509.937 aktive Mitglieder
4.100 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
ifm-Unternehmensgruppe Produkte

ifm - close to you!

ifm electronic gmbh
Sensoren für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
Drucksensoren
- Sensoren und Transmitter mit integrierter Auswerteelektronik
- Speziell für den Einsatz in hygienischen Applikationen
- Gute Überlastfestigkeit und Langzeitstabilität
- Messbereiche von -1...600 bar
- Variabler Prozessanschluss über Adapter

ifm bietet ein großes Spektrum elektronischer Drucksensoren an, um den Erfordernissen der verschiedenen industriellen Anwendungen gerecht zu werden. Die millionenfach bewährte keramisch-kapazitive Messzelle wird durch eine Edelstahlmesszelle mit Dickschicht-Dehnmessstreifen (Baureihen PK, PV, PT) und ein piezo-resistives Messverfahren (für pneumatische Applikationen) ergänzt.
Alle Geräte besitzen robuste Gehäuse und benötigen keine beweglichen Teile wie Kolben oder Federn. Das Ergebnis: Die Sensoren sind äußerst schock- und vibrationsfest und arbeiten vollkommen verschleiß- und wartungsfrei.
Das bewährte keramisch-kapazitive Messprinzip ist korrosionsbeständig und langzeitstabil. Dies garantiert auf lange Sicht eine gleichbleibende Genauigkeit der Messwerte. Die Sensoren sind beständig gegen dynamische Druckstöße und garantieren eine hohe Überlastfestigkeit – auch bei extremen Druckspitzen, wie sie beispielsweise bei schnell schließenden Ventilen auftreten.
Die Geräte mit Dehnmessstreifen in Dickschichttechnik auf einer Edelstahlmesszelle zeichnen sich durch eine sehr kompakte und robuste Bauweise aus. Sie sind in fast allen industriellen Bereichen einsetzbar. Die dichtungsfrei verschweißte Edelstahlmesszelle sorgt für ein hohes Maß an Sicherheit, insbesondere bei Applikationen mit Gasdrücken bis 600 bar sowie in der Klima- und Kältetechnik, wo aggressive Kühlmittel (Freone) zum Einsatz kommen.
  • Drucksensoren
Füllstandsensoren
Füllstandsensoren
Sensor für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
ifm electronic gmbh
Sensoren für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
Füllstandsensoren
- Hohe Zuverlässigkeit durch den Wegfall mechanischer Komponenten
- Verschiedene Funktionsprinzipien: Geführte Mikrowelle, kapazitiv und hydrostatisch
- Geräte für Grenzstanderkennung oder kontinuierliche Füllstandmessung
- Gut lesbares LED-Display
- Geeignet für alle gängigen Industrie- und Prozessflüssigkeiten

Elektronische Füllstandsensoren erfassen zuverlässig Füllhöhen von Flüssigkeiten oder Schüttgut in Behältern, Tanks und Silos. Auch kritische Prozesszustände, wie die Entleerung eines Hydrauliktanks oder die ungewollte Überfüllung eines Behälters, werden mit Füllstandsensoren überwacht.
Das ifm-Produktsortiment umfasst Geräte zur kontinuierlichen Füllstandmessung oder zur Grenzstanderfassung. Abhängig von der Anwendung stehen unterschiedliche Messprinzipien zur Verfügung, z. B. kapazitiv, geführte Mikrowelle oder hydrostatisch. Für eine berührungslose Erfassung des Füllstandes können optoelektronische Abstandsensoren oder 3D-Kamerasysteme eingesetzt werden.
Durch Ablagerungen und Verschleiß kommt es insbesondere im Fall der Medien berührenden Messung bei mechanischen Schaltern häufig zu Störungen. Die elektronischen Sensoren von ifm kommen dagegen völlig ohne mechanische Komponenten und Schwimmer aus. Das macht die Sensoren besonders robust und zuverlässig. Weitere Vorteile elektronischer Sensoren sind die Vor-Ort-Anzeige des Füllstands und die einfache Einstellung der Schaltpunkte per Tastendruck.
  • Füllstandsensoren
IO-Link Prozesssensoren
IO-Link Prozesssensoren
Sensor für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
ifm electronic gmbh
Sensoren für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
IO-Link Prozesssensoren
-Drucksensoren für die Erfassung des Systemdrucks in Maschinen und Anlagen
-Zuverlässige Überwachung von flüssigen und gasförmigen Medien in Rohrleitungen
-Füllstand- und Grenzstandüberwachung von Tanks und Behältern
-Temperatursensoren mit hoher Genauigkeit über den gesamten Temperaturmessbereich
-Geräte mit gut ablesbarem LED-Display mit Rot-Grün-Wechselanzeige

Überall dort, wo in der industriellen Prozesstechnik Flüssigkeiten, Luft oder Gase zum Einsatz kommen, dienen Prozesssensoren zur Messung und Erfassung von Druck, Temperatur, Strömung und Füllstand.
Drucksensoren werden eingesetzt, um zuverlässig sowohl den Systemdruck von Öl in der Hydraulik als auch den hydrostatischen Druck in Tanks und Behältern in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie zu erfassen.
Strömungssensoren finden in der Überwachung der Kühl- und Schmiermittelversorgung von Maschinen, Aggregaten und Industrieöfen oder der Be- und Entlüftung von Anlagen und Gebäuden Anwendung. Elektronische Füllstandsensoren erfassen zuverlässig Füllhöhen von Flüssigkeiten oder Schüttgut in Behältern, Tanks und Silos.
Temperatursensoren werden eingesetzt, um die richtige Temperatur eines Produktes in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie sicherzustellen. In Werkzeugmaschinen und in der Automobilindustrie ist die Temperatur bzw. die Temperaturdifferenz an Antrieben, Getrieben oder Motoren ein wichtiger Indikator für den Maschinenzustand. In der Stahl-, Metall- und Glasindustrie dient die Überwachung der Temperatur von Kühlkreisläufen zum Schutz vor Überhitzung der Anlagen.
Ventile werden zur Dosierung und Steuerung von Flüssigkeiten, Luft oder Gasen eingesetzt. Induktive Doppelsensoren dienen zur zuverlässigen Rückmeldung von Positionen an pneumatischen Schwenkantrieben und Ventilklappen. Ventilsensoren erfassen Positionen an Ventilen mit linearem Antrieb.
  • IO-Link Prozesssensoren
Rückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe
Rückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe
Sensor für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
ifm electronic gmbh
Sensoren für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
- Induktiver Doppelsensor für Ventile und Aktuatoren
- Einfache Montage an Standardaktuatoren nach VDI / VDE 3845
- Schnelle und einfache Installation des AS-i Doppelsensors
- Positionsrückmeldung für Hubventile mit bis zu 80 mm Hub
- Zuverlässige permanente Ventilüberwachung

Überall dort, wo in der industriellen Prozesstechnik Flüssigkeiten, Luft oder Gase zum Einsatz kommen, dienen Ventile zur Dosierung und Steuerung.
Induktive Doppelsensoren dienen zur zuverlässigen Rückmeldung von Positionen an pneumatischen Schwenkantrieben und Ventilklappen. Sie werden in Kombination mit einem Schaltnocken (auch Puck genannt) betrieben und erfassen die beiden Ventilstellungen "Auf" und "Zu".
Ventilsensoren erfassen Positionen an Ventilen mit linearem Antrieb. Die Sensoren melden bis zu drei wichtige Ventilpositionen an die Steuerung: Ventil offen, Ventil geschlossen und eine beliebige Zwischenposition, zum Beispiel für die Sitzanliftung.
  • Rückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe
Sensoren für mobile Arbeitsmaschinen
Sensoren für mobile Arbeitsmaschinen
Sensor für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
ifm electronic gmbh
Sensoren für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
- Neigungssensoren mit CAN- oder Analogschnittstelle
- Induktive Sensoren mit hoher Schutzart
- Drucksensoren mit robuster Messzelle für Mobilhydraulik
- Hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit
- Großer Betriebstemperaturbereich

In der Automatisierungstechnik sind Sensoren die „Sinnesorgane“ der Steuerungssysteme. Auch in mobilen Arbeitsmaschinen und Anlagen kommen sie zum Einsatz. Im Gegensatz zu den Geräten für die Industrieautomation werden an mobiltaugliche Sensoren deutlich höhere Anforderungen gestellt.
Die ifm-Geräte zeichnen sich durch robuste Gehäuse und hohe Schutzart für den Einsatz in rauer Umgebung aus. Sie sind schock- und vibrationsfest und auch in stark verschmutzter Umgebung einsetzbar. Damit die Sensoren sowohl bei eisiger Kälte als auch neben heißen Motoren zuverlässig arbeiten, besitzen sie einen erweiterten Temperaturbereich. Außerdem sind die Geräte unempfindlich gegen rasche Temperaturwechsel. Ein großer Versorgungsspannungsbereich sorgt dafür, dass auch hohe Bordnetzschwankungen die Funktionsweise nicht beeinträchtigen. Um den immer höheren EMV-Anforderungen im Mobilbereich gerecht zu werden, verfügen die Geräte über eine erhöhte EMV-Festigkeit.
Viele Sensoren besitzen eine E1-Typgenehmigung.
Das ifm-Produktsortiment für den mobilen Einsatz umfasst beispielsweise induktive Sensoren, Drucksensoren, Temperatursensoren, Neigungssensoren und Kameras.
  • Sensoren für mobile Arbeitsmaschinen
Strömungssensoren / Durchflusssensoren
Strömungssensoren / Durchflusssensoren
Sensor für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
ifm electronic gmbh
Sensoren für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
- Für flüssige und gasförmige Medien
- Varianten für den Einsatz in hygienischen Applikationen
- Variabler Prozessanschluss über Adapter
- Strömungsüberwachung auch für aggressive Medien

In nahezu allen Bereichen der Prozess-, Verfahrens- und Anlagentechnik werden flüssige oder gasförmige Medien eingesetzt, beispielsweise zur Kühl- und Schmiermittelversorgung von Maschinen und Aggregaten oder zum Be- und Entlüften von Anlagen und Gebäuden. Elektronische Strömungssensoren werden eingesetzt, um Schäden oder Stillstandzeiten durch Ausfall von Strömung zu verhindern.
Das ifm-Produktsortiment umfasst Strömungssensoren mit unterschiedlichen Messverfahren zur Überwachung unterschiedlichster Medien, z. B. Wasser, Öle, Kühlschmiermittel, aber auch Luft, Druckluft oder aggressive Medien.
Ihre Einsatzgebiete reichen von einfachen Überwachungsfunktionen hin zur exakten Bestimmung von Durchflussmengen.
  • Strömungssensoren / Durchflusssensoren
Systeme zur Signalauswertung
Systeme zur Signalauswertung
Sensor für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
ifm electronic gmbh
Sensoren für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
Systeme zur Signalauswertung
- Integrierte Strömungs-, Temperatur- und Leitungsüberwachung
- Einstellbare Schaltausgänge zur Überwachung von Strömung und Temperatur
- Gut ablesbare mehrfarbige LED-Bargraphanzeige
- Signalausgabe über potentialfreie Relaiskontakte
- Variable Anschlussvarianten: Schneid-, Schraub- oder Käfigzugfederklemmen

In Anwendungen, in denen es nicht möglich ist, einen Strömungssensor mit integrierter Auswertung zu nutzen, kommen Sensoren in Kombination mit Auswerteeinheiten zum Einsatz. Dies ist beispielsweise bei der Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen, bei beengten Einbauverhältnissen oder wenn die Anzeige dezentral erfolgen soll, der Fall.
Das Sortiment umfasst Auswerteeinheiten für den Schaltschrankeinbau und für die Vor-Ort-Montage. Je nach Gerät lassen sich Strömung, Temperatur und/oder Drahtbruch überwachen. Alle Geräte zeigen die Strömung über einen LED-Bargraph an.
Die Auswertesysteme für die Vor-Ort-Montage werden über M12-Steckverbinder direkt an der Messstelle mit dem Strömungssensor verbunden.
Für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen sind Sensoren und Auswerteelektroniken nach den gültigen Vorschriften für die Verwendung im Ex-Bereich ausgelegt und zugelassen.
  • Systeme zur Signalauswertung
Temperatursensoren
Temperatursensoren
Sensor für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
ifm electronic gmbh
Sensoren für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
Temperatursensoren
- Geräte mit integrierter oder separater Auswerteelektronik
- Modulares Konzept für eine Vielzahl von Applikationen
- Hohe Prozesssicherheit durch Selbstüberwachung
- Variabler Prozessanschluss über Adapter
- Hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit

Die Temperatur ist die am häufigsten gemessene physikalische Größe an Maschinen und Anlagen.
Temperatursensoren werden eingesetzt, um die richtige Temperatur eines Produktes in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie sicherzustellen. In Werkzeugmaschinen und in der Automobilindustrie ist die Temperatur bzw. die Temperaturdifferenz an Antrieben, Getrieben oder Motoren ein wichtiger Indikator für den Maschinenzustand. In der Stahl-, Metall- und Glasindustrie dient die Überwachung der Temperatur von Kühlkreisläufen zum Schutz vor Überhitzung der Anlagen.
Die Vielzahl der ifm-Temperatursensoren erlaubt eine Anpassung an unterschiedliche Temperaturbereiche, Eintauchtiefen, Umgebungsbedingungen und Medien.
  • Temperatursensoren
Vakuumsensoren
Vakuumsensoren
Sensor für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
ifm electronic gmbh
Sensoren für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
Vakuumsensoren
- Sensoren und Transmitter mit integrierter Auswerteelektronik
- Varianten für den Einsatz in hygienischen Applikationen
- Gute Langzeitstabilität
- Kombination von Vakuum- und Überdruckmessung möglich
- Quaderbauform mit programmierbarem Zweifarb-Display

ifm bietet ein großes Spektrum elektronischer Vakuumsensoren an, um den Erfordernissen der verschiedenen industriellen Anwendungen gerecht zu werden, beispielsweise bei der Überwachung von Vakuumpumpen. An Vakuumgreifern gewährleisten sie, dass z. B. Bauteile, Werkstücke oder Waren von Robotern sicher aufgenommen werden.
Abgesehen von der Vakuumüberwachung können einige der Geräte auch zur Druckmessung eingesetzt werden.
Alle Sensoren besitzen robuste Gehäuse und benötigen keine beweglichen Teile wie Kolben oder Federn. Das Ergebnis: Die Sensoren sind äußerst schock- und vibrationsfest und arbeiten vollkommen verschleiß- und wartungsfrei.
Die Sensoren sind beständig gegen dynamische Druckstöße und garantieren eine hohe Überlastfestigkeit.
  • Vakuumsensoren
Zubehör für Prozesssensoren
Zubehör für Prozesssensoren
Sensor für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
ifm electronic gmbh
Sensoren für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
Zubehör für Prozesssensoren
- Für den Einbau von Sensoren in Behälter oder Rohrleitungssysteme
- Einfache, schnelle und sichere Montage
- Für den Einsatz in industriellen und hygienischen Anwendungen
- Große Vielfalt an Prozessanschlüssen
- Effektiver Schutz vor Verschmutzung, Stößen und Schlägen

Adapter und T-Stücke ermöglichen den einfachen, schnellen und zuverlässigen Einbau von Prozesssensoren in Behälter oder Rohrleitungssysteme. ifm bietet ein breites Sortiment an Prozessanschlüssen für den Einsatz in industriellen oder hygienischen Anwendungen an. Lösungen für den Geräteschutz schützen Elektronik, Gehäuse und Display von Druck-, Strömungs-, Füllstand- und Temperatursensoren vor Verschmutzung, Überhitzung, Schlägen und Stößen. Gerätespezifisches Zubehör ermöglicht schnelle Inbetriebnahme und sicheren Betrieb der Sensoren.
  • Zubehör für Prozesssensoren
Zubehör für Rückmeldesysteme
Zubehör für Rückmeldesysteme
Sensor für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
ifm electronic gmbh
Sensoren für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
Zubehör für Rückmeldesysteme
- Einfache Montage des Schaltnockens direkt auf der Welle des Schwenkantriebs
- Verschiedene Durchmesser und Bauhöhen zur Adaption an den jeweiligen Antrieb
- Komplette Montagesätze für Antriebe unterschiedlicher Hersteller
- Hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit
- Einfache Installation des Hubventilsensors an die gängigsten Ventiltypen

Ein Schaltnocken (auch Puck genannt) dient zur zuverlässigen Rückmeldung der Position von pneumatischen Schwenkantrieben oder Ventilplatten.
Der Puck wird direkt auf die Antriebswelle des Schwenkantriebs montiert. Er ist mit zwei um 90° versetzten Metallschrauben bestückt, die sich auf unterschiedlicher Höhe befinden. Ein induktiver Doppelsensor mit zwei übereinanderliegenden Sensorflächen erfasst entweder die obere oder die untere Metallschraube und erkennt damit die zwei Ventilstellungen "Auf" und "Zu". Das System ist berührungslos und arbeitet verschleißfrei und selbstreinigend. Es ist weitestgehend resistent gegen äußere Einflüsse und unempfindlich gegen mechanische Belastungen wie Vibration und Stoß.

Mit einem Montageadapter wird der Hubventilsensor an Ventile verschiedener Hersteller montiert.
  • Zubehör für Rückmeldesysteme
Zubehör für Systeme zur Schwingungsüberwachung
Zubehör für Systeme zur Schwingungsüberwachung
Sensor für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
ifm electronic gmbh
Sensoren für akust. Analysen, Prozess- / Montageüberwachung, Resonanzanalyse
- Leistungsstarke OPC-Server-Software für die Schwingungsdiagnose
- Komfortable Parametriersoftware mit Datenvisualisierung
- Sicherheitsbarriere für den eigensicheren Betrieb von Schwingungssensoren
- Impulsgeber zur Erzeugung definierter mechanischer Impulse
- Wirksamer Manipulationsschutz und Schutz vor Verschmutzung

Das ifm-Zubehör für Systeme zur Schwingungsüberwachung umfasst Montageadapter, Impulsgeber, Schutzkappen und Sicherheitsbarrieren. Montageadapter dienen zum Einschrauben von Schwingungssensoren in die Maschinenoberfläche. Mit dem Impulsgeber kann der optimale Einbauort für einen Schwingungssensor bestimmt werden. Die Schutzkappe schützt Sensoren vor unbeabsichtigtem Verstellen und Manipulation. Die Sicherheitsbarrieren ermöglichen den Einsatz von Schwingungssensoren in explosionsgefährdeten Bereichen.
  • Zubehör für Systeme zur Schwingungsüberwachung