504.163 aktive Mitglieder
6.126 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

LTI Motion

Produkte

Performance.Sustained.

HMI Panels und Visualisierung
HMI Panels und Visualisierung
Elektronische Dokumentationseinrichtung
LTI Motion GmbH
Elektronische Dokumentationseinrichtungen
HMI Panels und Visualisierung
Das Visualisierungskonzept des Automatisierungssystems SystemOne CM umfasst neben stationären Touchdisplays und mobilen Panels auch die komplette Programmierumgebung für Visualisierungslösungen.

Alle Hardwarekomponenten sind im Entwicklungssystem hinterlegt und lassen sich so einfach und fehlerfrei integrieren.


Stationäre HMI:

Die stationären Touch-Panels mit Displaydiagonalen von 8, 12 und 15 Zoll. Sie sind als Monitorlösung ausgeführt, d. h. die Visualisierung läuft zentral auf der Steuerungs-CPU. Dies ermöglicht eine einfache und kostengünstige Anbindung an die Steuerung. Für Grafik- und Bediendaten ist nur ein Kabel notwendig. Nach Start der Steuerung stehen unmittelbar Diagnosemöglichkeiten zur Verfügung, da Informationen wie Hochlaufdaten direkt am Display ausgegeben werden.

Zusätzliche Software, die am Bediengerät betrieben werden müsste, entfällt. Dies reduziert die Gesamtkomplexität des Systems und führt zu geringerem Wartungs- und Serviceaufwand. Die Standardausführung der Bediengeräte besitzt 16 digitale Eingänge zum Anschluss von externen Schaltelementen wie z.B. Knebelschalter usw., was das Verdrahten von zusätzlichen Schaltern und Leuchten am Bediengerät ermöglicht.

Mobile HMI:

Die mobilen Visualisierungsgeräte sind mit Touch-Displays von 3,4 und 6,5“ ausgestattet.

Sie zeichnen sich durch Robustheit und ergonomisches Design aus.

• Ermüdungsfreies und fehlerfreies Bedienen dank ergonomischem Gehäuse und geringem Gewicht
• Sicher für Mensch und Maschine durch integrierten Zustimmtaster und Not-Halt-Taster
• Ausfallsicher und stoßfest bis 1,5 m Fallhöhe, resistent gegen Staub und Flüssigkeiten
• Visualisierungslösungen inklusive Teach-Funktionen in Handling-Anwendungen

Visualisierung:

Die Entwicklungsumgebung mit dem zugehörigen Toolframe MotionCenter beinhaltet standardmäßig eine Java basierte Visualisierungslösung.

Aus der Konfiguration des Gerätebaumes erbt der Visualisierungseditor alle notwendigen Daten zum verwendeten Display und des IEC-Projektes.

• Paralleler Betrieb von zwei unabhängigen Visualisierungen
• Große Bibliothek zu Controls, Widgets, Standardmasken, Diagnosefunktionen und I/O Monitoring
• Flexible Erweiterung durch Java
• Multitouch-Lösungen in Vorbereitung

  • HMI Panels und Visualisierung
Magnetgelagerter Motor / Generator
Magnetgelagerter Motor / Generator
Elektromotor
LTI Motion GmbH
Elektromotoren
Komplette Antriebslösungen für Highspeedanwendungen

• Optimale Lösung für Gebläse- oder Turbinenanwendungen
• Einsetzbar als magnetgelagerter Motor oder Generator
• Komplett wartungsfrei
• Leistung: bis 300 kW
• Drehzahl: bis 70.000 min-1 (je nach Druckverhältnis, Leistung und Medium)
• Lieferumfang: ohne Laufrad
• Angebaute oder separate Magnetlagerelektronik
• Integrierte Wasserkühlung
  • Magnetgelagerter Motor / Generator
Motorenelemente
Motorenelemente
Elektromotor
LTI Motion GmbH
Elektromotoren
Motorenelemente
Maßgeschneiderte Hochgeschwindigkeits- und Spezialantriebe


• Leistungsbereich bis 300 kW
• Drehzahlen: bis größer 100.000 1/min
• Blechschnitte bis 300 mm (Aussendurchmesser)

Unsere Motorenelemente sind charakterisiert durch:

• Weite Drehzahlbereiche
• Sehr kompakte Bauweise
• Niedrige Verluste
• Luft- oder Wasserkühlung
• Speziell auf die Anwendung abgestimmtes Rotor- und Statordesign
• Vollverguss möglich, zur optimalen thermischen Anbindung

Verwendung zum Bespiel in:

• Werkzeugspindeln
• Flüssigkeitspumpen
• Turbogebläsen
• Turbogeneratoren
• Kompressoren und Expandern
• Vakuumpumpen etc.


  • Motorenelemente
Servomotoren
Servomotoren
Elektromotor
LTI Motion GmbH
Elektromotoren
Servomotoren
Motorenkompetenz für den Maschinenbau

• Synchronservomotoren:
0,1 Nm - 1.344 Nm

• Asynchronservomotoren:
33 Nm - 3.024 Nm

• Getriebedirektanbau

• Hohe Dynamik bei geringen Rastmomenten

• Einkabellösung

• Elektronisches Typenschild
  • Servomotoren
SystemOne CM
SystemOne CM
CNC-Steuerung für spanabhebende Maschinen
LTI Motion GmbH
CNC-Steuerung für spanabhebende Maschinen
SystemOne CM
Das SystemOne CM besticht durch seine kompakte Integration von Maschinensteuerung, Versorgungseinheit und Mehrachsregler sowie völlig neue Maßstäbe hinsichtlich Flexibilität, Sicherheit, Dynamik, Präzision, und Einfachheit.
Sind sie bereit ein Revolutionär in Ihrer Branche zu werden?

Kompaktheit:

• 40% Platzersparnis gegenüber Mehrachssystemen
• 75% Platzersparnis gegenüber Einzelachsen
• Einzigartiger Dreiachsregler
• Versorgungseinheit mit integriertem 24 V Netzteil

Einfachheit:

• Stark reduzierte Aufwände für Montage und Installation
• Reduzierte Kabellängen durch Einkabellösung
• Zentrale Programmierung und Parametrierung mit dem MotionCenter Tool

Funktionalität:

• Motionfunktionen nach PLCopen
• Robotikpakete von Handling bis Knickarm
• CNC Pakete für Laser-, Fräs-, Schleif- und Erodieranwendungen in Vorbereitung

Sicherheit:

• Integrierte Sicherheitssteuerung
• STO als Standard im Achsregler
• Sichere Bewegungen im Achsregler
• Sichere Raumüberwachung im System

Dynamik & Präzision:

• LTI Antriebs ASIC mit hoher Rechenleistung
• Leistungsfähige Regelstrukturen
• Kompensationsfunktionen
• Beobachter zur Regelung schwingungsfähiger Mechanik
• Autotuning


  • Produktvideo SystemOne CM
  • SystemOne CM
andronic 3060
andronic 3060
CNC-Steuerung für andere Maschinen
LTI Motion GmbH
CNC-Steuerung für andere Maschinen
andronic 3060
Die CNC-Steuerung andronic 3060 stellt gemeinsam mit den Antriebsreglern der ServoOne Serie ein System dar, das keine Wünsche offen lässt. High Performance von der CNC-Steuerung bis zu den Antrieben mit genügend Leistungsreserven, um auch bei großen Datenmengen eine hohe Dynamik und Präzision zu gewährleisten.

Funktionalität und Offenheit:

andronic 3060 Features:

• Bis zu 16 simultan interpolierende Achsen
• Kompensationsfunktionen
• Echtzeit-Koordinatentransformationen

• Integration von kundenseitiger Hardware
• Schnittstelle für die Anbindung von Kunden-Software

Laseransteuerung:

• Ansteuerung von Puls- bzw. analoggesteuerten Lasereinheiten
• Pulssignale positionssynchron mit einer zeitlichen Auflösung von 10ns
• Laserbefehle werden positionsbezogen programmiert
• Analoge Leistungsvorgabe (0-10V) ist in der Kontur interpolierbar.

