Koordinaten in der X.D Tabelle beziehen sich dabei immer
auf den Maschinen Nullpunkt der MP7475 hat keinen Einfluss darauf.

der Zyklus 7 Nullpunktverschiebung Arbeitet je nach Einstellung MP7475 mit Maschinen Koordinaten oder Beziehen sich auf
den letzten Bezugspunkt.

Jetzt wäre es Interessant welche Softwarestand diese Maschine hat.

Wenn es den Zyklus 247 gibt
die Koordinaten vom Schraubstock eintragen Achtung MASCHINENNULLPUNKT ausgehend

im Programm

Cycl Def 247 Bezugspunkt-Setzen
Qxxx=1; Bezugspunktnummer

mfg Peter




--------------------
Alle Angaben ohne Gewähr und einige mit Gewehr
TOP    
Beitrag 29.03.2017, 18:04 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 560

Ich zünde hier mal die Kerze an... smile.gif

TNC426 kennt normalerweise nur Zyklus 7.
Außer es wurde ein anderer Softwarestand aufgespielt...
der wäre noch interessant....!


77 CYCL DEF 7.0 NULLPUNKT
78 CYCL DEF 7.1 #5

Hier ruft die TNC den Nullpunkt aus Satz Nr. 5 der "Nullpunkt.D"

Ansonsten Heidenhain Benutzerhandbuch TNC426/TNC430 ab Seite 325....

Grüße....
TOP    
Beitrag 29.03.2017, 19:38 Uhr
hallohallo
hallohallo
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.10.2012
Beiträge: 41

Man seit ihr schnell.
Erst einmal vielen Dank.
Also Zyklus 247 habe ich nicht und mit Zyklus 7 habe ich es natürlich auch schon versucht.
Wenn ich Zyklus 7 eingebe und Raute 1 z.b. Woher weiß ich welche von den Nullpunkttabellen gemeint / angewält ist.
Im Handbuch wir empfolen mit SEL-TABLE zu arbeiten. Wenn man nicht mit SEL-TABLE arbeitet muß die Nullpunkttabelle vor dem Programmlauf
aktiviert werden. Klingt ja auch irgendwie sehr umständlich. Was ist SEL-TABLE?
Und es steht geschrieben im Handbuch:
Nullpunkte aus Nullpunkt Tabellen können sich auf den aktuellen Bezugspunkt oder den Maschinen-Nullpunkt beziehen.
Abhängig von Maschinen-Parameter 7475.
Mir erscheint es ja sinnvoller wenn sich die NP-Tabelle auf den Maschinen Nullpunkt bezieht, z.b. wenn ich noch weitere Schraubstöcke verwende.
Wie kann ich die Maschinen-Parameter einsehen?
Viele Grüße, Kai
TOP    
Beitrag 29.03.2017, 19:54 Uhr
LucyLou
LucyLou
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.02.2008
Beiträge: 660

Hallo,

Status in der Datei-Verwaltung

E - Programm ist in der Betriebsart Programm Einspeichern Editieren angewählt
S - Programm in der Betriebsart Programm-Test angewählt
M - Programm ist in einer Programmlauf Betriebsart angewält
P - Datei gegen Löschen und Ändern geschützt

Entweder ist der Parameter in der Anwender Parameterliste Einsehbar oder nur in der Kompletten Liste

in diese Parameterliste gelangt man

Betriebsart Einspeichern / editieren
Taste [MOD]
Schlüsselzahl eingeben

Schlüsselzahl nenne ich hier nicht.

mfg Peter


--------------------
Alle Angaben ohne Gewähr und einige mit Gewehr
TOP    
Beitrag 29.03.2017, 21:13 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 560

Warum nicht...
ist diese Schlüsselzahl geheim...?

Wäre mir nun neu...
Allerdings sollte man dazuschreiben:

"Aufrufen der Maschinenparameter und ändern selbiger, nur auf eigene Gefahr.
Vor dem Bearbeiten der Parameter, ist es dringend anzuraten, eine Datensicherung
zu machen. Unsachgemäßes Bearbeiten und Löschen kann zu erheblichen Schäden u.
Folgekosten führen."

Gute Nacht...
TOP    
Beitrag 30.03.2017, 17:11 Uhr
hallohallo
hallohallo
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.10.2012
Beiträge: 41

Vielen Dank noch einmal.
Ich habe es einfach ausprobiert und zwei Nullpunkte in die Tabelle geschrieben.
Mit Zyklus 7 habe ich sie aufgerufen und siehe da, beide beziehen sich auf den Maschinen NP.
Gruß, Kai
TOP    
Beitrag 30.03.2017, 17:50 Uhr
homerq
homerq
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2004
Beiträge: 704

ZITAT(CptFraeser @ 29.03.2017, 21:13 Uhr) *
Warum nicht...
ist diese Schlüsselzahl geheim...?

Wäre mir nun neu...
Allerdings sollte man dazuschreiben:

"Aufrufen der Maschinenparameter und ändern selbiger, nur auf eigene Gefahr.
Vor dem Bearbeiten der Parameter, ist es dringend anzuraten, eine Datensicherung
zu machen. Unsachgemäßes Bearbeiten und Löschen kann zu erheblichen Schäden u.
Folgekosten führen."

Gute Nacht...

Schlüsselzahlen: Handbuch (426/430) Seite 425, kein Geheimnis.
Handbücher liegen bei HH zum download bereit.
Gruß Jens
TOP    
Beitrag 31.03.2017, 17:32 Uhr
hallohallo
hallohallo
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.10.2012
Beiträge: 41

Ja, vielen Dank noch mal.
Das klappt jetzt.
Ich habe aber neue Probleme.
Plötzlich konnte ich die Werkzeugtabelle nicht mehr bearbeiten.
Wenn ich etwas eintragen wollte, erschien immer GESCHÜTZTE DATEI.
Auch die Tasten schützen und ungeschützt halfen nicht. Bei schützen erschien das P in der Statusanzeige und bei ungeschützt war das P wieder weg. Brachte aber keine Veränderung. Dann habe ich die Datei gelöscht und eine neue TOOL.T erstellt in TNC:/
Aber auch die völlig leere Datei ist geschützt und kann nicht bearbeitet werden
Hat jemand einen Tip?
Gruß, Kai
TOP    
Beitrag 31.03.2017, 22:34 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 560

Ähm....

"Aufrufen der Maschinenparameter und ändern selbiger, nur auf eigene Gefahr.
Vor dem Bearbeiten der Parameter, ist es dringend anzuraten, eine Datensicherung
zu machen. Unsachgemäßes Bearbeiten und Löschen kann zu erheblichen Schäden u.
Folgekosten führen."


Gute Nacht...
TOP    
Beitrag 31.03.2017, 23:54 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.997

Die Werkzeugtabelle wird über den Manuellen Betrieb / Softkey Werkzeugtabelle / Editieren EIN bearbeitet. Nicht über den Programmmanager.


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 01.04.2017, 07:43 Uhr
homerq
homerq
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2004
Beiträge: 704

ZITAT(schwindl @ 31.03.2017, 23:54 Uhr) *
Die Werkzeugtabelle wird über den Manuellen Betrieb / Softkey Werkzeugtabelle / Editieren EIN bearbeitet. Nicht über den Programmmanager.

Genauso wie die Nullpunkttabelle!
TOP    
Beitrag 01.04.2017, 09:13 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 560

Hi, Schwindl,

ab welchem TNC Softwarestand kann man die Nullpunkttabelle über Softkey aufrufen?


Grüße...

TOP    
Beitrag 03.04.2017, 17:33 Uhr
hallohallo
hallohallo
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.10.2012
Beiträge: 41

Ja, vielen Dank.
Super das Ihr auch bei so vermeintlich einfachen Sachen helft.
Viele grüße, Kai
TOP    
Beitrag 06.04.2017, 09:30 Uhr
Maetzchen
Maetzchen
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.04.2012
Beiträge: 7

ZITAT(homerq @ 29.03.2017, 16:50 Uhr) *
Ich habe mal an einer 426er gearbeitet. Da gab es Zyklus 247 noch nicht, nur Zyklus 7. Der Aufruf im Zyklus 7 mit "#" ruft die Werte aus der Nullpunkttabelle xyz.D auf. Weitere Verschiebungen von diesem Nullpunkt sind absolut mit Zyklus 7 und Achswahl möglich. So war das bei unserer Maschine jedenfalls vor langer, langer Zeit. Die moderneren Preset-Tabellen lassen sich m.E. nach besser händeln. So kann man da bequemer Werte ändern/ anpassen.
Gruß Jens


Hey Freunde, es ist genau so wie Homerq das hier beschrieben hat. ES handelt sich dabei um die ''Nullzeile'' der NP-Tabelle die wiederum nur manuell belegt werden kann, Also Cycll247 fällt schonmal aus.

Mätzchen
TOP    
Beitrag 03.10.2018, 18:20 Uhr
Johnersen
Johnersen
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.01.2002
Beiträge: 11

Hallo
habe seit kurzem eine DMC63v mit einer Heidenhein426
Bin es auch gewohnt (langjähriger Siemens-Benutzer) unterschiedliche Nullpunkte über G54 usw. zu aktivieren.

Nach sorgfältigen Lesen dieses Beitrags und ausprobieren bin ich mehr mit der Vorgehensweise an der 426er vertraut.

Ich kann mit dem Cycle 247 und z.B 1 einen Nullpunkt aufrufen, den ich zuvor mit dem 3D-Taster über die Antastfunktion und schreiben
der Werte in die Datei "Nullpu.d" eintragen lasse, wieder aufrufen.
Das ist eigentlich vergleichbar mit einem klassischen G54 an der Siemens.

Was ich aber jetzt noch schmerzlich vermisse, ist eine Anzeige an der Steuerung, welcher Nullpunkt denn eigentlich aktiv ist.
Ich kann in keiner der vorhandenen Anzeigen an der Steuerung irgendeinen Wert finden.

Wahrscheinlich seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Für eure Hilfe jetzt schon vielen Dank

Gruß
Johnersen
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: