502.313 aktive Mitglieder
7.154 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Liebherr-Verzahntechnik - Banner
Liebherr-Verzahntechnik Produkte
Schneidräder
Schneidräder
Sonder-Schneidwerkzeuge
Liebherr-Verzahntechnik GmbH
Sonder-Schneidwerkzeuge
Schneidräder
Liebherr liefert Schneidräder in verschiedenen Ausführungen kurzfristig und mit hoher Produktqualität. Zum Einsatz kommen sowohl PM-Materialien als auch in Sonderfällen Hartmetalle von höchster Güte. Form, Ausführung und Beschichtung werden dabei gemäß der Verzahnungsaufgabe optimal und individuell angepasst.

Schneidräder sind in folgenden Ausführungen erhältlich:
- Scheibe
- Glocke
- Schaft
- Hohlglocke
  • Schneidräder
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage
Solid Wafer
Solid Wafer
Sonder-Schneidwerkzeuge
Liebherr-Verzahntechnik GmbH
Sonder-Schneidwerkzeuge
Solid Wafer
Solid Wafer werden bei der Forderung an ein konstantes Werkradprofil und dadurch bedingter geringen Werkzeugnutzhöhe eingesetzt. Die Solid Wafer sind für beliebige gerad- oder schrägverzahnte Profile mit jeweils optimaler Beschichtung lieferbar. Die Vorteile des Wafers sind auf den Solid Wafer übertragbar, selbst bei kleineren Losgrößen.

In Sonderfällen sind Solid Wafer auch mit verschiedenen Verzahnungen für das Stoß- und/oder Ziehverfahren herstellbar.
  • Solid Wafer
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage
Wafer
Wafer
Sonder-Schneidwerkzeuge
Liebherr-Verzahntechnik GmbH
Sonder-Schneidwerkzeuge
Wafer
Der Wafer ist ein beschichtetes Einwegwerkzeug, das den optimal angepassten Werkzeugstand - vergleichbar einem geradverzahnten Schneidrad - repräsentiert. Die dünne, beschichtete Waferscheibe wird in einer speziellen Waferaufnahme verspannt und wie ein Schneidrad auf dem Schneidradhalter der Stoßmaschine montiert.

Vorteile:
- Höchste Prozesssicherheit
- Wirtschaftliche Fertigung in der Serienproduktion
- Keine abnutzungsbedingten Profilveränderungen am Werkrad
- Einfachste Maschineneinstellung (Reduzierung der Rüstzeit)
- Immer voll beschichtete Werkzeuge im Einsatz
- Keine Maschinenverstellung nach dem Waferwechsel innerhalb einer Werkstückserie erforderlich
  • Wafer
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage