502.264 aktive Mitglieder
7.362 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
ifm-Unternehmensgruppe Produkte

ifm - close to you!

OPC-Server-Software
OPC-Server-Software
Software für Fertigungsplanung und -steuerung (PPS)
ifm electronic gmbh
Software für Fertigungsplanung und -steuerung (PPS)
OPC-Server-Software
- Einfache Datenintegration durch standardisierte OPC-Schnittstelle
- Unterstützt OPC-Spezifikationen Data Access 1, 2, 3 und OPC XML-DA Windows
- Unterstützung von Namensraum-Browsing
- Einfache Netzwerkkonfiguration dank OPC-Tunnel
- OPC Store & Forward für den Fall von Netzwerkstörungen

Die OPC-Server-Software stellt eine Schnittstelle zur Verfügung, um die Daten der Diagnoseelektronik VSE und des Codelesers von ifm standardisiert in ein übergeordnetes System einzubinden. Die Software-Lizenzen sind in vier Stufen unterteilt und abhängig von der Anzahl der vernetzten Geräte.
Unterschiedliche OPC-Client-Programme verarbeiten die über OPC zur Verfügung gestellten Daten, so dass verschiedenste Anwendungsszenarien realisierbar sind.
In Verbindung mit der Diagnoseelektronik VSE lassen sich konfigurierte Schwingungskennwerte und Überwachungsparameter wie Schaltpunkte oder Trigger-Drehzahlsignale auslesen und beschreiben.
Auch für den Codeleser bietet die OPC-Server-Software den standardisierten Zugriff auf die decodierten Leseergebnisse sowie diverse Parameter.
  • OPC-Server-Software
Parametrier- und Bediensoftware
Parametrier- und Bediensoftware
Software für Fertigungsplanung und -steuerung (PPS)
ifm electronic gmbh
Software für Fertigungsplanung und -steuerung (PPS)
Parametrier- und Bediensoftware
- Schnelle Inbetriebnahme von Sensoren
- Komfortable Einstellung von Parametern
- Intuitive, benutzerfreundliche Bedienung

Bedien- und Parametriersoftware dient der Inbetriebnahme, Konfiguration und Parametrierung von
IO-Link-fähigen Sensoren, Vision-Sensoren, Kameras und Diagnoseelektroniken für die Schwingungsüberwachung.
Im "Monitor"-Modus kann die Funktion eines Sensors überwacht werden. Dies erleichtert die Inbetriebnahme und Parametrierung erheblich. Prozesswerte, Bilder, aktuelle Parametereinstellungen oder Leseergebnisse können grafisch visualisiert werden.
Für die Diagnose gibt es oftmals eine Betriebsart „Service“. Der Servicereport gibt dem Anwender die Möglichkeit, Berichte aufzurufen und die Historie der Parametersätze, Messdaten und Aufzeichnungen abzuspeichern, statistische Auswertungen durchzuführen sowie die letzten Bilder von Gut- oder Schlechtlesungen vom Sensor anzuzeigen.
  • Parametrier- und Bediensoftware