Dynamik und Präzision:

• Hoher Rechenleistung aufgrund von Doppelprozessorarchitektur
• Sehr kurze Satzverarbeitungszeit von nur 100 µs
• Dynamischer Look Ahead Puffer
• PIKO-Interpolation



  • andronic 3060
COconnect I/O
COconnect I/O
Sonstige Steuerung und Antrieb
LTI Motion GmbH
Sonstige Steuerungen und Antriebe
COconnect I/O
COconnect ist das zu MotionOne passende I/O-System. Es beinhaltet analoge und digitale Kommunikations- und Geberauswertemodule für Automatisierungslösungen.

Die Module können direkt angereiht an der MotionOne CP-Steuerung und jederzeit abgesetzt an einem EtherCAT-Buskoppler betrieben werden.

Funktionalität:

Das I/O-System lässt sich flexibel zur Generierung von Automatisierungslösungen einsetzen:

• Digitale I/O's: 6, 8, 16 Eingänge pro Modul; 8, 14 Ausgänge
• Analoge I/O's: 4, 4, 2/2 Ein- Ausgänge
• Temperaturmessmodule: 4, 6 Eingänge
• Kommunikationsmodule: RS232 / 422, CANopen, Ethernet
• Gebermodule: 4 TTL / SSI

Das Versorgungskonzept erlaubt ein zentrales und sicheres Abschalten von Maschinenteilen.

Robustheit:

Die IO-Module erfüllen alle Standards der EN 61131.

Besonderes Augenmerk wurde auf die Störfestigkeit und Industrie-Tauglichkeit gelegt. Ausgangsmodule sind für das Schalten von induktiven Lasten konzipiert.

Eine standardmäßige galvanische Trennung in allen Modulen erhöht die Störfestigkeit und lässt das Abschalten von Maschinenteilen zu.



  • COconnect I/O
ServoOne - Einzelachssystem
ServoOne - Einzelachssystem
Sonstige Steuerung und Antrieb
LTI Motion GmbH
Sonstige Steuerungen und Antriebe
ServoOne - Einzelachssystem
Die Antriebslösung im Leistungsbereich von 2 bis 450A.

Die Modularität der ServoOne-Familie gewährleistet Ihnen jederzeit eine optimale Einbindung in den Maschinenprozess.

Ein abgestimmtes Einzelachs- und energieeffizientes Mehrachssystem lassen in einem weiten Leistungsbereich keine Applikation aus. Ob über eine High-Speed Feldbuskommunikation mit der zentralen Mehrachs-Maschinensteuerung oder mit dezentraler MotionControl Intelligenz im Antriebsregler - der ServoOne meistert beides mit Bravour.


Der AC-gepeiste ServoOne Einzelachs-Servoregler ist durch seinen sehr weiten Leistungsbereich in einem breiten Spektrum von Anwendungen einsetzbar.

• 4 - 450 A Bemessungsstrom bei 3 x 400 - 480 V AC-Netseinspeisung
• Überlastfaktor bis 200% bei 8 kHz-Schaltfrequenz
• 8 Baugrößen für eine optimale Leistungsabstufung
• Netzfilter bis 72 A integriert
• Kühlkonzepte:
- Luftkühlung
- Flüssigkeitskühlung ab 16 A
• Bremswiderstände integrierbar
- Luftgekühlt bis 32 A
- Wassergekühlt bis 450 A

Kommunikation:

Die Baureihe bietet eine flexible Einbin­dung in die Welt der Steuerungs- und Automatisierungstechnik.
Im ServoOne steht eine breite Palette verschiedener Feldbussysteme zur Verfügung.

• Realtime­Ethernet­ basierenden Kommunikationsschnittstellen wie:
EtherCAT, Sercos III, PROFINET IRT oder PowerLink
• Sercos II + III als etablierte Kommunikationsschnittstellen in der Werkzeugmaschine
• Bewährte Feldbusschnittstellen wie CANopen nach den Profilen DS301/DSP402 und PROFIBUS DP­V1 runden das Feldbus­-Portfolio des ServoOne ab

Safety:

STO (Safe Torque Off) im Standard integriert
• Zertifikat entsprechend SIL3 nach IEC 61508 / IEC 62061 und PLe nach EN ISO 13849

Optional integrierbare Sicherheitsteuerung in SIL3 / PLe

• Sichere Positions- oder Drehzahlüberwachung mit Sicherheitsfunktionen wie z. B. SS1 / SS2, SOS, SLS, SLI, SLP
• Flexible und sichere Programmierung der Safety-Applikation
• Einfache Verwendung von vordefinierten Sicherheitssensoren
• Realisierung kompletter Maschinensicherheits-Lösungen mit sicherer Querkommunikation mit Safety-Master im ServoOne

Dynamik & Präzision:

Überzeugende Regelungstechnik für Ihre Maschine

• hohe Abtastfrequenzen bis zu 16 kHz für optimale Motorsteuerung
• prädiktive Vorsteuerungsstrukturen für präzise Bahntreue
• Filter zur Dämpfung von mechanischen Schwingungen
• Korrektur von Geberfehlern durch patentiertes Verfahren GPOC
• Kompensation von Motor-Rastmomenten und Reibmomenten
• Korrektur von mechanischen Spindelfehlern
• automatische Kommutierungsfindung für Synchronmotoren ohne Absolutwertgeber
• Sensorlose Regelung von Synchronmotoren






  • ServoOne - Einzelachssystem
ServoOne - Mehrachssystem
ServoOne - Mehrachssystem
Sonstige Steuerung und Antrieb
LTI Motion GmbH
Sonstige Steuerungen und Antriebe
ServoOne - Mehrachssystem
Die Antriebslösung im Leistungsbereich von 2 bis 450 A.

Die Modularität der ServoOne-Familie gewährleistet Ihnen jederzeit eine optimale Einbindung in den Maschinenprozess.

Ein abgestimmtes Einzelachs- und energieeffizientes Mehrachssystem lassen in einem weiten Leistungsbereich keine Applikation aus. Ob über eine High-Speed Feldbuskommunikation mit der zentralen Mehrachs-Maschinensteuerung oder mit dezentraler MotionControl Intelligenz im Antriebsregler - der ServoOne meistert beides mit Bravour.


Das energieeffiziente Mehrachssystem besteht aus DC-gespeisten Achsreglern und darauf abgestimmten Versorgungseinheiten mit sinusförmiger Netz-Rückspeisung.
Eine konstant geregelte Zwischenkreis-Spannung gewährleistet die Unabhängigkeit von weltweit unterschiedlichen Netzspannungen. Überschüssige kinetische Bremsenergie wird in elektrische Energie umgewandelt und sinusförmig in das Versorgungsnetz zurück gespeist, was die Umwelt schont und Kosten spart.

• Achsregler 4 - 450 A Bemessungsstrom
• Überlastfaktor bis zu 300% bei 4 kHz-Schaltfrequenz
• Zwischenkreis-Sicherungen integriert
• Versorgungseinheiten mit 26 kW - 360 kW Einspeiseleistung

Kommunikation:

Feldbus-Vielfalt

Die Baureihe bietet eine flexible Einbin­dung in die Welt der Steuerungs- und Automatisierungstechnik.
Im ServoOne steht eine breite Palette verschiedener Feldbussysteme zur Verfügung.

• Realtime­Ethernet­ basierenden Kommunikationsschnittstellen wie:
EtherCAT, Sercos III, PROFINET IRT oder PowerLink
• Sercos II + III als Etablierte Kommunikations-Schnittstellen der Werkzeugmaschine
• Bewährte Feldbusschnittstellen wie CANopen nach den Profilen DS301/DSP402 und PROFIBUS DP­ V1 runden das Feldbus­Portfolio des ServoOne ab

Safety:

Integraler Bestandteil im SO

STO (Safe Torque Off) im Standard integriert

• Abnahme bis zu SIL3 nach IEC 61508 / IEC 62061 und PLe nach EN ISO 13849

Optional integrierbare Sicherheitsteuerung in SIL3 /PLe

• Sichere Positions- oder Drehzahlüberwachung mit Sicherheitsfunktionen wie z. B. SS1/SS2, SOS, SLS, SLI, SLP
• Flexible und sichere Programmierung der Safety-Applikation
• Einfache Verwendung von vordefinierten Sicherheitssensoren
• Realisierung kompletter Maschinensicherheits-Lösungen mit sicherer Querkommunikation mit Safety- Master im ServoOne

Dynamik und Präzision:

Überzeugende Regelungstechnik für Ihre Maschine

• Hohe Abtastfrequenzen bis zu 16 kHz für optimale Motorsteuerung
• Prädiktive Vorsteuerungsstrukturen für präzise Bahntreue
• Filter zur Dämpfung von mechanischen Schwingungen
• Korrektur von Geberfehlern durch patentiertes Verfahren GPOC
• Kompensation von Motor-Rastmomenten und Reibmomenten
• Korrektur von mechanischen Spindelfehlern
• Automatische Kommutierungsfindung für Synchronmotoren ohne Absolutwertgeber
• Sensorlose Regelung von Synchronmotoren


  • ServoOne - Mehrachssystem
ServoOne CM
ServoOne CM
Sonstige Steuerung und Antrieb
LTI Motion GmbH
Sonstige Steuerungen und Antriebe
ServoOne CM
Kompakter Mehrachs-Servoregler

ServoOne CM ist ein Antriebssystem, das folgende Komponenten perfekt abgestimmt enthält:

• Versorgungseinheit
• Netzteil zur Hilfsspannungsversorgung
• Einachs-, Doppelachs- und Dreiachsregler

Kompaktheit und Einfachheit:

75 % kompakter mit ServoOne CM:
• 40 % Platzersparnis gegenüber Mehrachssystemen
• 75 % Platzersparnis gegenüber Einzelachsen
• Einzigartiger Dreiachsregler
• Versorgungseinheit mit integriertem 24 V Netzteil

Mit ServoOne CM ist alles einfach:

• Stark reduzierte Aufwände für Montage und Installation
• Reduzierte Kabellängen durch Einkabellösung

Sicherheit:

Mit Sicherheit- ServoOne CM:

• Im Achsregler integrierte Sicherheitssteuerung
• STO als Standard im Achsregler
• Sichere Bewegungen im Achsregler


Dynamik und Präzision:

• LTI Antriebs ASIC mit hoher Rechenleistung
• Leistungsfähige Regelstrukturen
• Kompensationsfunktionen
• Beobachter zur Regelung schwingungsfähiger Mechanik
• Autotuning



  • ServoOne CM
ServoOne Safety
ServoOne Safety
Sicherheitstechnik
LTI Motion GmbH
Sonstige Steuerungen und Antriebe
ServoOne Safety
Der ServoOne FS (Functional Safety) mit integrierter Sicherheitssteuerung bietet durch seine innovativen Eigenschaften die Basis für effiziente Maschinen Sicherheitslösungen. In Verbindung mit dem sehr erfahrenen Team von LTI Motion lassen sich unkompliziert wirtschaftliche Lösungen realisieren, die optimal auf die Anwendung zugeschnitten sind.

Integrierte Sicherheitssteuerung:

• Einfache Umsetzung der Maschinen-Sicherheitslösung
• Grafisch programmierbar
• Zertifizierte Funktionsbausteine

Sichere Querkommunikation:

• Einfache Vernetzung von bis zu 6 ServoOne FS
• Ohne aufwendige Parallelverdrahtung
• Optimale Nutzung der I/O

Flexibilität und Schnelligkeit:

Geberflexibilität:

• Hohe Gebervarianz (Sin-Cos, Resolver, TTL, HTL)
• Sichere Auswertung von zwei Gebern pro Achse zur Überwachung der Mechanik
• Auswertung eines zweiten Gebers zur Überwachung einer weiteren Achse

Kurze Reaktionszeit:

• Zwei-Programm-Tasks
• Fast-Channel

Einfachheit:

Zentrales Datenhandling:

• Zentrale Datenhaltung im Master
• Einfache Serieninbetriebnahme
• Validierungsunterstützung

Große Auswahl an Sicherheitsfunktionen:

• Sicherheitsfunktionen entsprechend EN 61800-5-2
• Eine Vielzahle von Sonderfunktionen für einfache applizierbarkeit
• Vordefinierte Sensoren




  • ServoOne Safety
SMC1
SMC1
Sicherheitssteuerung
LTI Motion GmbH
Sonstige Steuerungen und Antriebe
SMC1
Mit der SMC1 Baureihe erhalten Sie eine modulare Sicherheitssteuerung zur Realisierung der Maschinensicherheitslösung.

Durch die Programmieroberfläche SafePLC lassen sich die Sicherheitssteuerungen einfach grafisch programmieren, parametrieren und validieren.

Modularität:

Durch die Skalierbarkeit der SMC1 Baureihe, finden Sie für jede Anwendung die passende Sicherheitssteuerung.

• SMC1-Z10 (ohne Achsüberw.)
• SMC1-Z2x (1 Achsüberw.)
• SMC1-Z3x (2 Achsüberw.)
• SMC1-Z40 (2 Achsüberw. + Safe Analog IN)

I/O Erweiterung:

Alle SMC1 Sicherheitssteuerungen lassen sich mit bis zu zwei E/A-Erweiterungsmodulen kombinieren. Diese werden über den Rückwandbus einfach miteinander verbunden.

Somit sind Lösungen von bis zu 58 sicheren Eingängen realisierbar.

  • SMC1
LeviSpin
LeviSpin
CNC-Steuerung für spanabhebende Maschinen
LTI Motion GmbH
Spindelantriebe
LeviSpin
Die neueste Entwicklung der LTI Motion GmbH ist eine magnetgelagerte Bohrspindel mit HSK32 Werkzeugschnittstelle, bei der die schwebende Welle ausgelenkt und die Frequenz, Amplitude und Schwingungsform frei über die CNC-Steuerung programmiert werden können. Somit ist es möglich, Spangröße, Spanform, Eintrittsgeschwindigkeit und Eintrittswinkel der Schneide optimal auf den Bohrprozess anzupassen. Durch eine integrierte Sensorik können außerdem wichtige Prozessdaten, wie z. B. Schnittkräfte, zur Bestimmung des Bohrerverschleißes online erfasst und verarbeitet werden. Ferner können beispielsweise der Bohrbeginn und unterschiedliche Materialschichten erkannt werden und die Prozessparameter im Prozess adaptiv angepasst werden.

Ihr Nutzen:

• Erhöhung der Produktivität (z.B. durch höhere Vorschub- und Schnittgeschwindigkeiten)
• Erhöhung der Qualität durch Minimierung der Reibung durch sehr kleine Späne
• Prozessoptimierung (z.B. rückseitiges Entgraten in einem Prozessschritt)
• Intelligente Prozessüberwachung (z.B. Werkzeugverschleißerkennung)

Technische Highlights:

• Magnetgelagerte Bohrspindel mit „schwebender“ Welle (verschleißfrei)
• Integrierte Sensorik für intelligente Prozessüberwachung
• Anpassung der Bearbeitungsparameter wie z.B. Spangröße, Spanform, Eintrittsgeschwindigkeit und Eintrittswinkel

  • 6D Bohren - Industrie 4.0 - Vibrationsunterstützte Magnetlagerspindel
  • LeviSpin
Magnetgelagerte Spindeln
Magnetgelagerte Spindeln
Spindelantrieb
LTI Motion GmbH
Spindelantriebe
Magnetgelagerte Spindeln
Komplettlösungen für anspruchsvolle Bearbeitungsaufgaben

• Magnetgelagerte Spindellösungen für Bearbeitungsaufgaben mit speziellen Anforderungen
• Leistungen im Bereich mehrerer Kilowatt
• Drehzahlen bis 60.000 min-1
• Automatisches Werkzeug-Spannsystem
• Gezielte periodische Auslenkungen der Wellenposition in radialer und axialer Richtung möglich
• Integrierte Minimalmengenschmierung (MMS)
  • Magnetgelagerte Spindeln